Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Oberösterreich
Startseite : Österreichreisen : Oberösterreichreisen : Reise 840500

Tiefblau und grün - Seen und Berge im Salzkammergut
11-tägige geführte Wanderreise

Mondsee, Traunsee, Wolfgangsee – das sind Namen, die das Herz des Liebhabers romantischer Seenlandschaften höherschlagen lassen. Der größte aller Seen des Salzkammergutes – und für viele auch der schönste – ist der Attersee, an dessen östlichem Ufer sich unser familiäres "Wohlfühlhotel" befindet. Leichte Wanderungen über Blumenwiesen, durch alte Laub- und Mischwälder, vorbei an einsamen Höhen und kleinen Ortschaften bieten herrliche Panoramen über den lang gezogenen See. Den idyllischen Wald- und Wiesenhügeln des Westufers stehen im Osten die bis fast 2.000 m aufragenden Felsburgen des Höllengebirges gegenüber. Im Westen schließt sich der Mondsee an, jenseits des Höllengebirges Traun- und Wolfgangsee, den wir ebenfalls auf Wanderungen kennenlernen.

11 Tage geführte Alpenreise
Schwierigkeit: leicht-mittel
Wandern mit Tagesrucksack
Übernachtung im 4*-Hotel
Ausgangspunkt: Seefeld

Detailprogramm:
Von insgesamt 6 Wanderungen mit Gehzeiten von 3 bis 5 Stunden finden 4 direkt in den mittleren Höhenlagen des westlichen und östlichen Atterseeufers statt. Zu den meisten Ausgangs- und Endpunkten werden wir von dem Hotelbesitzer persönlich gebracht, der sich vor einigen Jahren den Traum erfüllte und ein kleines, historisches Schiff erwarb. Die "Liesa" (bis zu 22 Personen) wurde umgerüstet auf umweltfreundlichen und fast lautlosen Batteriebetrieb. Eine Wanderung führt vom Atter- zum Wolfgangsee, eine andere verläuft am nördlichen Ufer des Wolfgangsees zwischen St. Gilgen und St. Wolfgang. An freien Tagen bieten sich ein Besuch Salzburgs und der traditionsreichen Kaiserstadt Bad Ischl an sowie Ausflüge zu den anderen Seen oder eine anspruchsvolle Bergtour im Höllengebirge.

Wanderbeispiele:
Panoramen pur
Direkt vom Hotel führt der Weg hinauf zu abgelegenen Höfen, die weite Blicke über den See bieten. Nach einem waldreichen Abschnitt geht es dann genussvoll weiter, zunächst fast eben, dann gemächlich absteigend mit einzigartigen Panoramen. In Steinbach erreichen wir die wunderschön am Kirchhügel gelegene Pfarrkirche und kurz darauf wieder unser Hotel (GZ: 4 1/2 Std., +/- 350 m).

Vom Atter- zum Wolfgangsee
Mit unserem Schiff geht es nach Burgbachau, wo ein neu angelegter Weg durch die Burggrabenklamm spektakulär hinaufführt zu den Almen nördlich des malerischen Schwarzensees (ca. 700 m). Der Abstieg bringt uns zum Nordufer des Wolfgangsees und auf einem schön angelegten Promenadenweg geht es direkt entlang des Ufers nach Strobl (GZ: 4 Std., +/- 200 m).

Auf dem St. Rupert-Pilgerweg
Busfahrt nach St. Gilgen. Diese schöne und einfache Wanderung mit einem kurzen, knackigen Aufstieg führt uns von St. Gilgen nach St. Wolfgang über den St. Rupert-Pilgerweg. Rücktransfer zum Hotel (GZ: 3 Std., +/- 250 m).

Unterbringung:
Hotel: Der ursprüngliche, 1928 erbaute Gasthof "Zum Höllengebirge" wurde in den 70er-Jahren komplett zu einem Vier-Sterne-Hotel umgebaut und trägt seitdem den Namen der ursprünglichen und auch heutigen Besitzer (5. Generation) "Föttinger". Das Haupthaus verfügt über 25 Zimmer, ein gemütliches Restaurant, eine Bar und Außenterrasse. Zwischen Hotel und See liegt der hoteleigene Campingplatz (ruhig, viele Dauergäste), über den man in 1 Minute das Ufer mit Liegewiesen, ausgestattet mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, und Holzstegen erreicht. Eine Sauna steht auf Anforderung kostenlos zur Verfügung. Daneben befindet sich das Gustav-Mahler-Komponierhäuschen (Schlüssel an der Rezeption zur individuellen Besichtigung).
Zimmer: Alle Zimmer, auch die zur Alleinbenutzung, sind Doppelzimmer mit Balkon, teilweise mit Seeblick oder zur Seite. Die Zimmer ohne Seeblick sind geräumiger, teilweise moderner eingerichtet und verfügen wie alle Zimmer über Telefon, TV, Föhn, WLAN und Safe (gegen Gebühr).
Verpflegung: Frühstücksbüfett inkl. Lunchpakete und 3-Gang-Menü.
Lage: Unser familiäres "Wohlfühlhotel" befindet sich am östlichen Ufer des Sees in Seefeld, einem kleinen Ortsteil von Steinbach, auf 509 m Höhe.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 10 Personen, Höchstteilnehmer: 20 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 840500 

   Euro   Hinweise

17.05.17 - 27.05.17 1230,-Anfragen  Buchen
31.05.17 - 10.06.17 1230,-Anfragen  Buchen
23.08.17 - 02.09.17 1230,-Anfragen  Buchen
20.09.17 - 30.09.17 1230,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelbelegung: 215 Euro
Bahnreise ab DB-Heimatbahnhof nach Vöcklabruck und zurück, jeweils über München Hbf und Salzburg
2. Klasse 165 Euro
1. Klasse 260 Euro
ab München Hbf nach Vöcklabruck und zurück, jeweils über Salzburg
2. Klasse 75 Euro
1. Klasse 120 Euro
Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Enthaltene Leistungen:
10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Kurtaxe
Halbpension, inkl. Lunchpakete vom Frühstücksbüfett
Benutzung des hoteleigenen Badestrandes
Benutzung von Sauna und Infrarotkabine
Programm wie beschrieben inkl. der erforderlichen Transfers mit Schiff, Bus oder Bahn
1 x Führung durch das Gustav Mahler Komponierhäuschen
qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Seefeld

Anforderungen / Informationen:
6 Wanderungen mit Gehzeiten von 3 bis 5 Stunden in mittleren Höhenlagen.

Empfohlene Ausrüstung:
Personalausweis oder Reisepass
Bargeld/EC-Karte/Kreditkarte
Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalenaufbewahren)
Reiseunterlagen
Tagesrucksack
Wanderschuhe mit Profil, knöchelhoch und gut eingelaufen
Anorak mit Kapuze
Windjacke, Regencape, Regenhose
lange und kurze Hosen
lang- und kurzärmelige Hemden / Blusen
Pullover
Badekleidung
Kopfbedeckung, evtl. Halstuch
Sonnenschutz, Sonnenbrille
Wandersocken
Picknickdose (für Wanderverpflegung)
Trinkflasche (mind. 1,5 Liter Fassungsvermögen)
Verbandspäckchen, ggf. persönliche Medikamente
Taschenmesser
evtl. 2 Teleskop-Wanderstöcke
Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de