Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Salzburger Land
Startseite : Österreichreisen : Salzburger Landreisen : Reise 820310

Großglocknerbesteigung - Hohe Tauern
7-tägige geführte Hochtour

Die Glocknergruppe ist das stolzeste Gebirgsmassiv in den Ostalpen. Der Großglockner der höchste Berg Österreichs ragt in die Höhe und bildet das Herzstück des Nationalpark Hohe Tauern. Die sanfte Annäherung über Hütten und Gipfel schafft optimale Voraussetzungen für die Besteigung dieses kühnen Riesen und hinterlässt bleibende Erinnerungen an eine Welt zwischen Almen und Gipfeln.

7 Tage geführte Hochtour
Schwierigkeit: sehr anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: Kaprun

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in den Hohen Tauern
Am Nachmittag treffen wir uns in Kaprun. Im Anschluss Auffahrt mit dem Bus zum Stausee Moserboden. Von hier starten wir den Anstieg zum Heinrich Schwaiger Haus (2.802 m).
+ 850 m, 4,0 km, ca. 2,5 h
Unterkunft: Heinrich Schwaiger Haus
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Über den Kaindlgrat zum Großen Wiesbachhorn (3.564 m)
Über den Kaindlgrat besteigen wir das Große Wiesbachhorn (3.564 m), der dritthöchste Gipfel der Glocknergruppe. Nach unserem ersten Gipfel in dieser Woche steigen wir zur Schwarzenberghütte ab.
+ 750 m, - 1300 m, 6,0 km, ca. 7,0 h
Unterkunft: Schwarzenberghütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Zur Oberwalderhütte
Heute stehen gleich mehrere traumhafte Gipfelbesteigungen am Programm. Über die Hohe Dock (3.348 m) und den Großen Bärenkopf (3.353 m) gelangen wir über die Keilscharte und den Mittlerern Bärenkopf zur Oberwalder Hütte.
+1400 m, - 700 m, 8,0 km, ca. 8,0 h
Unterkunft: Oberwalder Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Zwei 3.000er am Stück
Auch heute erwarten uns wieder zwei traumhafte Gipfel auf uns. Früh am Morgen starten wir in Richtung Hohe Riffel (3.338 m) und im Anschluss auf den Johannisberg (3.458 m). Am Nachmittag kehren wir wieder zur Oberwalder Hütte zurück.
+ 700 m, - 700 m, 10,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Oberwalder Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Überschreitung Romariswandkopf (3.511 m)
Wir überschreiten den Romariswandkopf (3.511 m) über die Schneewinkelscharte und weiter zur Erzherzog Johann Hütte.
+ 700 m, -100 m, 10,0 km, ca. 7,0 h
Unterkunft: Erzherzog-Johann-Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Am Dach von Österreich
Der Höhepunkt der Woche erwartet uns: Wir besteigen das Dach Österreichs! Früh am Morgen brechen wir auf zum Gipfel des Großglockners (3.798 m). Nach einer Rast steigen wir über die Salmhütte und die Stockerscharte zum Glocknerhaus ab.
+ 700 m, - 2000 m, 12,0 km, ca. 8,0 h
Unterkunft: Karl Volkert Haus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7: Abschied nehmen von den Bergen
Die finale Etappe führt uns über die Pfandlscharte (2.663 m) bis zur Trauneralm und weiter zum Parkplatz wo uns das Taxi zurück nach Kaprun bringt.Mit vielen 3.000er und unzähligen Eindrucken im Gepäck heißt es Abschied nehmen von den Bergen und die individuelle Heimreise antreten.
+ 900 m, -1200 m, 10,0 km, ca. 5,0 h
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Heinrich Schwaiger Haus Kaprun
Schwarzenberghütte Fusch

Oberwalder Hütte 2.973 m
Beeindruckend durch die majestätische Lage auf der Felskuppe des großen Burgstalles liegt. Das Hochalpinzentrum Oberwalderhütte (2.973 m) im Zentrum der Glocknergruppe. Die Hütte ist ein einzigartiger Ausgangspunkt in den Alpen für alpine Ausbildungen. Seit Wolfgang Hackel im Mai 2007 die Hütte vom ÖAV Sektion Austria gepachtet hat, wurde nach 10 Jahren wieder ein Bergführer mit der Leitung dieses hochalpinen Stützpunktes betraut.

Erzherzog Johann Hütte 3.454 m
Erleben Sie einen unvergesslichen Eindruck des Tagesausklanges auf fast 3.500 m Meereshöhe in angenehmer Hüttenatmosphäre und einen eindrucksvollen Sonnenaufgang, wie man ihn nur auf dieser Höhe erleben kann. Peter Tembler, der Hüttenwirt, und sein Team werden sich um Ihr Wohlergehen auf der Erzherzog - Johann - Hütte bemühen.

Karl Volkert Haus

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 6 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 820310 

   Euro   Hinweise

01.07.18 - 07.07.18 1150,-Anfragen  Buchen
12.08.18 - 18.08.18 1150,-Anfragen  Buchen
19.08.18 - 25.08.18 1150,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
6 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
6x Frühstück, 6x Abendessen
Transfer lt. Reiseverlauf
Leihausrüstung
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Zusätzlicher Berg- & Skiführer am Gipfeltag Großglockner
Führung und Betreuung durch staatlich geprüften Berg- & Skiführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Kaprun, Mautgebühr Kalser Glocknerstraße (ca. € 10,--/PKW , einmalig fällig während des Aufenthaltes)

Anforderungen / Informationen:
Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Alpine Hochtourenerfahrung und Übung im Gehen mit Steigeisen erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergwanderschuhe
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind und wasserdicht (z. B.Goretex)
Zweckmäßige Hochtourenbekleidung (T- Shirts, Tourenhose, Socken)
warme Zusatzbekleidung (Mütze, Fleece- oder Softshelljacke)
2x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
Leinen-/ Hüttenschlafsack (für ca. € 20 auf der Hütte erhältlich)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnen-/ Gletscherbrille, Sonnencreme)
Waschutensilien und Handtuch
Wasserflasche mit 1 Liter Volumen
Stirnlampe und Reservebatterien
Klettergurt* Steigeisen*, Eispickel* Helm* Schraubkarabiner* Reepschnüre (1x 3 m/ 1x 5 m lang, 6 mm Durchmesser)* kann vor Ort ausgeliehen werden
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
Gamaschen
zusätzliche Verpflegung
Fotoausrüstung, Fernglas
Biwaksack

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de