Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700460

Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing (geführt)
8-tägige geführte Trekkingtour mit Gepäcktransport

Wir sind beeindruckt von der atemberaubenden Bergkulisse von Garmisch-Partenkirchen, die wir in den nächsten Tagen überschreiten werden. Auf dem Weg vom Werdenfelser Land in Bayern bis zur nördlichsten Stadt Italiens, überqueren wir die Alpen von Nord nach Süd. Nach einem gemütlichen Start mit der Auffahrt der Eckbauerbahn wandern wir in Richtung Mittenwald. Wir lassen die die deutsche Grenze hinter uns und wandern weiter im österreichischen Tirol. Über den Naturpark Karwendel erreichen wir das Inntal und wandern weiter durch die Stubaier Alpen in das liebliche Südtirol. In Sterzing erwarten uns prächtige Bürgerhäuser, malerische Gassen und mittelalterliche Plätze – nicht umsonst zählt die Altstadt zu den schönsten Südtirols.

8 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll
Mit Gepäcktransport
Übernachtung in 3-4* Hotels
Ausgangspunkt: Garmisch-Partenkirchen

Routenverlauf:
Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Inntal - Axamer Liizum - Stubaital - Maria Waldrast - Gschnitztal - Obernbergtal - Pflerschtal - Vallmingtal - Sterzing

Detailprogramm:
Tag 1: Durchs Werdenfelser Land nach Mittenwald
Treffpunkt um 12:00 Uhr an der Talstation der Gondelbahn zum Eckbauer. Von Garmisch Aufffahrt mit dem Gondellift zum Eckbauer (1.250 m). Wanderung vorbei an Schloss Elmau zum wunderbar gelegenen Lautersee und weiter nach Mittenwald.
+250 m, -550 m, 14,5 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Erlebnishotel Hubertushof oder ähnlich
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Unterwegs im Naturpark Karwendel
Am Morgen bringt uns ein Transfer in das wildromantische Gleirschtal bei Scharnitz. Vorbei an der Kristenalm geht es hinauf zum Solsteinhaus im südwestlichen Teil des Karwendelgebirges. Bei einer Rast auf der Terrasse genießen wir bereits das Panorama des Inntals tief unter uns. Wir steigen in Richtung Hochzirl ab, von wo wir wieder abgeholt werden und zu unserem heutigen Hotel fahren.
+750 m, -550 m, 11,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Schlösslhof oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Überschreitung ins Stubaital
Heute wartet die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel auf uns. Wir wandern durch das Ruhegebiet über der Axamer Lizum über den Übergang des Halsl hinüber in das Stubaital.
+800 m, -1200 m, 13,0 km, ca. 6,0 h
Unterkunft: Hotel Montana Stubai oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Über Maria Waldrast ins Gschnitztal
Am Morgen bringt uns der Serleslift zurück in die Stubaier Alpen. Vorbei am Waldraster Jöchl wandern wir in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast. Am Fuße der Serles (2.718m) liegt der Wallfahrtsort und Klostergasthof Maria Waldrast (1.641 m). Bereits um 1400 erwähnt ist es auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Vorbei an der Blaserhütte erreichen wir Trins im Gschnitztal.
+900 m, -1250 m, 13,0 km, ca. 7,0 h
Unterkunft: Zita oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Idyllisches Obernbergtal
Auch heute werden wir wieder von einem Tal in das Nächste wechseln. Über das Eggerjoch wandern wir zum Lichtsee. Als beliebtes Ausflugsziel liegt der See in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch auf einer Seehöhe von 2.101 m. Von hier haben wir herrliche Ausblicke nach Süden zu den Brenner Bergen, zu den Tribulaunen und besonders zum Olperer. Wir lassen den See wieder hinter uns und steigen ins idyllische Obernbergtal zu unserer heutigen Unterkunft ab.
+800 m, -900 m, 15,0 km, ca. 6,0 h
Unterkunft: Almi's Berghotel oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Schmugglerpfade nach Südtirol
In Mitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune liegt der Obernberger See, ein atemberaubendes Naturdenkmal, das die Schönheit der Umgebung in sich widerspiegelt. Wie in früheren Zeiten wechseln auch wir die Grenze auf alten Schmugglerpfaden über das Sandjoch hinüber ins italiensche Pflerschtal.
+750 m, -1000 m, 13,0 km, ca. 5,5 h
Unterkunft: Alpinhotel Gudrun oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7: Vom Pflerschtal bis nach Sterzing
Von der Ladurnerhütte hoch über dem Pflerschtal aus wartet der Dolomieuweg, oder auch 6-Almenweg genannt, auf uns. Vorbei an urigen Almen wandern wir bis zur Valmingalm, einem bezauberndem Almendorf im ruhig gelegenen Vallmingtal. Auch der französiche Adelige und Geologe Deodat de Dolomieu wusste diese Gegend für seine Forschungsreisen zu schätzen - Ende des 18. Jahrhundert entdeckte er hier das kalkhaltige Dolomit-Gestein, welches nach ihm benannt wurde. Schon bald haben wir unsere Ziel Sterzing vor Augen. Bei einem Cappuccino in der Altstadt lassen wir die heutige Etappe ausklingen.
+450 m, -250 m, 6,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Sterzingermoos oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 8: Abschied nehmen von den Bergen
Nach dem Frühstück bringt uns ein gemeinsamer Transfer wieder zurück an unseren Ausgangsort nach Garmisch von wo aus wir unsere individuelle Heimreise antreten.
Der gemeinsame Rücktransfer wird am 8. Reisetag um ca. 9:30 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Garmisch wird um ca. 12:00 Uhr sein! Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann!
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Übernachtet wird in den Ortschaften entlang der Strecke. 3- und 4-Sterne Hotels erlauben einen erholsamen Schlaf, um den nächsten Tag wieder voll genießen zu können. Der Verzicht auf Übernachtungen in klassischen Berghütten macht eine Alpenüberquerung nun auch für die Wanderer möglich, die den Komfort eines eigenen Zimmers nicht missen wollen.
Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann es zu Hoteländerungen kommen. Wir werden in diesem Fall eine ähnliche Unterkunft reservieren. Die Qualität und der Charakter der Reise wird dadurch nicht beeinflusst.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 15 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700460 

   Euro   Hinweise

29.06.19 - 06.07.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
06.07.19 - 13.07.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
07.07.19 - 14.07.19 1150,-Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
13.07.19 - 20.07.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
27.07.19 - 03.08.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
03.08.19 - 10.08.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
24.08.19 - 31.08.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
25.08.19 - 01.09.19 1150,-Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
31.08.19 - 07.09.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
01.09.19 - 08.09.19 1150,-Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
07.09.19 - 14.09.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
14.09.19 - 21.09.19 1150,-Anfragen  BuchenSamstag-Samstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer: 145 Euro
Kostenlose Parkmöglichkeit am Parkplatz beim Eisstadion (ca. 2,5 km entfernt) oder am Kainzenbad, ca. 750 m vom Treffpunkt entfernt. Außerdem können Sie nach Anfrage beim Hotel Dorint (ca. 400 m vom entfernt) für 7 Euro/Tag parken.

Enthaltene Leistungen:
7 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
7 x Frühstück, 7 x Abendessen
Transfers lt. Reiseverlauf
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
Führung und Betreuung durch autorisierten Bergwanderführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
An- und Abreise Garmisch-Partenkirchen
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
evtl. Parkgebühren
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Die Alpenüberquerung im mittleren Schwierigkeitsgrad bietet Ihnen nicht nur angenehmen Gepäcktransport, sondern auch bequeme und komfortable Unterkünfte in 3- und 4-Sterne-Hotels. Die ideale Reise für eine entspannte und einprägsame Alpenüberquerung durch drei Alpenländer. Meist gute Wege, mitunter wandern wir auf schmalen Pfaden. Trittsicherheit und gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten und Höhenmeter erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
Reisetasche für den Gepäcktransport
Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
Waschutensilien und pers. Medikamente
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Badesachen
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
Bequeme Bekleidung und Schuhe
Fotoausrüstung, Fernglas
Taschenmesser
Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Hinweise:
Wir organisieren den Transport Ihres Hauptgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Bitte versuchen Sie trotzdem, Gewicht und Volumen dieses zusätzlichen Gepäckstücks gering zu halten, damit der Transport nicht übermäßig „erschwert“ wird (1 Stück mit max. 20 kg pro Person). Bitte verwenden Sie keinen Hartschalenkoffer oder Trolley!
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich und Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de