Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Wallis
Startseite : Schweizreisen : Wallisreisen : Reise 790200

Höhenweg rund um Zermatt
6-tägige geführte Trekkingtour

Zermatt, das idyllische Bergdorf am Fuße des Matterhorns, liegt auf 1.620 m über dem Meer und ist der südlichste Bergkurort der Schweiz. Bekannt durch das weltberühmte Matterhorn (4.478 m), die imposante Gletscher- und Bergwelt, das einmalige Klima sowie durch den beliebten Dorfcharakter, ist Zermatt der Kurort für Sport- und Erholungssuchende. In Zermatt gibt es keine Motorfahrzeuge - Pferdekutschen und Elektromobile dienen als Transportmittel. Über Zermatt erhebt sich das Matterhorn, der mächtige Monarch unter den Bergen, die Sphynx der Alpen, majestätisch wie eine gotische Kathedrale; in einem Wort: einer der schönsten Berge der Alpen. Und vor der Kulisse dieses Berges wandern wir auf einem Höhenweg rund um Zermatt und erleben 5 verschiedene Täler in der imposanten Kulisse der 4000er.

6 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: leicht-mittel
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berggasthöfen und Hütten
Ausgangspunkt: Täsch

Routenverlauf:
Täsch - Fluealphütte - Berghotel Schwarzsee - Hörnli Hütte - Schönbiehl Hütte - Berggasthaus Trift - Wisshorn - Zermatt

Detailprogramm:
1. Tag
Treffpunkt um 14:00 Uhr Uhr, Bahnhof Täsch im Mattertal. Aufstieg über den Täschberg und weiter über Eggenstadel nach Ottavan. Übernachtung auf der Täschalp (2.214 m).
Gehzeit ca. 2,5 Stunden, Aufstieg 750 m, Abstieg 0 m, Länge ca. 5 km

2. Tag
Nach dem Frühstück folgen wir dem neu erbauten Europaweg und erreichen über den aussichtsreichen Ritzengrat das Unterrothorn (3.103 m). Nach der wohl verdienten Mittagspause führt unser Abstieg zur Fluealphütte (2.618 m).
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 1.300 m, Abstieg 900 m,, Länge ca. 12 km

3. Tag
Nach dem Abstieg zum Grünsee (2.300 m) geht es wieder hinauf zum Roten Boden (2.815 m). Von hier steigen wir den aussichtsreichen Weg über die Riffelalp nach Furi (1867 m) ab. Am Nachmittag fahren wir mit dem Matterhorn Express zum Berghotel Schwarzsee (2.583 m), unserem heutigen Etappenziel.
Gehzeit ca. 7,5 Stunden, Aufstieg 800 m, Abstieg 1.500 m, Länge ca. 17 km

4. Tag
Die heutige Etappe führt uns zum Frühschoppen auf die Hörnli Hütte (3.260 m), dem Ausgangspunkt für eine Matterhornbesteigung. Wir steigen jedoch wieder ab zum Zmuttbach und erreichen über die Gletschermoräne des Zmuttgletschers, mit imposanter Aussicht auf die Matterhorn-Nordwand und den Dent d'Hérens, die Schönbiehl Hütte (2.694 m).
Gehzeit ca. 6 Stunden, Aufstieg 1.200 m, Abstieg 1.050 m, Länge ca. 15 km

5. Tag
Nach kurzem Abstieg zur Hohlen Bielen (2.380 m) wandern wir auf einem wunderschönen Höhenweg über Hochbalm zum Berggasthaus Trift (2.337 m).
Gehzeit ca. 4 Stunden, Aufstieg 500 m, Abstieg 900 m, Länge ca. 11,5 km
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit mit leichtem Gepäck den „Trekkingberg" Wisshorn (2.936 m) zu besteigen. Von hier oben haben wir einen fantastischen Blick auf das ganze Mattertal mit seinen Bergen.
Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg 600 m, Abstieg 600 m, Länge ca. 6 km

6. Tag
Durch die Triftschlucht führt der Abstieg vorbei an einem botanischen Lehrpfad zur Pension Edelweiss (1.961 m). Über einen steilen Zickzackweg erreichen wir Zermatt (1.620 m). Ankunft in Zermatt ca. 11 Uhr. Nach einem kurzen Spaziergang durch den weltberühmten Ort bringt uns ein Taxi zurück nach Täsch. Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Wallis.
Gehzeit ca. 2 Stunden, Abstieg 750 m, Länge ca. 4 km

Unterbringung:
Berggasthöfe, Berghotel (Mehrbettzimmer); Hütten (Gemeinschaftslager)
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 790200 

   Euro   Hinweise

24.06.18 - 29.06.18 925,-Anfragen  Buchen
15.07.18 - 20.07.18 925,-Anfragen  Buchen
05.08.18 - 10.08.18 925,-Anfragen  Buchen
19.08.18 - 24.08.18 925,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
5 x Halbpension
1 x Taxi
1 x Seilbahn

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Täsch

Anforderungen / Informationen:
Gute körperliche Verfassung, Bergerfahrung von Vorteil, durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit und Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7 Stunden.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 35 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 8 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Wanderhose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle, Kategorie B oder BC
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz
Wechselshirt lang
3 Unterhosen kurz
1 Paar Funktionssocken
Wasser- und winddichte Jacke evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose , evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Kurze funktionelle Hose
Sonnencreme LSF 30 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche oder Trinkblase (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Hüttenschlafsack
Waschbeutel mit Wasch-Set (Proben verwenden) und Oropax
Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
Teleskopstöcke
Messer
Leichte Hose
T-Shirt für die Hütte
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Hütte
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche
Fotoapparat

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de