Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900180

Vinschgau - ein Wandergebiet für Genießer
8-tägige geführte Alpenreise

Willkommen in Schluderns (920 m), unserem Standort im Oberen Vinschgau. Hier ist es nicht nur lauschig und gemütlich mit alten Häusern und romantischen Winkeln, auch die reizvolle Lage in einem breiten Talkessel mit eindrucksvollen Fernblicken auf die umliegenden Gipfel sowie das Ortlermassiv machen es zu einem idealen Ausgangspunkt für unsere Wandertouren. Genießen Sie die Naturschönheiten des Vinschgaus, das Farbenspiel der schneebedeckten Gipfel, die sanfte Farbenpracht der Almwiesen, romantisch-heimelige Dörfer, die üppig blühenden Obstanlagen und natürlich Schloss Juval, Museum und Heimat des bekanntesten Vinschgauers, Reinhold Messner.

8 Tage geführte Wanderreise
Schwierigkeit: leicht-mittel
Wandern nur mit Tagesgepäck
Übernachtung im 4*-Hotel
Ausgangspunkt: Schluderns

Detailprogramm:
Wir unternehmen 4 Wanderungen von 4 - 5 Stunden Gehzeit. Die zu bewältigenden Aufstiege betragen ca. 400 m, die Abstiege ca. 550 m, einmal sogar 800 m, aber nie an einem Stück. Es geht entlang der aussichtsreichen Waale (uralte Bewässerungssysteme) durch schattige Wälder sowie über Höhen- und Panoramawege. Wir nutzen für die kurzen Transfers, welche durch die VinschgauCard abgedeckt sind, zu unseren Einstiegen hauptsächlich die Züge der Vinschger Bahn. Unsere Reiseleitung bietet uns an den zwei freien Tagen Touren an, die durchaus auch anspruchsvoller sein können. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Meran oder in die unmittelbare Umgebung (fakultativ)?

Wanderbeispiele:
4-Seen-Wanderung
Nach dem Transfer mit Bahn und Linienbus zum Reschensee wandern wir nach San Valentino. Am Ufer des Haidersees entlang folgen wir anschließend dem Weg erst am Hang entlang und später an weiteren Seen vorbei nach Burgeis. Von dort geht es quer durch das Etschtal nach Mals. Hier treten wir die Rückfahrt mit Bus oder Bahn nach Schluderns an (GZ: ca. 4 Std., + 200 m, - 600 m).

Auf Waalwegen über Schloss Juval
Unsere heutige Wanderung beginnt nach der Bahnfahrt in Latsch und führt uns über einfache Wege, überwiegend als Waalwege am Hang des Sonnenberges. Nach einer Pause machen wir uns auf den Weg über das Schloss Juval, bekannt als Wohnstätte des Bergsteigers Reinhold Messner (Schlossführung fakultativ) nach Stabens. Von dort fahren wir mit der Bahn wieder zurück nach Schluderns (GZ: 4 Std., + 360 m, - 400 m).

Stilfser Brücke – Schluderns
Nach dem Frühstück fahren wir mit Bahn und Bus in Richtung Stilfser Joch bis zur Stilfser Brücke/Stilfs. Am Anfang folgen wir dem Agumser Bergwaal. Vorbei an der Burg Lichtenberg wandern wir weiter nach Glurns, bevor wir wieder im Hotel eintreffen (GZ: 4 1/2 Std., + 410 m, - 650 m).

Das Reich der Matscher Vögte
Von Mals aus folgen wir dem Matscher Weg und dem Sonnensteig, der in den Leitenwaalweg mündet. Nach Querung des Saldurbaches erreichen wir den Bergwaal, einen der ursprünglichsten Waale ganz Südtirols. Über Vernalhof und die Churburg geht es zum Hotel zurück (GZ: 4 Std., + 240 m, - 300 m).

Unterbringung:
Hotel: Unser kleines, familiär geführtes Vier-Sterne-Hotel Alte Mühle mit nur 17 Zimmern steht uns fast exklusiv zur Verfügung. Im Wellnessbereich können wir täglich in der Zeit von 16 Uhr bis 19 Uhr die Seele baumeln lassen. Hier stehen uns Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Solarium und eine Kneippgrotte für 3 Stunden pro Tag kostenlos zur Verfügung. Wer lieber, vielleicht an seinem wanderfreien Tag, im Hallen- und Freibad (geöffnet von ca. Mitte Juni bis Anfang September) in Mals schwimmen möchte, dem steht mit der Gästekarte nichts mehr im Wege. Diese erhalten wir kostenlos am Anreisetag im Hotel.
Zimmer: Balkon, TV, Safe, Minibar und Bademantel
Verpflegung: Frühstücksbüfett mit glutenfreiem Brot und Wahlmenü am Abend mit vegetarischen und glutenfreien Gerichten
Lage: Unser Hotel liegt ruhig an einem Bach und ist nur ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 20 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900180 

   Euro   Hinweise

03.06.17 - 10.06.17 778,-Anfragen  Buchen
24.06.17 - 01.07.17 778,-Anfragen  Buchen
22.07.17 - 29.07.17 778,-Anfragen  Buchen
29.07.17 - 05.08.17 798,-Anfragen  Buchen
09.09.17 - 16.09.17 798,-Anfragen  Buchen
23.09.17 - 30.09.17 798,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelimmer-Zuschlag: 100 Euro
Bahnreise ab DB-Heimatbahnhof nach Sluderno/Schluderns und zurück, jeweils über München Hbf, Kufstein und Meran
2. Klasse 195 Euro
1. Klasse 295 Euro
ab München Hbf nach Sluderno/Schluderns und zurück, jeweils über Kufstein und Meran
2. Klasse 105 Euro
1. Klasse 155 Euro
Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Enthaltene Leistungen:
7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Kurtaxe
Programm wie beschrieben
Nutzung des Wellnessbereiches (3 Stunden täglich)
VinschgauCard
Gästekarte
deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Schluderns

Anforderungen / Informationen:
Wir unternehmen 4 Wanderungen von 4 - 5 Stunden Gehzeit. Die zu bewältigenden Aufstiege betragen ca. 400 m, die Abstiege ca. 550 m, einmal sogar 800 m, aber nie an einem Stück.

Empfohlene Ausrüstung:
Personalausweis oder Reisepass
Bargeld/EC-Karte/Kreditkarte
Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
Reiseunterlagen
Tagesrucksack
Wanderstiefel mit gutem Profil, knöchelhoch und gut eingelaufen
Pullover, Jacke, lange und kurze Hosen
pflegeleichte T-Shirts und langärmlige Hemden/Blusen
evtl. Badesachen, Badeschuhe, Badetuch, ggf. Saunatuch
gute Regenjacke, evtl. auch Regenhose (am besten Goretex o. ä., weil atmungsaktiv)
evtl. dünne, faltbare Regenjacke (für Mitnahme im Tagesrucksack)
Kopfbedeckung, Halstuch
Sonnenschutz, Sonnenbrille
Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 Liter Fassungsvermögen)
einfaches, dünnes Sitzkissen für Wanderpausen
persönliche Medikamente, Reiseapotheke
Insektenschutzmittel
Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
dünne Handschuhe (selbst im Juni/Juli kann es noch empfindlich kalt sein)
evtl. Teleskop-Wanderstöcke

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de