Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Wallis
Startseite : Schweizreisen : Wallisreisen : Reise 770100

Gletschertrekking vom Mont Blanc zum Matterhorn
7-tägige geführte Hochtour

Auf großartiger Route folgen Sie einer atemberaubenden Wegspur über Almwiesen, Felsenkare und riesige Gletscher. Der Start ist in dem berühmten Tal von Chamonix im Haute Savoie, über den Glacier du Trient nach Champex bevor wir in die Region des Schweizer Kantons Wallis vordringen. Zum Ende der Hochtour verfolgen wir die Route der Patrouille de Glacier bis nach Zermatt am Fuße des weltbekannten Matterhorns. Eine beeindruckende Durchquerung in den Alpen für konditionsstarke Wanderer, die auf den Komfort einer Dusche alle 2 Tage nicht verzichten wollen.

7 Tage geführte Hochtour von Unterkunft zu Unterkunft
Schwierigkeit: mittel
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Hütten und Hotels
Ausgangs- und Endpunkt: Le Tour

Detailprogramm:
1. Tag: Argentière - Refuge Albert Premier
Treffpunkt um 14:00 Uhr am Ticketschalter der Gondelbahn zum Col de Balme in Le Tour. Unsere Mischung aus Bergwandern und Hochtour beginnt mit der Auffahrt zum Col de Balme auf 2190 m. Anschließend steigen wir über Südhänge auf zur Refuge Albert, 2702 m.
Aufstieg 530 Hm, Gehzeit 2 Std.
Übernachtung: Refuge Albert

2. Tag: Col Du Tour - Plateau du Trient - Champex - Ollomont/Aosta-Tal
Aufstieg zum Col du Tour, 3282 m. Über das gewaltige Plateau du Trient zur Cabane Orny, 2811 m. Nach einer Einkehr geht es vorbei am Lac d´Orny und schließlich ins Tal nach Champex. Für die letzten Höhenmeter an diesem langen Tag nutzen wir den Sessellift hinab nach Champex. Ein Taxi bringt uns noch durch den Tunnel ins Aosta-Tal nach Ollomont.
Aufstieg 730 Hm, Abstieg 1950 Hm, Gehzeit 9 Std.
Übernachtung im Hotel

3. Tag: Ollomont - Cabane de Chanrion
Durch ein weitläufiges Hochtal führt unser Weg hinauf zum Fenêtre du Durand, 2797 m. Ebenfalls Gletscherfrei führt uns der Abstieg zur Cabane de Chanrion, 2462 m.
Aufstieg 1580 Hm, Abstieg 690 m, Gehzeit 7.5 Std.
Übernachtung: Cabane de Chanrion Hütte

4. Tag: Cabane de Chanrion – Cabane de Dix - Arolla
Von der Cabane de Chanrion steigen wir auf zum Col du M. Rouge, 3326 m, nun überqueren wir den Gletscher zum Col du Cheilon, 3237 m, bevor wir die Cabane des Dix, 2928 m erreichen. Nach einer Rast steigen wir über eine lange Eisenleiter zum Pas de Chevres, 2855 m und dann nach Arolla, 1965 m, ab.
Aufstieg 1180 Hm, Abstieg 1760 Hm, Gehzeit 11 Std.
Übernachtung im Hotel

5. Tag: Arolla – Cabane de Bertol
Eng ist das Tal zum Fuße des Glacier d´Arolla. Ohne ihn zu betreten, steigen wir ostwärts die steiler werdenden Hänge hinauf zur Cabane de Bertol, 3311 m. Die Hütte liegt spektakulär auf einem Felssporn und wird durch Leitern erreicht.
Aufstieg 1340 Hm, Abstieg 80 Hm, Gehzeit 5 Std.
Übernachtung: Cabande de Bertol Hütte

6. Tag: Cabane de Bertol – Tête Blanche - Zermatt
Über den Glacier du Mont Miné erreichen wir den großen Col de Valpelline, 3562 m. Zuvor besteigen wir bei guten Verhältnissen noch den am Weg liegenden Tête Blanche, 3707 m. Ein grandioser Aussichtsgipfel! Mit Blick auf die wuchtige Nordwestseite des Matterhorns steigen wir durch das Spaltengewirr des Stockij Gletschers und teilweise anstrengendes Block- und Schrofengelände Richtung Schönbielhütte. Auf einer großen Moräne hoch über dem Gletscher schließlich nach Zmutt und weiter nach Zermatt.
Aufstieg 510 Hm, Abstieg 1790 Hm, Gehzeit 11 Std.
Übernachtung im Hotel

7. Tag: Transfer nach Argentère / Le Tour
Nach dem Frühstück fahren wir zurück nach Le Tour. Die Tour endet um ca. 13:00 Uhr in Le Tour. Individuelle Heimreise.

Unterbringung:
Hütten (Gemeinschaftslager)
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.
Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 5 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 770100 

   Preis ab   Hinweise

19.07.20 - 25.07.20 1795 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
09.08.20 - 15.08.20 1795 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
23.08.20 - 29.08.20 1795 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Staatl. gepr. Bergführer
3 x Übernachtung mit Halbpension in Hütten
3 x Übernachtung mit Halbpension in Hotels
Bergbahn
Transfers
Rückfahrt Zermatt - Le Tour
Gletscherausrüstung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Le Tour
Zusätzliche Verpflegung, Getränke, Proviant
evtl. Parkplatzgebühren
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Gute Trittsicherheit für mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände und möglicherweise leichte Kletterpassagen in übersichtlichem Felsgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig. Schwindelfreiheit und gute Kondition sowie Ausdauer für die angegebenen Gehzeiten und Höhenmeter erforderlich. Bergerfahrung erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack + Regenhülle: sollte 35 l fassen, gut am Rücken anliegen und über gepolsterte Hüftriemen verfügen. Fertig gepackt und mit Getränken soll Ihr Rucksack nicht schwerer sein als 8 kg.
Bergschuhe: Kategorie BC, knöchelhoch, gute Profilsohle.
Teleskopstöcke
Leichter Bergschirm
Mütze oder Stirnband, Handschuhe evtl. mit Windstopper, keine Skihandschuhe
Regenjacke und Regenhose, kein Poncho
2 Paar Funktionssocken, gepolsterter Fußteil, Merinowolle
3x Funktionsunterwäsche, schnelltrocknend, Merinowolle
Wanderhose schnelltrocknend, robust
Kurze Funktionshose kleines Packmaß, schnelltrocknendes Material
2x T-Shirt Merinowolle
Longsleeve Merinowolle oder Fleece
Wärmejacke z. B. mit Primaloft- oder Woll-Füllung
Sonnenschutz Cappi oder Tuch für den Kopf
Leichte Hüttenschuhe (Flip-Flop, Crocs, Trekkingsandalen)
Sonnenbrille
Buff (röhrenartiger Schal, der auch als Stirnband oder Mütze getragen werden kann)
Hüttenschlafsack aus Baumwolle oder Seide, Pflicht auf Hütten!
Stirnlampe, kleine Taschenlampe
Waschbeutel so wenig wie möglich, so viel wie nötig, kleine Proben verwenden
Sonnencreme LSF 30
Lippenschutz
Mikrofaser-Handtuch leichtes, schnelltrocknendes, klein verstaubares Handtuch
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche
Evtl. Badebekleidung (Bergsee, Swimmingpool wenn vorhanden)
Trinkflasche (leichte Plastikflasche) bzw. Trinkblase mind. 1 Liter Fassungsvermögen
Energieriegel, Trockenobst, Schokolade (max. 200 g gesamt)
persönliche Medikamente, Blasenpflaster, evtl. Schmerzmittel
Personalausweis
DAV-Ausweis falls vorhanden
Bargeld, EC-Karte
Auslandsversicherung
Handy mit Notfallnummern oder wichtige Telefonnummern auf Zettel notiert
Fotoapparat

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise in die Schweiz ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:
Wenn Sie sich für Alpenreisen im Schweizer Wallis interessieren, schauen Sie sich doch auch diese Wanderreisen an:
Saas-Almagell: Wanderreise nur mit Tagesrucksack
Val D'Anniviers: individuelle Wanderreise
Zermatt: Wanderreise am Fuß des Matterhorns
Monte Rosa: Trekkingtour im Wallis




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de