Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900520

Rund um die Drei Zinnen
6-tägige geführte Trekkingtour

Alpines Trekking mit Hüttenübernachtungen. Die weltberühmten Drei Zinnen stehen im Mittelpunkt der Tour und sind täglich im Focus. Die ausgewählte Tour nähert sich diesem Dreigestirn von allen Seiten und es gelingt immer wieder abseits des „Wanderstroms“ unterwegs zu sein. Die Tagesetappen sind bewusst so gelegt, dass keine Transfers notwendig sind. Dies ermöglicht eine völlig entspannte Tour, bei der keinerlei Termindruck herrscht. Auch die Länge der Teilstücke ermöglicht intensive Erlebnisse, Zeit fürs Fotografieren und vor allem den Genuss des italienischen Lebensstils beim Bergwandern.

6 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel-anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: Innichen

Routenverlauf:
Drei Schuster Hütte - Drei Zinnen Hütte - Lavaredo Hütte - Chalet Lago Antorno - Drei Schuster Hütte

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen im Nationalpark Drei Zinnen
Treffpunkt um 15:00 Uhr am Parkplatz „Innerfeldtal“. Begrüßung durch Ihrern Bergwanderführer. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Überprüfung der Ausrüstung wandern wir gemeinsam durch die Lärchenwiesen des Innerfeldtals in den Naturpark “Drei Zinnen", der seit 2009 in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO aufgenommen ist. Nach einem kurzen Aufstieg erreichen wir die viel gelobte Drei Schuster Hütte (1.626 m).
+ 350 m, - 10 m, 6,0 km, ca. 1,5 h
Unterkunft: Drei Schuster Hütte
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: An den Fuß der Nordwand
Wir tauchen ein in eine wunderbare Bergwelt! Durch das Innerfeldtal hinauf und etwas steiler zum Toblinger Knoten (2.617 m) – einem im 1. Weltkrieg strategisch wichtigen Gipfel. Dieser wird westlich umgangen, um die Drei Zinnen Hütte (2.438 m) zu erreichen. Bei dieser Wanderung werden Sie ständig durch wechselnde, großartige Ausblicke auf die Nordseite der Drei Zinnen und die wilde Landschaft des Naturparks belohnt.
+ 850 m, - 50 m, 6,5 km, ca. 3,0 h
Unterkunft: Drei Zinnen Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Rund um die Drei Zinnen
Auf knapp 9 Km umrunden wir heute die unvergleichliche Berggruppe der Drei Zinnen. Zunächst unter den Nordwänden hinab zu den Drei Zinnen Seen, hier spiegeln sich oft die „Zinnen“. Der längste Aufstieg des Tages führt auf den Col di Mezzo (2.315 m). Hier stehen wir nahe an den Felsen der westlichen Zinne. Über Wiesen und Geröll zur Auronzohütte und auf einem flachen viel begangenen Weg zur Lavaredo Hütte (2.344 m). Wenn abends die meisten Besucher wieder im Tal sind unternehmen wir noch einen Ausflug zum Paternsattel (2.454 m) und bewundern das „Zinnenglühen“.
+ 370 m, - 430 m, 8,5 km, ca. 3,0 h
Unterkunft: Lavaredo Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Im Bann von Fels und Wasser
Etwas südlich der gestrigen Tour wählen wir den Weg vorbei an den Drei Zinnen und steigen ab ins Vallon de Lavaredo, ehe wir den Aufstieg zur Rinbiancoscharte (2.176 m) beginnen. Von hier Abstieg zum Lago d'Antorno (1.886 m). Übernachtung am See.
+ 750 m, - 1250 m, 10,0 km, ca. 7,0 h
Unterkunft: Chalet Lago Antorno
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Valle di Rimbianco und oberes Rienztal
Gemütlich wandern wir gut 5 km leicht bergab durch das Val di Rinbianco ins Rienztal. Spätestens hier sehen wir immer wieder zu den Drei Zinnen. Richtung Norden steigen wir stetig bergan bis zum Wildgrabenjoch (2.289 m). Unser Gepäck deponieren wir hier für ca. 1 Stunde und wandern auf einem Höhenweg unter den Schwabenalpenkopf (2.687 m). Von hier bietet sich ein besonders schöner Blick auf die Drei Zinnen. Weiter gehen wir durch das Talende des Innerfeldtals vorbei an der Oberhüttealm zur bereits bekannten Drei Schuster Hütte.
+ 750 m, - 1050 m, 12,5 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Drei Schuster Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Abstieg und Abschied nehmen
Gemütliches Frühstück und auf dem uns schon vom Start der Tour bekannten Weg hinab ins Innerfeldtal und zurück zum Parkplatz. Verabschiedung und individuelle Heimreise.
+ 10 m, - 350 m, 6,0 km, ca. 1,5 h
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Drei Schuster Hütte 1.626 m
Drei Zinnen Hütte 2.405 m
Lavaredo Hütte 2.344 m
Chalet Lago Antorno 1.880 m

Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900520 

   Euro   Hinweise

24.06.18 - 29.06.18 635,-Anfragen  Buchen
08.07.18 - 13.07.18 635,-Anfragen  Buchen
26.08.18 - 31.08.18 635,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Bahnanreise bis Bhf. Innichen, weiter mit Taxi zum Gasthaus "Zum Klaus".
kostenloser Parkplatz am Eingang des Innerfeldtal bei Innichen.

Enthaltene Leistungen:
5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
Verpflegung lt. Programm
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Führung und Betreuung durch autorisierten Bergwanderführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Innichen, Ortstaxen

Anforderungen / Informationen:
Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken)
Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
Legere Hüttenbekleidung und Schuhe/Sandalen
Leinen- oder Hüttenschlafsack
Stirnlampe / Taschenlampe
Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
Fotoausrüstung, Fernglas
Taschenmesser
Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.
Persönliche Medikamente

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de