Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700170

Alpenüberquerung von Oberstdorf in den Vinschgau mit Komfort
8-tägige geführte Alpenüberquerung mit Gepäcktransport


Diese geführte Alpenüberquerung führt uns durch ruhigere Regionen, die von wunderschönen Tälern, beeindruckenden Berglandschaften und historischen Ortschaften geprägt sind. Entlang des Weges laden ursprüngliche Hütten zur Rast ein, während wir in komfortablen Hotels, Gasthöfen und einer gut ausgestatteten Hütte übernachten können. Um die sportlichen Etappen in vollen Zügen genießen zu können, wird unser Hauptgepäck transportiert, sodass wir nur leichtes Tagesgepäck mit uns tragen müssen.

7 Tage geführte Alpenüberquerung von Ort zu Ort
Anforderung: mittel
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Übernachtung in Hotels und Gasthöfen
Ausgangs- und Endpunkt: Oberstdorf

Routenverlauf:
Alternative Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Südtirol mit Hotelübernachtung und Gepäcktransport.

Detailprogramm:
1. Tag: Oberstdorf
Treffpunkt um 12:00 Uhr in Oberstdorf. Am Treffpunkt überprüfen wir die Ausrüstung für die nächsten Tage und unternehmen eine Eingehtour in der Umgebung von Oberstdorf. Beim gemeinsamen Abendessen werden letzte Fragen geklärt.
↑ 400 m, ↓ 400 m, ↔ 5,5 km, 3:00 h
Übernachtung im Alphotel Tiefenbach, Oberstdorf
Abendessen

2. Tag: Vom Allgäu ins Lechtal
Zunächst fahren wir unsere Autos gemeinsam auf einen Langzeitparkplatz. Vom Bahnhof geht es mit dem Linienbus in die Birgsau. Der erste Aufstieg führt über Einödsbach, 1114 m, die Enzianhütte, 1780 m, und den Mutzentobel zur Oberen Bieberalpe. Von hier erfolgt der Abstieg nach Lechleiten. Ein Taxibus bringt uns nach Kaisers.
↑ 1150 m, ↓ 700 m, ↔ 13,5 km, 6:00 h
Übernachtung im Alpenhof in Kaisers
Frühstück, Abendessen

3. Tag: Leutkircher Hütte - St. Anton
Wir beginnen diesen Tag mit dem Aufstieg durch das Almajuratal zur Leutkircher Hütte, 2260 m. Hier gönnen wir uns eine verdiente Rast, bevor wir nach St. Anton am Arlberg absteigen, wo wir übernachten.
↑ 1020 m, ↓ 1030 m, ↔ 13,5 km, 6:30 h
Übernachtung im Hotel
Frühstück, Abendessen

4. Tag: Über das Verwall nach Ischgl
Mit einem Taxibus fahren wir ins Malfontal und nehmen uns den Aufstieg zur Edmund Graf Hütte, die auf 2375 m liegt, vor. Weiter geht es auf dem Rifflerweg über die Schmalzgrubenscharte, 2697 m, und hinab zur Diasbahn, die uns nach Kappl bringt. Von dort aus geht es mit dem Bus nach Ischgl zur heutigen Unterkunft, dem Hotel Ischgl direkt am Ortseingang.
↑ 1000 m, ↓ 920 m, ↔ 9,5 km, 8:00 h
Übernachtung: Hotel in Ischgl
Frühstück, Abendessen

5. Tag: In der Silvretta
Ein Transfer bringt uns nach Lochmühl. Hier beginnt unser Aufstieg durch das Lareintal auf das Ritzenjoch, 2686 m. Es folgt ein Abstieg zur schön gelegenen und für eine Berghütte komfortablen Heidelberger Hütte, 2264 m. Heute gibt es nur eine einfachere Unterkunft mit Übernachtung in Mehrbettzimmern, dafür aber mitten in den Bergen! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Hüttenabend.
↑ 840 m, ↓ 430 m, ↔ 5 km, 6:00 h
Übernachtung auf der Heidelberger Hütte
Frühstück, Abendessen

6. Tag: Im Unterengadin
Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer Wanderwoche, das Kronenjoch auf 2974 m. Weiter geht es über den Futschölpass, 2768 m, den Übergang ins Unterengadin. Wir übernachten im kleinen Ort Ardez im Hotel Schorta`s Alvetern.
↑ 870 m, ↓ 1640 m, ↔ 20 km, 8:00 h
Übernachtung: Hotel Schortas in Ardez
Frühstück, Abendessen

7. Tag: Grüß Gott im Vinschgau/Südtirol!
Heute wandern wir entlang der Uina durch die eindrucksvolle und wilde Uina-Schlucht zur Sesvenna Hütte, 2258 m. Hier haben wir bereits die Grenze ins Südtirol überschritten. Es folgt ein Abstieg in den Vinschgau nach Schlinig, 1738 m.
↑ 1210 m, ↓ 610 m, ↔ 18 km, 6:00 h
Übernachtung in Schlinig
Frühstück, Abendessen

8. Tag: Rückfahrt nach Oberstdorf
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Geplante Ankunft in Oberstdorf ca. 12:00 Uhr.
Frühstück

    • Als Unterkunft dienen gute bis sehr gute Hotels und Gasthöfe, sowie eine komfortabel ausgebaute Hütte. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Einzelzimmer sind bei einzelreisenden Personen nur auf Anfrage und vorbehaltlich Verfügbarkeit buchbar. (5 Nächte - 2 x auf den Hütten sind Einzelzimmer nicht möglich)
      Mittags gibt es jeden Tag die Möglichkeit in Gaststätten oder Hütten einzukehren. Müsliriegel bitte nur in geringen Mengen (3 – 4 St.) mitbringen. Wir haben unterwegs zeitweise die Möglichkeit etwas einzukaufen. Zu Trinken mindestens 1 Liter/Person.

    • Gästetipp"Es war ein einmaliges Erlebnis. Tolle Beratung und Organisation, tolles Gruppe mit bergbegeisterten und lustigen Menschen, ein erfahrener und umsichtiger Bergführer, super Sonnenwetter und eine tolle Berglandschaft. Es ist nicht so einfach die vielen verschiedenen Eindrücke so schnell zu verarbeiten. Dazu war alles irgendwie zu gewaltig. Ihnen daher meinen ganz herzlichen Dank für die wirklich gute Beratung - es war für mich die richtige Tour. Das Angebot an Bergwanderungen ist ja groß und es wird nicht die letzte Tour gewesen sein.

      Der Urlaub war sehr gut. Beide Bergführer haben einen super Job gemacht. Wann immer möglich, werde ich Alpinatours weiter empfehlen!

      Es war ein rundum toller Urlaub, alles hat perfekt gepasst! Reibungslose Organisation, super Bergführer und tolle Unterkünfte. Vielen Dank!"


Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 7 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700170 

   Preis ab   Hinweise

23.06.24 - 30.06.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
07.07.24 - 14.07.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
14.07.24 - 21.07.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
21.07.24 - 28.07.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
18.08.24 - 25.08.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
25.08.24 - 01.09.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
01.09.24 - 08.09.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
08.09.24 - 15.09.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
staatl. gepr. Bergführer/in oder gepr. Bergwanderführer/in
6 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel/Gasthof im geteilten Doppelzimmer
1 x Übernachtung mit Halbpension in Berghütte im Mehrbettzimmer
Transfers
Bergbahn
täglicher Gepäcktransport (max. 8 kg)
Busrückfahrt nach Oberstdorf

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise nach Oberstdorf
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
evtl. Parkplatzgebühren
Trinkgelder
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Hotel/Gasthof/Berghütte
Einzelzimmer (5 Nächte, 2 x in den Berghütten nicht möglich): 195,00 €

    • Sollten Sie vor oder nach der Tour eine Unterkunft in Oberstdorf benötigen, ist Ihnen die Zimmervermittlung in Oberstdorf gerne behilflich. Telefon 0 83 22 - 700-0.
      Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn nach Oberstdorf.

    • Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition und Ausdauer für Tagesetappen mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Bergerfahrung ist erforderlich.

    • Rucksack + Regenhülle Volumen 25 l
      Teleskopstöcke
      Leichter Bergschirm
      Wasser- und winddichte Jacke und Hose (kein Poncho)
      Bergschuhe Kategorie B/C knöchelhoch, gute Profilsohle
      Hüttenschlafsack aus Baumwolle oder Seide
      Mütze oder Stirnband + leichte Handschuhe
      3 x Funktionsunterwäsche, schnelltrocknend, Merinowolle
      2 x Funktionssocken, gepolsterter Fußteil, Merinowolle
      2 x T-Shirt, Merinowolle
      Dünner Pullover Merinowolle oder Fleece
      Wärmejacke z. B. mit Primaloft- oder Woll-Füllung
      Wanderhose
      Sonnenbrille, Cappi oder Buff
      Trinkasche oder Trinkblase, mind. 1 Liter Fassungsvermögen
      Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
      Legere Kleidung und Schuhe für abends
      Kleiner Waschbeutel, Hygieneartiel in kleinen Portionen
      Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
      Sonnencreme LSF 30, Lippenschutz
      Plastikbeutel für Abfall und/oder Schmutzwäsche
      Dry Pack (wasserdichter Packsack)
      Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
      Handy mit Ladekabel

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich, Italien und in die Schweiz ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Aktuelle Einreisehinweise für Österreich, Italien und die Schweiz finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Italien
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Schweiz

Reiseempfehlung:








Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •



 
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de
StartseiteSitemap
   0.0595