Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Oberbayern
Startseite : Deutschlandreisen : Oberbayernreisen : Reise 730150

Top of Germany: Zugspitz-Gipfeltrekking
4-tägiges geführtes Kurztrekking

Der weiche Waldboden federt unter den Bergschuhen. Immer wieder säumt die grünblaue Partnach unseren Weg und kühlt, wenn wir wollen, unsere heißen Füße. Noch zwei Tage dauert es, bis wir das Gipfelkreuz von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, in der Sonne glitzern sehen. Kurz nach der Knorrhütte begehen wir dann die ersten Moränen, die uns schon erahnen lassen, wie mühevoll der Aufstieg durch das Geröll sein kann. Zum Glück weht eine leichte Brise, die für Erfrischung sorgt. Die Zugspitze ist heute unser Ziel und wir haben sie fest im Blick - wir freuen uns schon auf das Glücksgefühl, dort oben angekommen zu sein.

4 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: Garmisch-Partenkirchen

Routenverlauf:
Garmisch/Partenkirchen - Kreuzeckhaus (1.651 m) - Reintalangerhütte - Knorrhütte Ehrwald (994 m) - Garmisch/Partenkirchen

Detailprogramm:
Tag 1: Anreise und Aufstieg zu Berghütte
Treffpunkt ist in Garmisch/Partenkirchen um 9.30 Uhr an der Talstation der Alpspitzbahn. Gemeinsam wandern wir durch die einmalig schöne, wilde und tosende Höllentalklamm auf die neue Höllentalangerhütte (1.387 m). Auf dem alten Mienenweg gehen wir weiter zu den Knappenhäusern (1.527 m) und über das Hupfleitenjoch zum Kreuzeckhaus (1.651 m).
+1060 Hm, - 150 Hm, Gehzeit: ca. 5 Std.
Kreuzeckhaus (A)

Tag 2: Durch das Reintal zur nächsten Berghütte
Nach dem Frühstück steigen wir über den Bernadeinsteig hinunter in das Reintal. Vorbei an der Bockhütte (1.010 m) wandern wir auf dem ältesten Pfad in Richtung Zugspitze. Schon bald erreichen wir die legendäre Reintalangerhütte (1.370 m), auf der wir übernachten.
+400 Hm, - 600 Hm, Gehzeit: ca. 4 Std.
Reintalangerhütte (FA)

Tag 3: Aufstieg zum höchsten Punkt Deutschland
Wir starten sehr früh und gehen weiter durch das großartige Reintal in Richtung Knorrhütte (2.051 m). An der Knorrhütte vorbei und von dort vorbei an markierten Alpenstangen, steigen wir hinauf zum höchsten Gipfel Deutschlands, der Zugspitze (2.962 m). Für den letzten Abschnitt benötigen wir auf jeden Fall ausreichende Trittsicherheit, da die letzten Höhenmeter auf einem schmalen und mit Drahtseilen versicherten Bergpfad verlaufen. Nach einer ausgedehnten Gipfelrast kehren wir zur Knorrhütte zurück und verbringen einen gemütlichen letzten Hüttenabend.
+1592 Hm, - 910 Hm, Gehzeit: ca. 7 Std.
Knorrhütte (FA)

Tag 4: Abstieg und Heimreise
Am frühen Morgen gehen wir über den herrlichen Plattensteig zum Gatterl. Hier verläuft die deutsch-österreichische Grenze. Nach einer kleinen Rast können wir die nicht zu übertreffend-schöne Gebirgslandschaft noch für ein paar Minuten bestaunen. Wir steigen schließlich ab nach Ehrwald (994 m) in Österreich (oder nutzen die Seilbahnfahrt ins Tal) und fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Sammeltaxi zurück zum Ausgangspunkt.
-1000 Hm, Gehzeit: ca. 4 Std., (F)

Unterbringung:
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 5 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 730150 

   Euro   Hinweise

15.06.17 - 18.06.17 345,-Anfragen  Buchen
22.06.17 - 25.06.17 345,-Anfragen  Buchen
13.07.17 - 16.07.17 345,-Anfragen  Buchen
20.07.17 - 23.07.17 345,-Anfragen  Buchen
12.08.17 - 15.08.17 345,-Anfragen  Buchen
14.09.17 - 17.09.17 345,-Anfragen  Buchen
27.09.17 - 30.09.17 345,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Enthaltene Leistungen:
Führung/Betreuung durch qualifizierten Bergwanderführer
3 x Übernachtung in der Berghütte/Hüttenlager
3 x Halbpension
Tourentee
Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos- Service

Nicht enthaltene Leistungen:
An- und Abreise, Rücktransfer mit Taxi zum Ausgangspunkt ca. 10,00 Euro, Eintritt Höllentalklamm ca 4,00 Euro, optionale Seilbahnauffahrt SonnAlpin-Gipfel und/oder optionale Seilbahnabfahrt Ehrwalder Alm/Ehrwald

Anforderungen / Informationen:
Genussvolle Berg-Wanderung auf meist guten Pfaden. Sie sollten über ausreichend Trittsicherheit (gemeint ist sicheres Gehen auf unterschiedlich beschaffenem Gelände) verfügen und eine gute körperliche Verfassung aufweisen, um die angegebenen Gehzeiten zu bewältigen. Gute Kondition erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Alpenvereinsausweis (DAV, OEAV, SAC) falls vorhanden
Bargeld, Kreditkarte, EC Karte
Reiseunterlagen, Heftchen „Meine Reise“
Hüttenschuhe
Trekkingschuhe Kategorie B/C
warme Bergwandersocken oder Strümpfe mit hohem Wollanteil (600 g pro qm)
Trekking- / Bergwanderhose wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
T Shirts Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
Weste windabweisend
Halstuch / Schal / Buff als Staub- oder Kälteschutz
warme Mütze Sonnenschutz für den Kopf
warme Fingerhandschuhe Sonnenbrille (Schutzfaktor 2 -3)
Trekking- oder Bergrucksack 30 l Regenhülle für Rucksack
Klettersteigset wird gestellt
Teleskop-Wanderstöcke
Grödeln wird gestellt
Sitzgurt wird gestellt
Stirnlampe mit Ersatzbatterien
Hüttenschlafsack
Lippenbalsam
Kleiner Kulturbeutel
Trekkinghandtuch klein
Oropax
persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
Insektenschutzmittel für Haut und evtl. für Bekleidung
Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster,Tape, Desinfektion)
wichtige persönliche Medikamente (Handgepäck!)
leichter Biwaksack
Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel)

Hinweise:
In den Bergen können extreme Wetter-und Schneeverhältnisse vorkommen, so dass wir unseren letzten Check zwei bis drei Tage vor Tourbeginn durchführen werden und sowohl Wetterbericht als auch Erkundigungen im Tourengebiet einholen. Wir informieren Sie umgehend, wenn wir eine Änderung vornehmen müssen. Über eventuelle Änderungen im Programm bzw. Routenverlauf aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse (z.B. Wetter, Vereisung, Lawinengefahr) oder schlechter Konstitution der Teilnehmer, entscheidet der Bergführer zur Sicherheit aller Teilnehmer vor Ort. Bei Wetterverschlechterungen vor Ort kennen die Bergführer ein passendes Ausweichziel und schlagen Ihnen, wenn möglich, ein neues Ziel vor.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de