Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Allgäu
Startseite : Deutschlandreisen : Allgäureisen : Reise 720040

Gipfel und Almen im Oberallgäu
8-tägige individuelle Alpenreise ohne Gruppe und Reiseleiter

Am südwestlichen Rande Bayerns, unweit vom Bodensee und direkt an der österreichischen Grenze, liegt das Wanderparadies Oberallgäu. Kaum sonst wo in Deutschland kann das Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur intensiver erlebt werden. Auch gibt es wohl kaum eine andere Region, die mit einem so dichten Wanderwegenetz überzogen ist und solch eine große Artenvielfalt an Pflanzen aufweist, wie der äußere Teil der Allgäuer Bergwelt! Auf Ihren Wanderungen von Gipfel zu Gipfel erblicken Sie die umliegenden Berge bis hin zur Alpen-Hauptkette und sogar den Bodensee. Die Stille beim Wandern wird nur durch das sanfte Glockengeläut der grasenden Almkühe unterbrochen.

8 Tage individuelle Wanderreise
Schwierigkeit: leicht-mittel
Wandern nur mit Tagesgepäck
Übernachtung im 3*** Balance Resort Ifenblick mit Wellnessbereich
Ausgangspunkt: Balderschwang

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Anreise nach Balderschwang.

2. Tag: Kapelle Sippersegg
Von Oberbalderschwang aus lässt Sie eine Wanderung über einen Höhenweg das Balderschwanger Tal von oben genießen. Ein Abstecher auf den Siplingerkopf gibt traumhafte Blicke auf die bizarr geformte Gebirgskette aus Nagelfluhgestein frei. An urigen Alphütten vorbei laufen Sie nach Österreich bis zur Kapelle Sippersegg.
(GZ: 4 1/2 Std.)

3. Tag: Zum Scheuenwasserfall
Diese Wanderung führt Sie durch das Balderschwanger Tal entlang des Flusses Bolgenach. Gemächlich geht es am Fluss entlang bergauf. Sie laufen an Alphütten, Bauernhöfen, Skistationen und der Ortschaft Balderschwang vorbei und gelangen zum Scheuenwasserfall.
(GZ: 4 Std.)

4. Tag: Zum Piesenkopf
Von der Scheuenalpe wandern Sie unterhalb der Steilhänge der Scheuenwände über den Scheuenpass zum 1.630 m hochgelegenen Piesenkopf. Sie überqueren dabei eine Hochmooralm. Auf dem Abstieg ist eine Einkehr in der Dinigörgen Alpe möglich.
(GZ: 4 1/2 Std.)

5. Tag: Almwiesen und Alphöfe
Die heutige Wanderung führt Sie nach Österreich, wo Sie durch die sehr abwechslungsreiche Landschaft zwischen Sibratsgfäll und Schönenbach wandern. Genießen Sie die Ruhe und Idylle im romantischen Schönenbach, wo Sie im Gasthaus Egender die berühmten "Käsknöpfle" probieren können.
(GZ: 4 1/2 Std.)

6. Tag: Über fünf Gipfel
Über fünf Gipfel nach Balderschwang: Der Aufstieg zum Riedbergerhorn wird mit einer grandiosen Aussicht bis zum Alpen-Hauptkamm belohnt. Von hier aus geht es auf einem Höhenweg mit herrlichen Ausblicken über die nächsten Gipfel des Grauenstein, Dreifahnenkopf, Höll- ritzereck und Bleicherhorn.
(GZ: 5 Std.)

7. Tag: Zum Gelbhansekopf
Direkt vom Hotel aus starten Sie Ihre Rundwanderung zum Gelbhansekopf. Durch Wald, Wiesen und ein Hochmoor wandern Sie zum aussichtsreichen Hochschelpen. Von dort geht es über die Burgl Hütte zurück.
(GZ: 5 Std.)

8. Tag: Heimreise
Rückreise oder Verlängerung.

Unterbringung:
Hotel: Das Drei-Sterne-Bio-Berghotel Ifenblick hat 40 Zimmer, einen Wellnessbereich u. a. mit Hallenbad, Sauna, Fitnessraum, Infrarotkabine, Massagen. Restaurant mit offener Küche, Wintergarten mit Bergblick und Gartenbereich mit Barfußpfad und Liegewiese.
Zimmer: Sie wohnen in Doppelzimmern des Typs Besler (ca. 25 m²) mit TV, Telefon, Minibar, Föhn, Südbalkon; in Einzelzimmern des Typs Nagelfluh (ca. 13 m²) zur Nordseite ohne Balkon und in Doppelzimmern zur Alleinbenutzung des Typs Gelbhansekopf (ca. 20 m²) zur Südseite ohne Balkon.
Verpflegung: "Genusspension" mit Frühstücksbüfett, kleinem Mittagsbüfett, Kaffee-Kuchen-Imbiss, Abendbüfett, durchgehend Wasser, Tee, Kaffee und Säfte, einmal wöchentlich vegetarisches Büfett.

Ihr Hotel liegt in Balderschwang, das als die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands (1.044 m) mit der geringsten Einwohnerzahl (ca. 315 Einwohner) gilt und direkt an der Grenze zu Österreich liegt. Einst nur von dort zu erreichen, fahren Sie heute bequem über den Riedbergpass (1.420 m) in den Ort. Das familiengeführte Balance Resort Ifenblick wird nach dem Generationswechsel zum Bio-Berghotel Ifenblick. Dabei zielt das "Bio" auf sämtliche Bereiche des Hotels ab: von der Energiegewinnung über die Umstellung zur Bio-Kosmetiklinie bis zum 100 % Einkauf der Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft. So genießen Sie nicht nur die wunderschöne Gegend, sondern auch beste Produkte! Sie können am Bewegungsprogramm des Hotels teilnehmen und nach Ihren Wanderungen im Wellnessbereich relaxen.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: keine Angabe

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 720040 

   Euro   Hinweise

06.05.17 - 22.10.17 718,-Anfragen  BuchenSaisonzeit

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelbelegung: abzgl. 115 Euro
Doppelzimmer als Einzelzimmer: ohne Aufpreis
Zusatznacht: 96 Euro im Doppelzimmer
Zusatznacht: 80 Euro im Einzelzimmer
Bei den Anreiseterminen 06.05., 13.05., 27.05. und 21.10.17 erstatten wir bei Buchung einer Woche pro Person: 96 EUR im DZ, 96 EUR im DZ als EZ und 80 EUR im EZ!
Termine: tägliche Anreise möglich.
Zusatznächte bitte bei Buchung anmelden.
In der "Wanderwoche Plus" sind bereits 6 geführte Wanderungen inklusive! Anreisetermine: 17.06., 15.07., 05.08., 09.09. und 07.10.17.

Enthaltene Leistungen:
7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. "Genusspension"
Transfers laut Programm (teils per kostenlosem Linienbus)
Nutzung des Wellnessbereichs
Teilnahme am Bewegungsprogramm des Hotels (u. a. 5 Tibeter, Rücken-Fit, geführte Wanderungen)
detaillierte Wegbeschreibungen
Karten mit markierten Routen

Nicht enthaltene Leistungen:
für Gäste mit Bahnanreise evtl. Zusatztransfer an Tag 5 (15 EUR, zahlbar vor Ort), fakultative Angebote wie Massagen, Kurtaxe (ca. 1,20 EUR/Tag)

Anforderungen / Informationen:
Meist mittelschwere Wanderungen auf sehr gut markierten Wanderwegen, Pfaden, Schotter und wenigen asphaltierten Wegen. Kürzere und längere Varianten sowie Zusatzwanderungen möglich. Längster Aufstieg 715 m, längster Abstieg 650 m.

Empfohlene Ausrüstung:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass
Reiseunterlagen samt Wanderbeschreibung
Geld / Bank-/Geldkarte für Automaten / Kreditkarte
Kleiner Tagesrucksack
Gute Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch, eingelaufen)
Wollsocken
Regenschutz (Jacke/Anorak)
1 lange Hose, kurze Hose, 1 warmer Pulli oder Wärmefleece
Wollmütze, evtl. Handschuhe (je nach Jahreszeit)
Sonnenschutz (Creme, Brille, Kopfbedeckung)
Wasserflasche für mind. 1,5 Liter Flüssigkeit
Taschenmesser, Kompass, Trillerpfeife
Evtl. Trekkingstöcke
Pflaster / Verbandszeug / kleine Reiseapotheke / elastische Binde / Blasenpflaster / Rettungsfolie / pers. Medikamente / evtl. Ersatzbrille?
Baumwolltuch (als Halstuch, Kopfbedeckung u. v. m.) oder „Buff“
Fotoapparat / Fernglas
Badesachen
Handy mit Ladegerät

Hinweise:
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de