Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Wallis
Startseite : Schweizreisen : Wallisreisen : Reise 770200

Tour Monte Rosa
8-tägige geführte Trekkingtour

TMR – das Kürzel für „Tour Monte Rosa“. Bei unserem achttägigen Wanderabenteuer rund um den größten Bergstock der Alpen laufen wir auf etwa 160 km abwechslungsreichen Walser- und Bergpfaden. Von Randa führt uns der Europaweg nach Grächen (1.619 m) und weiter nach Saas Fee (1.772 m), über den Monte Moro Pass (2.868 m), den Colle del Turlo (2.738 m), den Colle di Bettaforca (2.672 m) und den Theodulpass (3.317 m), vorbei am Theodulgletscher nach Zermatt und schließlich nach Sunnega (2.288 m). Am Ende jeder der acht Etappen sinkt der Wanderer müde, aber um wunderbare Erfahrungen und Eindrücke reicher, ins Bett. Wer die TMR zurückgelegt hat, verdient Anerkennung, denn er hat eine große Leistung vollbracht. Gratulation!

8 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel-anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten, Pension und Hotel
Ausgangspunkt: Täsch

Detailprogramm:
Tag 1: Samstag
Treffpunkt 12 Uhr, Autogarage Schaller in Täsch. Anschließend Transfer mit dem Kleinbus zur Täschalpe (2.187 m). Über den Europaweg erreichen wir die Europahütte (2.280 m), von der wir einen imposanten Blick auf das Weißhorn haben.
Gehzeit ca. 3,5 Stunden, Aufstieg 850 m, Abstieg 50 m, Länge ca. 8 km
Übernachtung: Europahütte

Tag 2: Sonntag
Auf dieser sehr aussichtsreichen Tagesetappe mit tollen Pausenplätzen und Aussichtskanzeln gelangen wir über den Europaweg nach Gasenried (1.659 m), einem kleinen walliser Bergdorf. Übernachtung in einer Pension.
Gehzeit ca. 6,5 Stunden, Aufstieg 700 m, Abstieg 1.300 m, Länge ca. 13 km
Übernachtung: Hotel Alpenrösli

Tag 3: Montag
Nach dem Frühstück geht es zunächst hinunter ins nächste Dorf nach Grächen. Von dort gelangen wir mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation Hannigalp. Nun geht es zu Fuß weiter bis zur Balfrinalp. Wir wandern durch Lärchen- und Arvenwälder, vorbei an der Pyramide des Bietschhorns und mit Blick auf die Weissmies in südlicher Richtung nach Saas Fee (1.772 m). Übernachtung im Hotel Imseng.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 1.100 m, Abstieg 1.400 m, Länge ca. 19,5 km
Übernachtung: Hotel Garni Imseng

Tag 4: Dienstag
Von Almagell geht es zum riesigen Mattmark Stausee und über den Monte Moro Pass (2.868 m), den Pass des „Schwarzen Berges“. Im Hintergrund können wir die majestätische Ostwand des Monte Rosa bewundern. Wir fahren mit der Seilbahn hinunter und wandern nach Macugnaga (1.320 m).
Gehzeit ca. 6 Stunden, Aufstieg 1.200 m, Abstieg 200 m, Länge ca. 16,5 km
Übernachtung: Hotel Macugnaga

Tag 5: Mittwoch
Wir verlassen die ehemalige Walsersiedlung Macugnaga und wandern durch das Valle Quarazza mit Resten von Goldgräberminen. Aufstieg über den sehr gut ausgebauten Militärweg zum Colle del Turlo (2.738 m). Abstieg zur Rif. Pastore (1.575 m).
Gehzeit ca. 8 Stunden, Aufstieg 1.550 m, Abstieg 1.300 m, Länge ca. 21,5 km
Übernachtung: Rif. Pastore

Tag 6: Donnerstag
Nach dem Aufstieg zum Colle d’Olen (2.881 m) und einer Mittagspause auf der Rif. Guglielmina geht es mit Liftunterstützung weiter zum Colle di Bettaforca (2.672 m). Schließlich gelangen wir hinunter zur gemütlichen Rif. Ferraro (2.072 m).
Gehzeit ca. 6,5 Stunden, Aufstieg 1.300 m, Abstieg 600 m, Länge ca. 11 km
Übernachtung: Rif. Ferraro

Tag 7: Freitag
Aufstieg zum Colle Superiore delle Cime Bianche (2.982 m). Nach kurzem Abstieg erreichen wir die Station der Seilbahn Plan Maison (2.831 m). Die Kabinenbahn bringt uns zur Testa Grigia (3.480 m). Wir steigen über den Theodulgletscher zur StationTrockener Steg (2.939 m) ab. Von dort schweben wir hinab zu unserem langersehnten Ziel Zermatt (1.616 m).
Gehzeit ca. 8 Stunden, Aufstieg 1.200 m, Abstieg 950 m, Länge ca. 20 km
Übernachtung: Hotel Tannenhof

Tag 8: Samstag
Gemütliche Wanderung von Zermatt (1.616 m) nach Täsch (1.450 m). Ankunft ca: 11 Uhr.
Gehzeit ca. 1,5 Stunden, Aufstieg 50 m, Abstieg 200 m, Länge ca. 6 km

Unterbringung:
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 770200 

   Euro   Hinweise

01.07.17 - 08.07.17 1125,-Anfragen  Buchen
15.07.17 - 22.07.17 1125,-Anfragen  Buchen
12.08.17 - 19.08.17 1125,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
5 x Halbpension
2 x ÜF
7 x Seilbahnfahrt
1 x Taxi

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Täsch

Anforderungen / Informationen:
Bergerfahrung, gute körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Ausdauer für Tagesetappen bis zu 8 Stunden. Für Gletscherbegehungen ist keine Erfahrung notwendig.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 35 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 8 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Wanderhose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz
Wechselshirt lang
3 Unterhosen kurz
1 Paar Funktionssocken
Wasser- und winddichte Jacke evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose , evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Kurze funktionelle Hose
Sonnencreme LSF 30 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche oder Trinkblase (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Hüttenschlafsack (kann auf der ersten Hütte gekauft werden)
Waschbeutel mit Wasch-Set (Proben verwenden) und Oropax
Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
Teleskopstöcke
Messer
Leichte Hose
T-Shirt für die Hütte
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Hütte
Badehose / Badeanzug
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche
Fotoapparat

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de