Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700170

Alpenüberquerung von Oberstdorf in den Vinschgau mit Komfort
8-tägige geführte Alpenüberquerung mit Gepäcktransport

Alpenüberquerung vom berühmten Oberstdorf in den Fruchtgarten Europas - der Vinschgau. Diese Alpenüberquerung führt durch etwas ruhigere Regionen. Herrliche Täler, großartige Berglandschaften und traditionsreiche Orte liegen am Weg. Ursprüngliche Hütten laden ein zur Rast und als Unterkunft dienen gute bis sehr gute Hotels und Gasthöfe, sowie eine komfortabel ausgebaute Hütte. Damit die teilweise sportlichen Etappen zum Genuss werden wird das Hauptgepäck transportiert und Sie sind nur mit leichtem Tagesgepäck unterwegs.

7 Tage geführte Trekkingtour von Ort zu Ort
Schwierigkeit: mittel
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Übernachtung in Hotels und Gasthöfen
Ausgangs- und Endpunkt: Oberstdorf

Routenverlauf:
Alternative Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Südtirol mit Hotelübernachtung und Gepäcktransport.

Detailprogramm:
1. Tag: Oberstdorf
Treffpunkt um 12:00 Uhr in Oberstdorf. Am Treffpunkt überprüfen wir die Ausrüstung für die nächsten Tage und unternehmen eine Eingehtour in der Umgebung von Oberstdorf. Beim gemeinsamen Abendessen werden letzte Fragen geklärt.
Aufsgieg 400 Hm, Abstieg 400 Hm, Gehzeit 3 Stunden
Übernachtung im Alphotel Tiefenbach, Oberstdorf

2. Tag: Vom Allgäu ins Lechtal
Mit dem Linienbus fahren wir nach Birgsau. Der erste Aufstieg führt über Einödsbach, 1114 m, Enzianhütte, 1780 m, und den Mutzentobel zur oberen Bieberalpe. Von hier erfolgt der Abstieg nach Lechleiten. Ein Bus bringt uns nach Kaisers. Dort übernachten wir im Alpenhof.
Aufstieg 1100 Hm, Abstieg 560 Hm, Gehzeit 6 Stunden
Übernachtung im Alpenhof in Kaisers

3. Tag: Leutkircher Hütte - St. Anton
Wir beginnen diesen Tag mit dem Aufstieg durch das Almajuratal zur Leutkircher Hütte, 2260 m. Hier gönnen wir uns eine verdiente Rast, bevor wir nach St. Anton am Arlberg absteigen.
Aufstieg 1020 Hm, Abstieg 1030 m, Gehzeit 6-7 Stunden
Übernachtung im Hotel

4. Tag: Über das Verwall nach Kappl
Mit einem Taxibus fahren wir ins Malfontal und nehmen uns den Aufstieg zur Edmund-Graf-Hütte, die auf 2375 m liegt, vor. Weiter geht es auf dem Rifflerweg über die Schmalzgrubenscharte, 2697 m und hinab zur Diasbahn, die uns nach Kappl bringt. Wir wohnen im Hotel Auhof 4*, direkt neben der Talstation der Bergbahn.
Aufstieg 1070 Hm, Abstieg 920 Hm, Gehzeit 8 Stunden
Übernachtung: Hotel Aufhof in Kappl

5. Tag: In der Silvretta
Transfer nach Lochmühl. Hier beginnt unser Aufstieg durch das Lareintal auf das Ritzenjoch, 2686 m. Es folgt ein Abstieg zur schön gelegenen, und für eine Berghütte komfortablen Heidelberger Hütte, 2264 m. Heute gibt es nur eine einfachere Unterkunft, Übernachtung in Mehrbettzimmern, dafür aber mitten in den Bergen! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Hüttenabend.
Aufstieg 840 Hm, Abstieg 430 Hm, Gehzeit 6 Stunden
Übernachtung auf der Heidelberger Hütte

6. Tag: Im Unterengadin
Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderwoche, das Kronenjoch auf 2974 m. Weiter geht es über den Futschölpass, 2768 m, den Übergang ins Unterengadin. Wir übernachten im kleinen Ort Ardez im Hotel Schorta`s.
Aufstieg 870 Hm, Abstieg 1640 Hm, Gehzeit 8 Stunden
Übernachtung: Hotel Schorta s in Ardez

7. Tag: Grüß Gott im Vinschgau/Südtirol!
Heute wandern wir entlang der Uina durch die eindrucksvolle und wilde Uina-Schlucht zur Sesvennahütte, 2258 m. Hier haben wir bereits die Grenze ins Südtirol überschritten. Es folgt ein Abstieg in den Vinschgau nach Schlinig, 1738 m.
Aufstieg 1210 Hm, Abstieg 610 Hm, Gehzeit 4 Stunden
Übernachtung in Schlinig

8. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Ankunft in Oberstdorf ca. 12:00 Uhr.

    • Als Unterkunft dienen gute bis sehr gute Hotels und Gasthöfe, sowie eine komfortabel ausgebaute Hütte.
      Mittags gibt es jeden Tag die Möglichkeit in Gaststätten oder Hütten einzukehren. Müsliriegel bitte nur in geringen Mengen (3 – 4 St.) mitbringen. Wir haben unterwegs zeitweise die Möglichkeit etwas einzukaufen. Zu Trinken mindestens 1 Liter/Person.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700170 

   Preis ab   Hinweise

26.06.22 - 03.07.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
10.07.22 - 17.07.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
24.07.22 - 31.07.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
07.08.22 - 14.08.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
21.08.22 - 28.08.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
04.09.22 - 11.09.22 1545 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
gepr. Bergwanderführer / staatl. gepr. Bergführer
6 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel/Gasthof
1 x Übernachtung mit Halbpension in einer Berghütte im Mehrbettzimmer
Transfers
Bergbahn
täglicher Gepäcktransport (max. 8 kg)
Busrückfahrt nach Oberstdorf

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise nach Oberstdorf
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
evtl. Parkplatzgebühren
Trinkgelder
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Hotel/Gasthof/Berghütte
Einzelzimmer (nicht möglich in der Berghütte): 145,00 €

    • Sollten Sie vor oder nach der Tour eine Unterkunft in Oberstdorf benötigen, ist Ihnen die Zimmervermittlung in Oberstdorf gerne behilflich. Telefon 0 83 22 - 700-0.
      Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn nach Oberstdorf.
      Einzelzimmer auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

    • Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition und Ausdauer für Tagesetappen mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Bergerfahrung ist erforderlich.

    • Rucksack mit Regenhülle 25 l
      Für den täglichen Transport empfehlen wir einen Rollkoffer oder eine Sporttasche mit maximal 10 kg
      Teleskopstöcke
      Bergschuhe Kategorie BC
      Leichter Bergschirm
      Regenjacke und Regenhose. Kein Poncho
      Mütze oder Stirnband
      Handschuhe
      FFP2-Maske und Handdesinfektion
      3x Funktionsunterwäsche
      2x Funktionssocken
      2x T-Shirt
      Longsleeve / dünner Pullover
      Wärmejacke
      Kurze Funktionshose
      Wanderhose
      Legere Abendkleidung Kleidung für Pension/Hotel
      Leichter Freizeitschuh für Pension/Hotel
      Sonnenbrille
      Sonnenschutz Cappi oder Tuch für den Kopf
      Buff
      Hüttenschlafsack aus Baumwolle oder Seide
      Stirnlampe, kleine Taschenlampe oder Taschenlampen App im Mobiltelefon
      Mikrofaser-Handtuch
      Waschbeutel, evtl. Waschlappen
      Sonnencreme LSF 30
      Lippenschutz
      Packsack für Schmutzwäsche
      Trinkflasche
      evtl. Badebekleidung
      Energieriegel, Trockenobst, Schoki... max. 200 g gesamt
      persönliche Medikamente, Blasenpflaster, evtl. Schmerzmittel
      Personalausweis
      DAV-Ausweis falls vorhanden
      Bargeld, EC-Karte
      Auslandsversicherung
      Handy

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich, Italien und in die Schweiz ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Österreich, Italien und der Schweiz finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Italien
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Schweiz

Reiseempfehlung:













Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de