Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700740

Alpenüberquerung per Rad - von Augsburg bis zum Gardasee
10-tägige geführte Radtour

Faszination Transalp – eine Alpenquerung zählt wohl zu den Highlight-Erlebnissen eines jeden Radfahrers! Die Via Claudia Augusta, die vor ca. 2.000 Jahren von den Römern als Verbindung von den nördlichsten Provinzen ans Mittelmeer gebaut wurde, gilt als eine der leichtesten und zugleich schönsten Alpenüberquerungen für Trekking-Radler. Sie führt größtenteils über asphaltierte Radwege von der Donau über den Fern- und Reschenpass bis ins italienische Trentino – immer neue magische Alpenpanoramen eingeschlossen!

10 Tage geführte Radtour
Schwierigkeit: mittel
Radfahren mit Trekkingbike mit Gepäcktransport
Übernachtung: 3*-4* Hotels und Gasthöfe
Ausgangspunkt: Augsburg

Routenverlauf:
Augsburg - Landsberg - Füssen - Via Claudia Augusta - Imst - Reschenpass - Meran - Trient - Gardasee

Detailprogramm:
1. Tag: Willkommen in Augsburg!
Individuelle Anreise in die Fuggerstadt Augsburg. Am Abend Begrüßung durch die Reiseleitung. (1 Ü)

2. Tag: ca. 55 km, Landsberg
Heute heißt es einradeln, denn unsere erste Radetappe führt uns durch das flache Lechfeld bis nach Landsberg am Lech. (1 Ü)

3. Tag: ca. 85 km, Füssen
Unsere Fahrt durch die sanfte Allgäuer Hügellandschaft wird vom stimmungsvollen Geläut der Kuhglocken untermalt. Vorbei an Schongau radeln wir zum Forggensee. Die Traumkulisse der Alpen rückt immer näher und schon bald erblicken wir das Märchenschloss Neuschwanstein, das von unserer Ankunft im Königswinkel zeugt. Wir übernachten in Füssen. (1 Ü)

4. Tag: ca. 65 km, Imst
Die Alpenquerung rückt näher! Kurz hinter Füssen passieren wir den Lechfall sowie die deutsch-österreichische Grenze und radeln nach Reutte. Auf dem historischen Verlauf der Via Claudia Augusta durchqueren wir das Tiroler Land. Ab Biberwier überwinden wir die verkehrsreiche Strecke über den Fernpass per Bustransfer. Vom Schloss Fernstein radeln wir via Nassereith durch das malerische Gurgltal nach Imst. (1 Ü)

5. Tag: ca. 75 km, Reschenpass
Durch das Inntal fahren wir bis Landeck und weiter bis Pfunds, das kurz vor dem Aufstieg zum Reschenpass liegt. Per Bustransfer geht es hinauf nach Nauders (1.394 m) und weiter per Rad auf einem sanften Anstieg zum Reschenpass (1.507 m). Am Reschenpass queren wir die italienische Grenze und damit den Alpenhauptkamm. Entlang des Reschensees mit dem versunkenen Kirchturm von Altgraun radeln wir Richtung Mals in Südtirol. (1 Ü)

6. Tag: ca. 65 km, Meran
Heute wartet eine wahre Genusstour: Immer leicht abwärts fahren wir durch den gesamten Vinschgau in die mondäne Kurstadt Meran. Meist folgen wir dabei direkt dem Lauf der Etsch. (2 Ü in Meran)

7. Tag: Ruhetag in Meran
Nach einer Radwoche entspannen wir uns im mediterranen Meran, wo wir die einzigartigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff besuchen können (Eintritt fakultativ).

8. Tag: ca. 55 km, Trient
Zahllose Reben und Obstbäume säumen unseren Weg in die Weinlandschaft des Überetsch. Auf der abwechslungsreichen Strecke der Südtiroler Weinstraße erreichen wir Kaltern, rollen von hier hinab zum Kalterer See und noch weiter bis Auer, im Anschluss per Transfer nach Trient. (1 Ü)

9. Tag: ca. 55 km, Riva del Garda
Die letzte Radetappe führt uns über Rovereto und Mori weiter zum Gardasee. Nach einem kurzen Anstieg auf den Passo San Giovanni folgt bei grandioser Aussicht auf den See die Abfahrt nach Torbole und weiter nach Riva del Garda, wo wir uns am Nachmittag am See entspannen können. (1 Ü)

10. Tag: Arrivederci Italia!
Rückreise ab Riva del Garda.

Unterbringung:
Wir übernachten in komfortablen Drei- und Vier-Sterne-Hotels bzw. Gasthöfen.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 10 Personen, Höchstteilnehmer: 18 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700740 

   Euro   Hinweise

03.09.17 - 12.09.17 1888,-Anfragen  Buchen
24.06.18 - 03.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
24.06.18 - 03.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
08.07.18 - 17.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 265 Euro
Zuschlag Elektrorad: 130 Euro (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit)
Bahnreise ab DB-Heimatbahnhof nach Augsburg Hbf und zurück von Rovereto über Kufstein und München Hbf
2. Klasse 165 Euro
ab Rovereto nach Augsburg Hbf über Kufstein und München Hbf
2. Klasse 75 Euro
Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie
Parken in Augsburg/fakultative Transfers:
Kostenloser Parkplatz am Starthotel
Busrücktransfer Riva del Garda – Augsburg am Abreisetag der Gruppe um 09.00 Uhr pro Person inkl. eigenem Rad (Reservierung bei Buchung erforderlich): 190 Euro
Bustransfer Riva del Garda – Rovereto am Abreisetag der Gruppe um 08.00 Uhr pro Person inkl. eigenem Rad (Reservierung bei Buchung erforderlich): 40 Euro

Enthaltene Leistungen:
9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Programm wie beschrieben (7 geführte Radtouren)
Gepäcktransport
Transfers laut Programm
Radmiete (21-Gang-Trekkingrad und Gepäcktasche)
qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Augsburg, Rückfahrt ab Gardasee

Anforderungen / Informationen:
7 Radtouren zwischen 55 und 85 km führen größtenteils über asphaltierte Rad- und Wirtschaftswege (kurze Stücke auch über Schotterbelag) sowie wenig befahrene Nebenstraßen.

Empfohlene Ausrüstung:
Personalausweis oder Reisepass
Bargeld/EC, Karte/Kreditkarte
Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
Reiseunterlagen
Gepäcktasche wird gestellt (1 Tasche pro Rad)
Ggf. Radschuhe/ eigene Klickpedalen können mitgebracht werden.
Ggf. eigener Sattel (ohne Sattelstange!)
Sport- oder feste Halbschuhe
Radlerhose mit Einsatz
lange Radüberziehhose
lange Fingerhandschuhe
Regenüberziehschuhe
(Fahrrad-) Sonnenbrille (mit Wechselgläsern)
Regencape
Pullover, Jacke
Lange Hosen und kurze Hosen
T-Shirts, evtl. Radtrikot
Fahrradhelm
Sonnenschutz
Insektenschutzmittel
Wasserflasche
Reiseapotheke, persönlich Medikamente
Ggf. Taschenmesser, -lampe
Fotoausrüstung: Akkuladegerät, evtl. Speicherkarte
Reiseliteratur

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de