Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700400

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran - individuell !
7-tägige individuelle Alpenüberquerung ohne Gruppe und Bergführer

Ihre erlebnisreiche Alpenüberquerung startet in Oberstdorf, im Herzen des Allgäus. Sie queren die Täler von Lech und Inn und tauchen ein in die einzigartige Bergwelt der Ötztaler Alpen. Entlang der klassischen Route des Europäischen Fernwanderwegs Nr. 5 (E5) wandern Sie ab Oberstdorf, durchqueren Sie das Lechtal, das Inntal, das Pitztal und das Ötztal und erreichen Ihr Ziel in Südtirol. Den gebührenden Abschluss Ihrer Tour feiern Sie mit einem Glas Rotwein unter den Lauben von Meran.

7 Tage individuelle Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel-anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten und Hotels
Ausgangspunkt: Oberstdorf

Routenverlauf:
Oberstdorf - Kemptener Hütte - Lechtal - Memminger Hütte - Inntal - Gipfelhütte Venet - Braunschweiger Hütte - Pitztal - Martin-Busch-Hütte - Meran

Detailprogramm:
Tag 1: Hinauf auf die Kemptner Hütte
Willkommen in der Allgäuer Bergwelt. Von Oberstdorf Transfermöglichkeit per Taxi bis in die Spielmannsau, von wo Sie die Wanderung Richtung Meran starten. Das erste Etappenziel, die Kemptner Hütte, erreichen Sie nach ca. 3 Stunden.
+900 m, -50 m, 14,0 km,ca. 3,0 h
Unterkunft: Kemptner Hütte
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Durch das Lechtal
Nach dem Frühstück führt die Wanderung hinauf auf das Mädelejoch (1.973 m). Nach kurzer Rast mit wunderschönem Ausblick auf das Lechtal geht es über die Roßgumpenalm durch das Höhenbachtal, vorbei am Sims Wasserfall hinunter nach Holzgau. Per Taxi können Sie von Holzgau nach Madau fahren, wo Sie die Wanderung auf die Memminger Hütte starten.
+1150 m, -970 m, 14,0 km, ca. 8,0 h
Unterkunft: Memminger Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Über die Seeschartenspitze nach Zams
Von der Memminger Hütte geht es über die Seeschartenspitze (2.705m) zur Oberlochalpe und weiter dem Lochbach folgend durch das Zammer Loch bis nach Zams. Auffahrt mit der Venetbahn zur Gipfelhütte Venet (2.212 m).
+470 m, -1950 m, 14,0 km, ca. 6,0 h
Unterkunft: Gipfelhütte Venet
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Vom Oberinntal zur Braunschweiger Hütte
Dieser Tag startet gemütlich: Die Route führt über die Goglesalm, dann über den Venet-Rundwanderweg nach Wenns. Von dort geht es mit dem Bus weiter bis Mandarfen/Mittelberg. Aufstieg zur Braunschweiger Hütte – am Berg angekommen, können Sie den Tag mit wunderschönem Ausblick über Tirols Bergwelt ausklingen lassen.
+1360 m, -1550 m, 16,5 km, ca. 8,0 h
Unterkunft: Braunschweiger Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Pitztaler Jöchl & Venter Höhenweg
Heute wandern Sie über das Pitztaler Jöchl (2.996 m) mit faszinierender Aussicht auf den Karlesferner. Abstieg bis zur Bushaltestelle am Rettenbachferner (2.684 m). Weiter per Bus zum Tiefenbachferner und Beginn der Wanderung am Panoramahöhenweg hinunter nach Vent.
+1030 m, -1380 m, 20,0 km, ca. 8,0 h
Unterkunft: Martin-Busch-Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Unterwegs ins mediterrane Meran
Aufstieg zur Similaunhütte. Durch den Naturpark Texelgruppe wandern Sie von der hochalpinen Region ins Tal nach Vernagt. Nach einer kurzen Einkehr fahren Sie mit dem Bus nach Meran. Gemütlich können Sie den Abschluss Ihrer Alpenüberschreitung feiern!
+530 m, -1350 m, 10,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Hotel Kolping Meran
Verpflegung: Frühstück

Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Nach dem Frühstück gemütliche Heimreise von Meran.
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Kemptner Hütte 1.846 m
Die Kemptner Hütte ist eine Schutzhütte der AV-Sektion Kempten. Sie wurde 1891 erbaut und wirdseit 1972 von Familie Wagner geführt. Im Jahr 2001 haben Tochter Gabi und Schwiegersohn Martin Braxmair mit Ihren Kindern Moritz und Sina das Haus übernommen. Durch die lange Bewirtschaftung der Familie ist die Kemptner Hütte ein zweites Zuhause geworden.

Memminger Hütte
Die Memminger Hütte ist eine Schutzhütte in den Lechtaler Alpen. Die Alpenvereinshütte liegt auf 2.242 m unterhalb des Seekogels am Fernwanderweg E5. Die Alpenvereinshütte bietet kleine Mehrbettzimmer und große Matratzenlager zur Übernachtung an. Die Hütte wurde vor
einigen Jahren renoviert bzw. einige Teile wurden neu hinzugebaut. Zu erreichen ist die Hütte vom Parkplatz Memminger Hütte. Der Parkplatz liegt auf etwa 1.440 m und eine halbe Stunde Tal einwärts von Madau. Während den Sommermonaten verkehrt ein kostenpflichtiger Taxidienst
zwischen Holzgau und dem Parkplatz. Für den normalen motorisierten Verkehr ist die Strecke gesperrt. Von Bach aus beträgt die Wanderzeit etwa 5 bis 6 Stunden. Die Hütte bietet einen kostenpflichtigen Rucksacktransport mit der Materialseilbahn an. Die Talstation der Seilbahn ist beim Parkplatz "Memminger Hütte" im Madautal.

Gipfelhütte Venet 2.212 m
Gemütliche Berghütte, auf 2.212 m Seehöhe gelegen mit großartigem Blick auf die umliegende Bergwelt.

Braunschweiger Hütte 2.759 m
Die Hütte an Ende des Pitztales liegt auf 2.759 Metern. Aufgrund der Nähe zu Gletschern und Gipfeln ist sie hervorragend für einen hochalpinen Grundkurs geeignet. Die beliebte Hüttenwirtin Cilly Auer kümmert sich persönlich um das Wohl ihrer Gäste.

Martin Busch Hütte 2501m (Samoarhütte)
Die Martin Busch Hütte liegt im Herzen der Ötztaler Alpen. Sie bietet gleichermaßen einen idealen
Ausgangspunkt für sommerliche Berg- als auch winterliche Schitouren.

Hotel Kolping Meran ***

Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700400 

   Euro   Hinweise

15.06.18 - 30.09.18 565,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Tourenstart täglich möglich.
Nur ab mindestens zwei Teilnehmern buchbar.
Gepäcktransport kann nicht dazugebucht werden.

Individuelle Anreise nach Oberstdorf:
PKW: Autobahn Ulm/München – Kempten – über B19 bis Oberstdorf. (Kostenpflichtiger Parkplatz)
BAHN: Bis Bhf. Oberstdorf

Individuelle Abreise von Meran:
PKW: Steht Ihr Auto in Oberstdorf, dann per Bahn über Bozen und München bis Bhf. Oberstdorf
BAHN: Ab Bhf. Meran über Bhf. Bozen
BUS: E5 Shuttle-Bus

Enthaltene Leistungen:
5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
1 Nacht im Hotel Kolping Meran***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
6x Frühstück, 5x Abendessen
Seilbahnfahrt Venet
Rucksacktransport bei ausgewählten Hüttenanstiegen
Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
GPS-Daten zu den Wanderungen

Nicht enthaltene Leistungen:
Anreise nach Oberstdorf, Ortstaxen, Rückreise von Meran, weitere Transfers während der Tour (Taxi/Bus/Seilbahn), Gepäcktransport

Anforderungen / Informationen:
Sehr gute Kondition, Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit erforderlich, Bergerfahrung von Vorteil. Kein Gepäcktransport. Teilweise Rucksacktransport mit der Materialseilbahn bei Hüttenanstiegen. Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Tour handelt, sollten Sie Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
knöchelhohe Bergwanderschuhe
zweckmäßige Bekleidung (T Shirts, Trekking-/ Tourenhose, Wandersocken)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind und wasserdicht (z.B. Goretex)
warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece oder Softshelljacke)
bequeme Bekleidung Schuhe für die Unterkunft
Leinen-/ Hüttenschlafsack (für ca. 20 Euro auf der Hütte erhältlich)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -creme)
Stirnlampe und Reservebatterien
Waschutensilien und Handtuch
Wasserflasche mit 1 Liter Volumen
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Funktionswäsche/ -bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
zusätzliche Verpflegung
Fotoausrüstung
Fernglas
persönliche Medikamente

Hinweise:
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de