Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700720

Alpenüberquerung von München nach Venedig
13-tägige geführte Trekkingtour mit Gepäcktransport

Als "Traumpfad" wird sie bezeichnet, die Alpenüberschreitung von München nach Venedig. Mit unserer Komfort-Variante folgen wir ihr und weichen nur dort ab, wo es noch mehr von der grandiosen Alpenlandschaft zu sehen gibt. Wir steigen zur Benediktenwand auf, die uns ein herrliches Panorama über das deutsche Voralpenland bietet. Dann überqueren wir das Karwendel und die Tuxer Alpen, um am Pfitscher Joch von den grünen Almen und Tälern Südtirols begrüßt zu werden. Und dann die Dolomiten: Berge wie Peitlerkofel und Geislerspitzen stehen uns Spalier – steile Felszinnen, die eine der wohl spektakulärsten Berglandschaften Europas bilden. Auf stillen Pfaden der Civetta und Belluneser Dolomiten nehmen wir Abschied von den Bergen und stoßen auf dem Markusplatz in Venedig auf den Trekking-Traumpfad an.

13 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Wandern ohne Gepäck
Übernachtung in Pensionen, Gasthöfe, Hotels
Ausgangspunkt: München

Routenverlauf:
München - Benediktbeuren - Lenggries - Karwendel - Tuxer Alpen - Zillertal - Pfitscher Joch - Lüsen - Villnösstal - Grödnertal - Wolkenstein - Grödnerjoch - Pordoijoch - Civetta Gruppe - Belluneser Dolomiten - Venedig

Detailprogramm:
1. Tag: Individuelle Anreise ...
nach München bis 18:00 Uhr (1 Ü).

2. Tag: Das Voralpen-Panorama
Transfer nach Benediktbeuern. Der Pfad schlängelt sich zunächst durch Wälder und Wiesen und geht dann in einen gut ausgebauten Steig über, der uns über das Gebirge der Benediktenwand bringt. Wir genießen den Ausblick über das Voralpenland, vom Starnberger See bis hin zum Karwendelgebirge. Abstieg nach Jachenau und Fahrt nach Lenggries-Fall (1 Ü).

3. Tag: Durch das Karwendel
Transfer zur Gramaialm. Wir steigen zur Lamsenjochhütte auf. Sie liegt am Fuße der gewaltigen Ostwand der Lamsenspitze und bietet ein schönes Panorama von den Karwendel-Gipfeln bis ins Inntal. Nach einer Einkehr steigen wir nach Stans ab (1 Ü).

4. Tag: Tuxer-Blick
Transfer zur Innermelang-Alm inmitten der Tuxer Alpen. Wir schlagen den Weg über das Torjoch ein und steigen an den Torseen vorbei auf die Grüblspitze (2.395 m). Diese erwartet uns schon mit einer wunderschönen Rundsicht über die Tuxer Alpen bis zum Hintertuxer Gletscher. Abstieg nach Lanersbach und Transfer nach Finkenberg (1 Ü).

5. Tag: Gletscherblick vom Pfitscher Joch
Vom Schlegeisspeichersee steigen wir zum Pfitscher Joch (2.246 m), einem leichten Passübergang zwischen Österreich und Südtirol/Italien. Danach wandern wir auf dem aussichtsreichen Tiroler Höhenweg Richtung Landshuter Hütte. Abstieg nach St. Jakob in Südtirol und Transfer zum Hotel (1 Ü).

6. Tag: Felszacken und Almen
Transfer nach Lüsen. Durch herrliche Almen wandern wir zur Kreuzwiesenalm und weiter zu den Glittner Seen. An der Maurerberg-Hütte vorbei steigen wir zur Passstraße ab. Kurztransfer zum Hotel (1 Ü).

7. Tag: Im Zeichen der Geislerspitzen
Von St. Magdalena im Villnösstal machen wir uns auf den Weg ins Grödnertal. Wir steigen zur Brogles-Hütte auf und genießen die Ausblicke auf die bizarren Felszinnen der Geislerspitzen. Mit einem schönen Dolomitenblick wandern wir über die Panascharte nach Wolkenstein (1 Ü) hinunter.

8. Tag: Panorama vom Piz Boè
Umgeben von Dutzenden von Bergspitzen schultern wir unsere Rucksäcke und steigen vom Grödnerjoch in die schroffe Felsenwelt der Sellagruppe hinein. An der Boè-Hütte vorbei steigen wir zum Gipfel des Piz Boè (3.152 m), was für eine grandiose Aussicht! Mit dem Blick auf die Tofana-Gruppe und Marmolada steigen wir zum Pordoijoch und zum Hotel ab (2 Ü).

9. Tag: Tag zur freien Verfügung!
Einfach die Seele zwischen den Dolomiten-Gipfeln baumeln lassen! Oder doch lieber eine Wanderung?

10. Tag: Reich der Civetta-Dolomiten
Ein längerer Transfer bringt uns zum Rifugio Trieste in der Civetta-Gruppe. Wir wandern zur Caresiato-Hütte. Abstieg zum Passo Duran (1 Ü).

11. Tag: Belluneser Dolomiten
Transfer zum Ausgangspunkt der heutigen Etappe im Nationalpark Belluneser Dolomiten. Der Weg führt uns durch Wälder und Wiesen zur wunderschön gelegenen Erera-Alm. Abstieg zum Lago della Stua. Vor uns zeigen sich sanfte, bewaldete Hügel - wir haben die Alpen überschritten! Transfer nach Venedig/Mestre (2 Ü).

12. Tag: Venedig
... das Ziel unserer Alpen-Überquerung: Wir schlendern durch die Gassen und über den wunderschönen Markusplatz.

13. Tag: Individuelle Heimreise

Unterbringung:
Wir verbringen 11 Nächte in Pensionen, Gasthöfen und Hotels im Doppelzimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC, davon einmal mit Etagendusche/WC. Eine Übernachtung erfolgt in einer Berghütte im Matratzenlager. Die Übernachtungsorte (Ü) entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 14 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700720 

   Euro   Hinweise

16.07.17 - 28.07.17 1880,-Anfragen  Buchen
30.07.17 - 11.08.17 1880,-Anfragen  Buchen
13.08.17 - 25.08.17 1880,-Anfragen  Buchen
15.07.18 - 27.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
29.07.18 - 10.08.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
12.08.18 - 24.08.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 200 Euro (außer San-Sebastiano-Hütte)
Bahnreise ab DB-Heimatbahnhof nach München Hbf und zurück von Venedig Mestre über Verona Porta Nuova, Kufstein und München Hbf
2. Klasse 145 Euro
1. Klasse 220 Euro
ab Venedig Mestre nach München Hbf über Verona Porta Nuova und Kufstein
2. Klasse 55 Euro
1. Klasse 80 Euro
Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Enthaltene Leistungen:
10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Doppelzimmer mit Etagendusche/WC, 1 Übernachtung im Matratzenlager/Mehrbettzimmer mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen
Transfers laut Programm
Halbpension
Programm wie beschrieben
qualifizierte Reiseleitung
Gepäcktransport: an allen Trekkingtagen

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Start der Tour in München, Ende in Venedig-Mestre

Anforderungen / Informationen:
Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 5 und 7 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.400 m im Aufstieg und bis zu 1.500 m im Abstieg. Es gibt auch felsige Passagen, bei denen die Hände zu Hilfe genommen werden müssen. Die reine Gehzeit beträgt zwischen 5 und 7 Stunden.

2. Tag: Das Voralpen-Panorama
Beneditkbeuern - Tutzinger Hütte - Glaswandscharte - Jachenau (GZ: 6 1/2 Std., + 900 m, - 800 m)
3. Tag: Durch das Karwendel
Gramaialm - Lamsenjochhütte (1.953 m) - Stallenalm - Stans (GZ: 6 Std., + 680 m, - 1.500 m) 4. Tag: Tuxer-Blick Innermelang-Alm (1.693 m) - Lizumer Hütte - Torjoch - Grüblspitze (2.395 m) (GZ: 6 Std., + 1.100 m, - 1.300 m)
5. Tag: Gletscherblick vom Pfitscher Joch
Schlegeisspeicher - Pfitscher Joch (2.246 m) - Stein (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.000 m)
6. Tag: Felszacken und Almen
Lüsen - Glittner Seen - Maurerberg-Hütte - Würzjoch (GZ: 5 Std., + 900 m, - 650 m)
7. Tag: Im Zeichen der Geislerspitzen
St. Magdalena - Brogles-Hütte - Panascharte - Wolkenstein (GZ: 5 1/2 Std., + 1.150 m, - 950 m)
8. Tag: Panorama vom Piz Boè
Grödnerjoch - Piz Boé (3.152 m) - Pordoijoch (2.239 m) (GZ: 7 Std., + 1.400 m, - 900 m)
9. Tag: Zur freien Verfügung
10. Tag: Reich der Civetta-Dolomiten
Rifugio Trieste - Caresiato-Hütte - Passo Duran (GZ: 5 1/2 Std., + 980 m, - 500 m)
11. Tag: Belluneser Dolomiten
Erera-Alm - Lago della Stua (GZ: 7 Std., +/- 1.200 m)

Empfohlene Ausrüstung:
Personalausweis oder Reisepass
Bargeld/EC, Karte/Kreditkarte
Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
Reiseunterlagen
Reisetasche für das Hauptgepäck (max. 15 kg, wenn möglich kein Koffer, kann von den einzelnen Fahrern
besser transportiert werden)
Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe und Handtuch (für 1 Nacht in der Berghütte)
Tagesrucksack ca. 25 Liter, Rucksackhülle (als Wetterschutz)
Picknickdose (für Wanderverpflegung) und Taschenmesser
Trinkflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen)
Wanderstiefel mit gutem Profil, knöchelhoch und gut eingelaufen
Wandersocken
Anorak mit Kapuze, winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv
Regenkleidung (Gore-Tex oder gleichwertiges Material )
Jacke mit Kapuze und Überhose, sollte im Tagesrucksack immer dabei sein)
lange, bequeme Berghose, kurze Hosen und Pullover
atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
Badebekleidung, Saunaausrüstung
Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte, evtl. Halstuch
Handschuhe, Schal (Wichtig: gegen Kälte in höheren Lagen)
Sonnenschutz, Sonnenbrille
Tourenverpflegung für Zwischendurch (Kraftriegel, Nüsse etc., keine schnell verderblichen Waren)
Verbandspäckchen, ggf. persönliche Medikamente
evtl. Föhn (ist nicht in allen Unterkünften vorhanden)
2 Teleskop-Wanderstöcke (Empfehlung)
Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de