Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Graubünden
Startseite : Schweizreisen : Graubündenreisen : Reise 750900

Eiskurs mit Besteigung des Piz Palü Ostgipfels (3.882 m)
3-tägige Ausbildung im Eis

Wer sich in höhere alpine Regionen vorwagen will - ob zusammen mit Freunden oder einem Bergführer - braucht eine solide Grundausbildung. Verschiedene Sicherungstechniken in Schnee und Eis, das richtige Gehen mit Steigeisen und die Handhabung des Eispickels sind nur einige Punkte des umfangreichen Ausbildungsprogramms.
Unser Stützpunkt ist die Boval Hütte am Fuße des Piz Bernina. Direkt neben der gemütlichen Hütte haben wir ideale Voraussetzungen für sämtliche Ausbildungsinhalte dieses Kurses. Am Nachmittag des zweiten Tages steigen wir zur Diavolezza Hütte auf.
Nach sehr zeitigem Aufbruch starten wir am nächsten Morgen zu unserer Abschlusstour auf den Piz Palü - Ostgipfel (3.882 m), wo wir das Erlernte schon gleich in die Praxis umsetzen können.

3 Tage geführter Eiskurs
Schwierigkeit: mittel
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: Diavolezza

Routenverlauf:
Boval Hütte - Diavolezza Hütte - Piz Palü

Detailprogramm:
1. Tag:
Treffpunkt 12:00 Uhr, Diavolezza Seilbahn. Kurze Zugfahrt nach Morteratsch. Gemeinsamer Aufstieg mit Ausbildungsinhalten auf dem Morteratsch-Gletscher zur Boval-Hütte (2.495 m).
Gehzeit ca. 4 Stunden, Aufstieg 600 m.

2. Tag:
Eisausbildung auf dem Pers-Gletscher im Aufstieg zur Diavolezza Hütte (2.973 m).
Gehzeit ca. 6 Stunden, Aufstieg 500 m.

3. Tag:
Nach sehr zeitigem Aufbruch Gletschertour mit Ausbildungsinhalten auf dem Piz Palü- Ostgipfel (3.882 m). Gemeinsamer Abstieg zur Diavolezza Bergstation (2.973 m) und Talfahrt mit der Seilbahn. Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Engadin.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 1.000 m, Abstieg 1.000 m.
Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Engadin.
Übernachtung: Berghaus Diavolezza

Ausbildungsinhalte:
Praxis im Eis:
Gehen mit Steigeisen und Pickel
Gehen auf Schneefeldern
Abbremsen von Stürzen
Anseilen auf dem Gletscher
Anbringen von Fixpunkten in Schnee und Eis
Spaltenbergung

Theorie in Fels und Eis:
Ausrüstungskunde
Karten- und Führerlesen
Orientierung im Gebirge
Alpine Gefahren
Erste Hilfe
Tourenplanung
Wetterkunde

Unterbringung:
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 6 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 750900 

   Euro   Hinweise

23.06.17 - 25.06.17 565,-Anfragen  Buchen
30.06.17 - 02.07.17 565,-Anfragen  Buchen
07.07.17 - 09.07.17 565,-Anfragen  Buchen
14.07.17 - 16.07.17 565,-Anfragen  Buchen
21.07.17 - 23.07.17 565,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
2 x Halbpension
1 x Seilbahn
Zugfahrt
Ausrüstung
Ausbildungsunterlagen „Bergsteigen"

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise

Anforderungen / Informationen:
Bergerfahrung von Vorteil, gute körperliche Verfassung, durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit und Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7 Stunden.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 45 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 9 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Berghose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle, möglichst steigeisenfest, Kategorie B/C oder C
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz
Wechselshirt lang
3 Unterhosen kurz
1 Paar Funktionssocken
Wasser- und winddichte Jacke, evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose, evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Dicke Handschuhe
Kurze funktionelle Hose
Sonnencreme LSF 50 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche, Trinkblase oder Thermoskanne (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Hüttenschlafsack
Waschbeutel mit Wasch-Set (Proben verwenden) und Oropax
Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
Teleskopstöcke
Gamaschen
Multitool
Leichte Hose
T-Shirt für die Hütte
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Hütte
Plastikbeutel für Abfall und und Schmutzwäsche
Fotoapparat

Spezielle Hochtourenausrüstung (wird von uns kostenlos zur Verfügung gestellt):
Klettergurt
Eispickel
Steigeisen
Verriegelbare Karabiner 2x
Reepschnüre
Bandschlinge
Kletterhelm

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de