Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700820

Fernradweg von München nach Venedig individuell
9-tägige individuelle Alpenüberquerung mit dem E-Bike

Sie radeln von der Isarmetropole München in die Lagunenstadt Venedig. Am ersten Tag haben Sie die Möglichkeit, die Landeshauptstadt Bayerns zu erkunden. Entlang der Isar radeln Sie vorbei an Tegernsee und Achensee und erreichen das Inntal. Weiter geht es weitab vom Verkehr über den Brenner und Sie erreichen historisch bedeutende Städte in Südtirol mit ihrem alpin-mediterranen Lebensgefühl. Auf dem Radweg entlang der Trasse der ehemaligen Dolomiten-Eisenbahn radeln Sie weiter gen Süden. Mit Blick auf die weltbekannte Felsformation der Drei Zinnen lassen Sie die Alpen hinter sich. Danach geht es die letzten zwei Tage bergab und flach dem Meer und der Lagunenstadt Venedig entgegen.

9 Tage individuelle Alpenüberquerung mit dem Fahrrad
auch mit E-Bike möglich
Schwierigkeit: mittel
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Übernachtung: 3* und 4* Hotels
Ausgangspunkt: München; Endpunkt: Venedig

Routenverlauf:
München - Tegernsee - Jenbach - Innsbruck - Toblach - Cortina D'Ampezzo - Conegliano - Venedig

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in der Isarmetropole München
Individuelle Anreise zum ersten Hotel in München. Nutzen Sie den Anreisetag um die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern zu erkunden. Falls gebucht, nehmen Sie in Ihrer ersten Unterkunft auch Ihr Leihrad entgegen.
Unterkunft: Hotel Bauer oder ähnlich

Tag 2: Aus der Stadt aufs Land
Verlassen Sie München entlang der Isar. Schon bald tauchen Sie ein in unberührte Naturlandschaften. In Richtung Süden radeln Sie durch Holzkirchen weiter bis zum Tegernsee.
+400 m, -180 m, 60,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Hotel Schnitzer oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 3: Auf nach Tirol
Schon bald erreichen Sie die Grenze nach Österreich. In Tirol angekommen empfängt Sie der Achensee. Vorbei am See radeln Sie entweder am Ufer entlang in Richtung Inntal oder Sie genießen den fjordartigen See von einem Schiff aus (nicht inkludiert). Im Anschluss gelangen Sie bergab zu Ihrem heutigen Etappenziel Jenbach.
+400 m, -600 m, 64,0 km, ca. 4,5 h
Unterkunft: Jenbacher Hof oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 4: Innsbruck - Hauptstadt der Alpen
Dem Innradweg entlang gelangen Sie nach Innsbruck, der Landeshauptstadt Tirols. Auf einem Spaziergang durch die historische Altstadt können Sie das bekannte "Goldene Dachl" besichtigen, oder Sie machen einen Ausflug auf den Bergisel mit seiner Sprungschanze und dem Berg-Isel-Museum zur Erinnerung an die Schlachten unter dem Freiheitskämpfer Andreas Hofer. Innsbruck verlassen Sie mit der Bahn Richtung Brennerpass, der Grenze zu Südtirol/Italien. Auf der alten Bahntrasse radeln Sie in die Fuggerstadt Sterzing und weiter nach Franzensfeste und Mühlbach.
+1090 m, -1250 m, 96,0 km, ca. 5,5 h
Unterkunft: Gasthof Seppi oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 5: Durch das Pustertal bis nach Toblach
Von Mühlbach führt ein gut ausgebauter Radweg durch das Pustertal, vorbei an der Mühlbacher Klause, einem ehemaligen Grenzposten. Diese bildete einst ein antikes Tor zwischen den Provinzen Rätien und Norikum. Entlang des Flusses Rienz gelangen Sie nach Bruneck. Empfehlenswert ist ein Besuch des Volkskundemuseums in Dietenheim, welches das bäuerliche Leben in Südtirol, Kultur und Brauchtum dokumentiert. Von Bruneck radeln Sie auf dem Radweg entlang des Flusses Rienz bis nach Toblach, Ihrem heutigen Etappenziel.
+600 m, -200 m, 55,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Hotel Menardi oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 6: Von Toblach nach Cortina d´Ampezzo
Hinein in das Höhlensteintal haben Sie schon bald einen wunderbaren Panoramablick auf die Felsformation der Drei Zinnen. Der Radweg führt Sie leicht ansteigend zur Grenze der beiden Provinzen Bozen und Belluno. Wieder bergab rollen Sie der Dolomitenstadt Cortina d´Ampezzo entgegen. Stetig leicht abwärts – teilweise auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke – fällt links der Blick auf den Gebirgsstock des Sorapis und rechts auf die Felsformation der „Fünf Türme“ (Cinque Torri). Durch das Boite-Tal radeln Sie weiter gen Süden zum Knotenpunkt Pieve / Calalzo di Cadore.
+960 m, -940 m, 65,0 km, ca. 4,5 h
Unterkunft: Hotel Belvedere Pieve di Cadore oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 7: Conegliano – die Heimat des Prosecco
Der neu ausgebaute Radweg führt Sie heute weiter bis nach Longarone. 1963 von einer Flutwelle durch einen Felssturz in den Stausee zerstört, wurde die Stadt wieder innerhalb kürzester Zeit aufgebaut. Weiter geht's bis nach Conegliano.
+700 m, -1900 m, 81,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Hotel Canon d´Oro oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 8: Ihrem Ziel Venedig entgegen
Heute lassen Sie die Alpen hinter sich und erreichen Trevisio. Auf Ihrem Weg fallen die Villen des italienischen Baumeisters Palladio auf, welcher vor allem hier, im unmittelbaren Einflussbereich der Seemacht Venedig, seine Prachtbauten vollendete. Dem Fluss Sile entlang biegen Sie auf die Zielgerade nach Venedig ein. Von Ihrem Hotel am Festland Venedigs, können Sie noch zu einer ausgiebigen Erkundungstour in die „Serenissima“ mit all Ihren Prachtbauten aufbrechen.
+30 m, -80 m, 94,0 km, ca. 6,0 h
Unterkunft: Hotel Elite oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück

Tag 9: Abschied nehmen vom Mittelmeer
Nachdem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Venedig. Sie treten Ihre individuelle Heimreise an oder verlängern Ihren Aufenthalt in der Lagunenstadt. Sollten Sie ein E-Bike ausgeliehen haben, so wird dies im letzten Hotel entgegen genommen.
Verpflegung: Frühstück

    • Hotel Bauer***, München
      Hotel Schnitzer***, Bad Wiessee
      Jenbacher Hof****, Jenbach
      Gasthof Seppi***, Bozen
      Hotel Menardi***s, Cortina d'Ampezzo
      Hotel Belvedere Pieve di Cadore****, Pieve di Cadore
      Hotel Canon d´Oro****, Conegliano
      Hotel Elite****, Mestre
      Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann es zu Hoteländerungen kommen. Wir werden in diesem Fall eine ähnliche Unterkunft reservieren. Die Qualität und der Charakter der Reise werden dadurch nicht beeinflusst.

    • Gästetipp"Die Zeit war so schön. Diese Strecke zu radeln ist ein Erlebnis. Hotels war einfach klasse. Rundum eine gelungene Reise.

      Diese Reise werden wir nie vergessen. Ein Traum diesen Weg mit dem Rad zurückzulegen. Es machte so viel Spaß. Und in den Hotels waren wir überall herzlich willkommen und wurden mit sehr gutem Essen verwöhnt. Vielen Dank auch an Sie, egal welche Fragen im Vorfeld waren, Sie standen uns immer mit einer schnellen Antwort zur Verfügung.

      Rundum ein gelungenes Erlebnis. Jederzeit wieder."


Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700820 

   Preis ab   Hinweise

11.10.20 - 19.10.20 949 €Anfragen  Buchenabgeschlossen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
8 Nächte in 2- und 3-Sterne-Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
8 x Frühstück
Transfer Innsbruck - Brennerpass (Bahn / Bus)
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Detaillierte Routenbeschreibungen und Kartenmaterial
Tägliche Service Hotline
Jack Wolfskin Gutschein (30 Euro) bei Buchung bis 31.03.2020
Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
Anreise nach München
evtl. Parkplatzgebühren
Rückreise von Venedig
E-Bike oder Fahrradmiete
Ortstaxen
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
Reiseversicherung

Termin- und Preishinweise:
Preis gültig pro Person im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 191 Euro
Fahrrad-Miete für die Dauer der Reise: ab 120 Euro
Fahrrad-Miete E-Bike für die Dauer der Reise: ab 225 Euro
Als Leihräder stehen Ihnen E-Bikes der Marke KTM MACINA Eight US, E-BIKE C005. Penny Lane o.ä. mit 400/500 Watt Akkus zur Verfügung.
Bitte geben Sie Ihre Körpergröße für die Miete der Fahrräder bei der Buchung an.

Bei den Vorschauterminen für 2021 können der Reiseverlauf, die Leistungen und die Zuschläge vom aktuellen Reisejahr abweichen. Das Detailprogramm für 2021 senden wir Ihnen gerne zu.

Parkmöglichkeit in München beim ersten Hotel (ca. ab 5,00 Euro pro Nacht). Reservierung im Voraus. Bezahlung vor Ort. der Autoschlüssel muss im Hotel abgegeben werden.
Abreise ab Venedig:
Zug: Nachmittags eine tägliche Direktverbindung; 6,5 h Fahrzeit von Venedig / Festland – München
Fernbus: Mit dem Flixbus (Fahrradmitnahme möglich) nachmittags nach München (ca. 7,5 h Fahrzeit)

Zusatznacht in München im DZ mit Frühstück: 84 Euro pro Person
Zusatznacht in München im EZ mit Frühstück: 99 Euro pro Person
Zusatznacht in Mestre im DZ mit Frühstück: 69 Euro pro Person
Zusatznacht in Mestre im EZ mit Frühstück: 92 Euro pro Person

Tourenbeginn samstags und sonntags möglich.
Bei Anreise 17.09. - 04.10.2020 ist aufgrund des Oktoberfestes in München die erste Übernachtung nur in Bad Tölz möglich.

    • Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.

    • Großer Rucksack oder Reisetasche für Gepäcktransport
      Radrucksack mit ca. 20 Liter Volumen mit Regenschutz
      Sportschuhe
      Radsocken
      Rad-Wasserflasche (min. 750 ml)
      Radtrikots (schnelltrocknend)
      2 Kurze Radhosen mit Einsatz
      lange Radhose oder Beinlinge
      Radunterhosen
      Softshelljacke
      Radregenjacke
      Wasserdichte Überhose (zum Radfahren geeignet)
      Halstuch oder Schlauchtuch (Buff)
      Radhandschuhe Kurzfinger mit Geleinsatz
      Radhelm
      Warnweste (In Italien für Radfahrer verpflichtend bei der Durchquerung von Tunneln)
      Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenhut für Zwischenstopps)
      Radbrille (Sonnenbrille u. Klarsichtbrille oder Wechselscheiben)
      Creme gegen Wundscheuern (z.B. Hirschtalg)
      Sonnenschutz
      Insektenschutz
      Stirnlampe
      kleines Kabelschloss
      Apotheke inkl. Verbandszeug

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Stornogebühr jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich und Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Österreich und Italien finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Italien

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de