Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900120

Grödner Tal - Wunderwelt der Dolomiten
8-tägige geführte Alpenreise

Über sattgrüne Weiden erheben sich atemberaubende Steilwände, bizarre Felsnadeln und imposante Felsburgen. Die am Fuß der Felsmassive gelegene Seiser Alm ist die größte Hochweide der Alpen und gewährt traumhafte Ausblicke auf die aus vielen Bildbänden bekannte Gebirgsszenerie. Ein gut angelegtes Netz aus Wanderwegen und Aufstiegshilfen bietet unzählige Wandermöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade, wobei gerade hier einfache Wanderungen aufgrund des überwältigenden Panoramas von besonderem Reiz sind.

8 Tage geführte Wanderreise
Schwierigkeit: wahlweise leicht oder mittel-anspruchsvoll
Wandern nur mit Tagesgepäck
Übernachtung im 4*-Hotel Dosses
Ausgangspunkt: St. Christina

Detailprogramm:
Je nach Termin wird diese Reise in zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten. Leicht-mittel und mittel-anspruchsvoll.
Leicht-mittel: Die 4 Wanderungen dauern zwischen 4 und 5 Stunden Gehzeit mit Höhenunterschieden von ca. 350 m. Die Aufstiege erfolgen mit der Seilbahn oder dem Lift und sind meist in Höhenlagen von 2.000 m und bieten so immer wieder unvergleichliche Aussichten.
Mittel-anspruchsvoll: Für diese Kategorie sind ebenfalls 4 Wanderungen vorgesehen. Die Gehzeiten betragen hier zwischen 4 1/2 und 6 Stunden mit Höhenunterschieden bis zu 1.200 m. Zu den Startpunkten oder zurück zum Hotel gelangen wir auch hier teilweise mit dem Bus, der Seilbahn oder dem Lift. Dieses Programm richtet sich an erfahrene und aktive, sportliche Wanderer.

Wanderbeispiele
Über die Seiser Alm
Traumhafte Blicke zum Sella-Massiv, Schlern und Langkofel begleiten uns auf dieser Rundwanderung über die Seiser Alm, eines der größten zusammenhängenden Almgebiete der Alpen. Die Tour beginnt und endet bei der Bergstation der Seilbahn von St. Ulrich und führt über Saltria (GZ: 3 1/2 Std., +/- 450 m, leicht-mittel).

Im Puez-Geisler-Nationalpark
Vom Col Raiser (2.107 m) unternehmen wir eine Rundwanderung im Nationalpark Puez-Geisler und genießen die Ausblicke auf die gewaltige Felsbastion des Sella-Massivs. Eine paradiesische Alm lädt zum Picknick ein, bevor es auf breiten Almwegen zurück zur Bergstation der Col-Raiser-Bahn geht (GZ: 4 Std., +/- 350 m, leicht-mittel).

Um den Langkofel
Von der Seilbahnstation Monte Pana und Mont de Seura (2.025 m) umrunden wir den Langkofel. Der Weg führt uns anfangs durch die sehr schroffe Langkofelscharte an einer der höchstgelegenen Hütten der Region vorbei, die Toni-Demetz-Hütte (2.685 m). Welch herrliche Aussicht wir hier auf die majestätischen Berge wie Marmorlada, Monte Civetta und Monte Pelmo genießen können! Zurück geht es am Sellajoch vorbei wieder zum Ausgangspunkt (GZ: 5 Std., +/- 800 m, mittel-anspruchsvoll).

Panoramablick auf die Geislerspitzen
Unsere Wanderung startet direkt vom Hotel aus. Hinauf geht es vorbei an der Regensburger Hütte (2.040 m) in Richtung Col Raiser (2.104 m). Das herrliche Panorama mit Blick auf die Geislerspitzen, die Stevia sowie Plattkofel und Schlern begleiten uns auf dem Weg zur Bergstation der Seceda (2.460 m). Wer möchte kann jetzt noch den kurzen Aufstieg auf die Seceda (2.519 m) wagen und den 360° Ausblick genießen. Mit der Seilbahn und dem Bus fahren wir zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std., + 1.100 m, - 100 m, zusätzlich mit Aufstieg auf die Seceda GZ: 3/4 Std., +/- 60 m, mittel-anspruchsvoll).

Bilderbuchidylle St. Jakob
Vom Hotel wandern wir zur ältesten Kirche des Tales, St. Jakob (4. Jh.), die einen prachtvollen Blick auf den Langkofel bietet. Über das Annatal geht es nach St. Ulrich und über eine stillgelegte Bahntrasse zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std., +/- 450 m, leicht-mittel).

Unterbringung:
Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Dosses verfügt über 48 Zimmer. Für Entspannung nach den Wanderungen sorgt neben dem beheizbaren Panoramafreibad in der Gartenlage die schön gestaltete Wellnessanlage "Armonia". Hier stehen uns im Heustadel ein Südtiroler Kräuterdampfbad, eine finnische Sauna in der Almhütte, eine Biosauna im Bergbauernhaus sowie ein Whirlpool „Aurora“ zur Verfügung. Ein Fitnessprogramm im Fitnesspavillon wird ebenfalls kostenlos angeboten, Massage- und Kosmetikbehandlungen gegen Gebühr. Das Haus gehört zu den Gründerbetrieben der Vitalpina Hotels Südtirol und bietet kostenlosen Verleih von Wanderartikeln wie Rucksäcken, Teleskopstöcken, Wanderkarten und Wanderbüchern an.
Zimmer: Föhn, TV (digital), WLAN (kostenlos), Safe, Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Bademantel und Slipper, Badetücher für Sauna und Schwimmbad
Verpflegung: Eingeschlossen ist die "3/4-Verwöhnpension": reichhaltiges Frühstücksbüfett mit Bioecke, Saft- und Teebar sowie Wandertee zum Abfüllen im Trekkingraum, Nachmittagsjause vom Büfett mit Mehlspeisen, Snacks, frischem Obst und Salaten und zum Abendessen Menüwahl, auch mit Vollwert- und vegetarischen Gerichten
Lage: Der Ort St. Christina, 1.400 m hoch gelegen, verfügt im Vergleich zu den beiden Hauptorten St. Ulrich und Wolkenstein über ein eher beschaulich touristisches Ambiente mit kleinen Geschäften und Restaurants. Mitten im Zentrum von St. Christina, dem kleinsten der drei Hauptorte des Grödnertals, liegt unser Hotel.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 20 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900120 

   Euro   Hinweise

09.06.18 - 16.06.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
16.06.18 - 23.06.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
23.06.18 - 30.06.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
30.06.18 - 07.07.18 1040,-Anfragen  Buchenmittel-anspruchsvoll
07.07.18 - 14.07.18 1040,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
14.07.18 - 21.07.18 1040,-Anfragen  Buchenmittel-anspruchsvoll
25.08.18 - 01.09.18 1040,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
01.09.18 - 08.09.18 990,-Anfragen  Buchenmittel-anspruchsvoll
08.09.18 - 15.09.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
15.09.18 - 22.09.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel
22.09.18 - 29.09.18 990,-Anfragen  Buchenleicht-mittel

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 180 Euro
Bahnreise ab DB-Heimatbahnhof nach Bressanone/Brixen und zurück, jeweils über München Hbf und Kufstein
2. Klasse 185 Euro
1. Klasse 285 Euro
ab München Hbf nach Bressanone/Brixen und zurück, jeweils über Kufstein
2. Klasse 95 Euro
1. Klasse 145 Euro
Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Enthaltene Leistungen:
7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Benutzung der Saunalandschaft/Freibad
Kurtaxe
Programm wie beschrieben
Val Gardena Card (ca. 80 EUR)
deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise nach St. Christina

Empfohlene Ausrüstung:
Personalausweis oder Reisepass
Bargeld/EC-Karte/Kreditkarte
Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
Reiseunterlagen
Tagesrucksack
Wanderstiefelmit Profil, knöchelhoch und gut eingelaufen
Pullover, Jacke, lange und kurze Hosen
pflegeleichte T-Shirts und langärmlige Hemden/Blusen
evtl. Badesachen, Badeschuhe, Badetuch
gute Regenjacke und Regenhose (am besten Goretexo.ä., atmungsaktiv), praktisch: dünn und faltbar für Mitnahme im Tagesrucksack
dünne Handschuhe (selbst im Juni/Juli kann es in der Höhe noch empfindlich kalt sein)
Kopfbedeckung (wegen Sonne und Kälte), Halstuch
Sonnenschutz (hoher Lichtschutzfaktor), Sonnenbrille
Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 LiterFassungsvermögen)
Frischhaltedose (für Picknicks),
evtl. Taschenmesser
evtl. einfaches, dünnes Sitzkissen für Wanderpausen
persönliche Medikamente, Reiseapotheke
Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
evtl. Teleskop-Wanderstöcke

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de