Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Allgäu
Startseite : Deutschlandreisen : Allgäureisen : Reise 720550

Schneeschuhwandern im Oberjoch und Tannheimer Tal
4-tägige geführte Winterreise

Das Allgäu und das benachtbarte Tirol bieten perfekte Bedingungen für einen aktiven Urlaub im Schnee. Von einer gemütlichen Pension aus erleben Sie reizvolle Schneeschuhtouren im Grenzgebiet zum Tannheimer Tal, mit tollen Ausblicken auf die Allgäuer Berge und das Voralpenland. Jeden Tag steuern wir ein neues Gipfelziel an und genießen faszinierende Blicke in eine verschneite, winterliche Traumlandschaft.

4 Tage geführte Schneeschuhtouren
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Wandern nur mit Tagesrucksack
Übernachtung im Alpenhof Reuterwanne
Standort: Jungholz

Detailprogramm:
1. Tag: Eingehtour
Treffpunkt um 13:00 Uhr an der Touristinformation im Oberjoch. Schon geht es los, durch eine wunderschöne Landschaft. Wir machen uns mit der Ausrüstung vertraut, üben mit der Sicherheitsausrüstung und lernen uns kennen. Anschließend fahren wir zum Alpenhof Reuterwanne wo wir die kommenden Tage übernachten.
Aufstieg 220 m, Abstieg 220 m, Gehzeit 2 Std.

2. Tag: Wertacher Hörnle
Das Wertacher Hörnle, 1684 m, ist unser Ziel für heute. Auf 1000 m starten wir durch das verschneite Weißenbachtal bis zur Heisenlochalpe. Ab hier steigen wir über freie Wiesenhänge zum Westrücken des Hörnles und über diesen zum Gipfel. Über die Buchelalpe, wo wir uns bei einer Brotzeit stärken können, erreichen wir wieder unseren Ausganspunkt.
Aufstieg 695 m, Abstieg 695 m, Gehzeit 5-6 Std.

3. Tag: Pirschling - Schönkahler
Von Schattwald aus ziehen wir unsere Spur über freie Hänge und flache Rücken zum Pirschling, 1634 m, und weiter zum Schönkahler, 1688 m, über die Pfrontner Alp steigen wir ab zur Seealpe in der Enge. Mit dem Taxi fahren wir zurück ins Quartier.
Aufstieg 610 m, Abstieg 620 m, Gehzeit 5-6 Std.

4. Tag: Reuter Wanne - Abreise
Oberhalb von Jungholz spitzt die Reuter Wanne, 1542 m, ganz markant heraus. Aufstieg über die Reuter Wannenalpe und die südlich ausgerichteten Hänge zum Gipfel. Abstieg zurück zum Alpenhof Reuterwanne. Ende der Tour ca. 14.00 Uhr am Ausgangspunkt.
Aufstieg 500 m, Abstieg 500 m, Gehzeit 4-5 Std.


    • Gästetipp"Tolle Schneeschuhwanderungen auf die Winter-Klassiker der Region. Es war ein wirklich tolles Wintererlebnis. 5 Sterne für alles."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 5 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 720550 

   Preis ab   Hinweise

29.01.23 - 01.02.23 675 €Anfragen  BuchenVorschautermin
12.02.23 - 15.02.23 675 €Anfragen  BuchenVorschautermin
09.03.23 - 12.03.23 675 €Anfragen  BuchenVorschautermin

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
3 x Übernachtung mit Halbpension im Alpenhof Reuterwanne
3 x Brotzeit vom Frühstücksbuffet
Leihausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke
Sicherheitsausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise nach Oberjoch bzw. Jungholz
Mahlzeiten und Getränke, Proviant
evtl. Parkplatzgebühren an den Ausgangspunkten der Touren
evtl. Transferkosten zu den Ausgangspunkten
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer / Mehrbettzimmer je nach Verfügbarkeit
Einzelzimmer (auf Anfrage): 50,00 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (auf Anfrage): 75,00 €

    • Der Treffpunkt kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Zielbahnhof der Tour ist Sonthofen, von dort aus fahren Busse ins Oberjoch. Das Gepäck kann am ersten Tag beim Bergführer im Auto deponiert werden.
      Für die Transfers zu den Ausgangspunkten der Schneeschuhtouren werden Fahrgemeinschaften gebildet oder Taxis organisiert.

    • Trittsicherheit und gute Kondition für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten sind erforderlich.

    • Rucksack + Regenhülle sollte ca. 25 l fassen, gut am Rücken anliegen und über Hüftriemen verfügen
      Bergschuhe Kategorie BC, knöchelhoch, gute Profilsohle
      Funktionsunterwäsche schnelltrocknend, Merinowolle empfehlenswert
      Lange Merinounterwäsche für den "Zwiebellook" bei unterschiedlichen Temperaturen
      Funktionssocken gepolstertes Fußteil, Merinowolle empfehlenswert
      T-Shirt Merinowolle
      Longsleeve / dünner Pullover Merinowolle oder Fleece
      Wärmejacke z. B. mit Primaloft- oder Woll-Füllung
      Skitouren- bzw. Softshellhose wasser- und windabweisend, robust, keine gefütterte Skihose
      Hardshelljacke oder 3-Lagen-Membrane z.B. Gore Tex gegen Wind und Wetter
      Sonnenbrille ab Kategorie 3 geeignet
      Skibrille schützt Augen und Gesicht bei Schneefall und Sturm!
      Handschuhe evtl. mit Windstopper, 2 Paar empfehlenswert
      Mütze, Stirnband, Buff evtl. 2 x, zum Austausch
      Sonnenschutz Cappi oder Tuch für den Kopf
      Sonnencreme LSF 50
      Lippenschutz
      Thermoskanne mind. 1 Liter Fassungsvermögen
      Energieriegel, Trockenobst, Schoki max. 200 g gesamt
      persönliche Medikamente Blasenpflaster, evtl. Schmerzmittel
      Personalausweis
      Bargeld, EC-Karte
      Auslandsversicherung
      Handy mit Notfallnummern oder wichtige Telefonnummern auf Zettel notiert
      LVS-Gerät, Sonde, Schaufel
      Die spezielle Ausrüstung erhalten Sie von Ihrem Bergführer am Treffpunkt.
      Das Ausleihen der speziellen Austrüstung ist kostenfrei.

      Skistöcke, Schneeschuhe, Grödel

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisebestimmungen:
Bei einzelnen Wanderungen wird die Grenze zwischen Deutschland und Österreich übertreten. Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Österreich finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich

Reiseempfehlung:
Haben Sie auch Interesse an anderen Schneeschuhtouren in den Alpen? Dann schauen Sie doch mal diese Winterreisen in den an:
Oberstdorfer Wintermärchen: Schneeschuhtour im Allgäu
Schneeschuhreise: Auf Schneeschuhen durchs Oberallgäu
Winterreise in den Ammergauer Alpen
Schneeschuhwandern im Lechtal im Tirol













Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de