Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900370

Dolomiten Rosengarten - Auf König Laurins Spuren
6-tägige geführte Trekkingtour

Großartige Bilder werden auf dieser sagenumwobenen Route durch den Rosengarten vermittelt. Der Santner Pass gibt den imposanten Blick auf die bekannten Vajolettürme frei. Doch dies sind nur einige Höhepunkte dieser abwechslungsreichen Woche. Wenn man schließlich erlebt, wie der Rosengarten beim letzten Tageslicht im feurigsten Rot erglüht und dann langsam über dunkelrot, violett und tiefblau wieder verglimmt, dann wird dies eine unvergessliche Erinnerung an unsere Tour sein.

6 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: leicht
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: St. Zyprian

Routenverlauf:
St. Zyprian - Plafötsch-Alm - Rosengartenhütte - Rotwandhütte - Vajolet-Hütte - Tierser Alpl Hütte - Naturpark Schlern - Schlern Häuser - Tschafatschsatttel - St. Zyprian

Detailprogramm:
Tag 1:
Treffpunkt 14 Uhr am Gasthaus Tschamin Schwaige in St. Zyprian (1.100 m), Ortsteil Weißlahnbad. Von hier führt uns ein Wanderweg zur Plafötsch-Alm (1.570 m). Übernachtung auf der gemütlichen Almhütte.
Gehzeit ca. 2 Stunden, Aufstieg 400 m, Länge ca. 4,5 km
Übernachtung: Plafötsch-Alm

Tag 2:
Die heutige Etappe führt uns vorbei an der Haniker Schwaige (1.904 m) mit Einkehrmöglichkeit zur Rosengartenhütte (2.337 m). Nach der wohl verdienten Mittagspause wandern wir über den Hirzelsteig, am Wandfuß der westlichen Rosengartengruppe entlang zum Christomannos-Denkmal (2.349 m) und weiter auf dem Masare-Steig zur Rotwandhütte (2.283 m).
Gehzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 1.000 m, Abstieg 200 m, Länge ca. 13 km
Übernachtung: Rotwandhütte

Tag 3:
Wir starten auf dem Weg Nr. 541 in Richtung Mugonispitze. Durch ein imposantes Felsloch gelangen wir in ca. 1 Std. Gehzeit auf den Cigoladepass (2.550 m). Von hier führt der Abstieg entlang der östlichen Rosengartengruppe zur Preuss- und Vajolet Hütte (2.243 m), unserem heutigen Etappenziel. Mit leichtem Rucksack steigen wir durch das Vajolettal zur Gartlhütte (2.621 m) auf und weiter zum Santnerpass (2.734). Die Aussicht von hier ist überwältigend. Direkt an der Passhöhe liegt die gleichnamige Hütte. Nach einer kurzen Einkehr steigen wir wieder ab und gelangen auf dem gleichen Weg zurück zur Vajoletthütte.
Gehzeit ca. 5,5 Stunden, Aufstieg 900 m, Abstieg 900 m, Länge ca. 9 km
Übernachtung: Rifugio Vajolet

Tag 4:
Die heutige Etappe ist gemütlich und führt uns über den Grasleitenpass zur Grasleitenpasshütte (2.601 m). Von dort steigen wir in den Grasleitenkessel ab, danach in steilen Serpentinen auf dem Via Alpina Nr. 3 zum Molignon Pass (2.604) und weiter zur Tierser Alpl Hütte (2.440 m).
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, die aussichtsreiche Roßzahnscharte (2.489 m) zu besuchen.
Gehzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 950 m, Abstieg 750 m, Länge ca. 9,5 km
Übernachtung: Tierser-Alpl-Hütte

Tag 5:
Heute wandern wir zunächst auf der Via Alpina Nr. 3/4 und dem Dolomiten Höhenweg Nr. 8 in westlicher Richtung zum Naturpark Schlern und erreichen schon bald unsere komfortable Unterkunft die Schlern Häuser auf der Schlern Hochfläche (2.457 m). Die anschließende Höhenwanderung führt uns über den Monte Pez (2.563 m) zum Aussichtspunkt am Monte Castello.
Gehzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 600 m, Abstieg 600 m, Länge ca. 10 km
Übernachtung: Schlernhäuser

Tag 6:
Der Abstieg vom Schlern führt uns über den Tschafatschsattel (2.070 m) und durch die Bärenfalle auf einem sehr steilen Pfad hinunter nach Weißlahnbad mit Einkehrmöglichkeit. Ankunft ca. 13 Uhr.
Gehzeit ca. 3,5 Stunden, Aufstieg 100 m, Abstieg 1.350 m, Länge ca. 6,5 km

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900370 

   Euro   Hinweise

11.06.17 - 16.06.17 725,-Anfragen  Buchen
18.06.17 - 23.06.17 725,-Anfragen  Buchen
25.06.17 - 30.06.17 725,-Anfragen  Buchen
02.07.17 - 07.07.17 725,-Anfragen  Buchen
09.07.17 - 14.07.17 725,-Anfragen  Buchen
16.07.17 - 21.07.17 725,-Anfragen  Buchen
23.07.17 - 28.07.17 725,-Anfragen  Buchen
30.07.17 - 04.08.17 725,-Anfragen  Buchen
06.08.17 - 11.08.17 725,-Anfragen  Buchen
13.08.17 - 18.08.17 725,-Anfragen  Buchen
20.08.17 - 25.08.17 725,-Anfragen  Buchen
27.08.17 - 01.09.17 725,-Anfragen  Buchen
03.09.17 - 08.09.17 725,-Anfragen  Buchen
10.09.17 - 15.09.17 725,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
5 x Halbpension

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise St. Zyprian

Anforderungen / Informationen:
Gute körperliche Verfassung, Bergfahrung von Vorteil, durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit und Ausdauer für Tagesetappen bis zu 6,5 Stunden.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 35 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 8 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Wanderhose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz
Wechselshirt lang
3 Unterhosen kurz
1 Paar Funktionssocken
Wasser- und winddichte Jacke evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose , evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Kurze funktionelle Hose
Sonnencreme LSF 30 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche oder Trinkblase (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Hüttenschlafsack (kann auf der ersten Hütte gekauft werden)
Waschbeutel mit Wasch-Set (Proben verwenden) und Oropax
Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
Teleskopstöcke
Messer
Leichte Hose
T-Shirt für die Hütte
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Hütte
Badehose / Badeanzug
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche
Fotoapparat

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:
Hier finden Sie weitere Trekkingtouren in den südlichen Alpen die für Sie interessant sein könnten:
Rund um die Drei Zinnen: 6 Tage Trekkingtour in den Dolomiten
Karnischer Höhenweg: 6 Tage Trekkingtour
Meraner Höhenweg: 6 Tage Trekkingtour in den Alpen




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de