Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Salzburger Land
Startseite : Österreichreisen : Salzburger Landreisen : Reise 820300

Großvenediger Woche
7-tägige geführte Hochtour

Venedig werden Sie vom Gipfel aus leider nicht sehen können. Aber dafür entschädigt der traumhafte Ausblick auf die umliegende vergletscherte Bergwelt. Eine Hochtourenwoche in der wir die Gegend rund um den Großvenediger kennen lernen und als Highlight auf dem 3662 m hohen Gipfel stehen werden. Diese Tourenwoche eignet sich auch für konditionsstarke Hochtourenneulinge, die gern etwas Gletscherluft schnuppern möchten.

7 Tage geführte Hochtour von Hütte zu Hütte
Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangs- und Endpunkt: Mittersil

Detailprogramm:
1. Tag: Aufstieg zur Essener-Rostocker-Hütte
Treffpunkt in Mittersill. Nach der Materialausgabe und einem kurzen Ausrüstungscheck fahren wir mit dem Taxi nach Ströden. Von hier steigen wir durch das Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte, 2207 m, auf. Auf halber Strecke können wir unseren Rucksack an die Materialbahn abgeben und genießen mit leichtem Gepäck unseren Aufstieg.
Aufstieg 800 Hm, Gehzeit 3 Std.
Übernachtung: Essener-Rostocker-Hütte

2. Tag: Simonyspitze
Nur mit Tagesrucksack bepackt steigen wir am Simonysee vorbei auf den Simonykees und erreichen gegen Mittag die Simonyspitze, 3448 m. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route zurück zur Hütte.
Aufstieg 1240 Hm, Abstieg 1.240 Hm, Gehzeit 7 Std.
Übernachtung wie am Vortag

3. Tag: Großer Geiger
In nördlicher Richtung führt unser Weg heute entlang des Maurerbachs bis zum hoch gelegenen Maurerkees. Über ihn erreichen wir den Großen Geiger, 3360 m. Der Abstieg führt über die gleiche Strecke zurück zur Hütte. Auch heute erleichtert uns ein Tagesrucksack die Tour.
Aufstieg 1.150 Hm, Abstieg 1.150 Hm, Gehzeit 7 Std.
Übernachtung wie am Vortag

4. Tag: Übergang zum Defregger Haus
Heute wechseln wir mit vollem Rucksack über das Türmljoch, 2772 m und die Johannishütte, 2121 m, zum Defregger Haus, 2963 m. Ein Teil dieses Weges ist mit dem Venediger Höhenweg bzw. Adlerweg identisch. Angenehm ist die Einkehrmöglichkeit in der Johannishütte und die Lage des Defregger Haus nahe dem Gletscher werden uns begeistern.
Aufstieg 1.410 Hm, Abstieg 670 Hm, Gehzeit 7 Std.
Übernachtung: Defregger Haus

5. Tag: Gipfeltag Großvenediger
Ein großer Tag leitet uns kurz nach der Hütte schon auf das Mullwitzkees zum Rainertörl, 3421 m, und weiter zum Großvenediger, 3662 m. Ein grandioser Gipfel mit perfektem Ausblick. Zunächst führt unsere Abstiegsspur zur Venedigerscharte von hier weiter über das Obersulzbachkees zur Kürsinger Hütte, 2548 m.
Aufstieg 860 m, Abstieg 1.280 m, Gehzeit 8 Std.
Übernachtung: Kürsinger Hütte

6. Tag: Gamsspitzl und Abstieg
Direkt von der Hütte geht es erst einmal auf den Gletscher hinunter bevor wir wieder ansteigend das Krimmler Törl erreichen. Ein kurzer Anstieg mit leichtem Rucksack bringt uns auf das Gamsspitzl, 2888 m. Wieder absteigend über die Warnsdorfer Hütte bringt uns zum Schluß eine Forststraße zum Krimmler Tauernhaus, 1622 m. Hier erleben wir noch mal eine traditionsbewusste und gemütliche Unterkunft.
Aufstieg 600 Hm, Abstieg 1.490 m, Gehzeit 7 Std.
Übernachtung: Krimmler Tauernhaus

7. Tag: Rückfahrt nach Mittersill
Ein Taxi bringt uns an den Beginn der Krimmler Wasserfälle. An ihnen entlang laufen wir bis zur Talsohle und fahren dann mit dem Bus nach Mittersill. Hier schließt sich der Kreis einer faszinierenden sowie großartigen Tour. Anschließend treten wir die Heimreise an.
Abstieg 200 Hm, Gehzeit 1 Std.

    • Hütten (Gemeinschaftslager, Mehrbettzimmer)
      Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

    • Gästetipp"Wir fanden die Hochtour super. Die Truppe war super zusammengestellt und sehr harmonisch. Unsere Bergführer tolle Typen. Sehr souverän alle beide, umgänglich, kompetent und einfach nette Kerle. Insgesamt eine tolle Wanderung mit unvergesslichen Erlebnissen. Auch die Organisation war eine runde Sache."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 5 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 820300 

   Preis ab   Hinweise

31.07.22 - 06.08.22 845 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
21.08.22 - 27.08.22 845 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
staatl. gepr. Bergführer
Reservierungen der Unterkünfte
Gletscherausrüstung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Mittersill
Übernachtung und Verpflegung, Transfers, Bergbahnen (ca. 450 Euro)
evtl. Parkplatzgebühren
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Mehrbettzimmer/Gemeinschaftslager

    • Ausdauer für Tagesetappen mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis gut 1200 Höhenmeter im Aufstieg. Diese Tour erfordert gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Sie beinhaltet mäßig steiles Firn- bzw. Eisgelände. Kenntnisse im Steigeisengehen sind vorteilhaft jedoch nicht unbedingt nötig.

    • Rucksack 35 l - 45 l Volumen, Fertig gepackt und mit Getränken soll Ihr Rucksack nicht schwerer sein als 8 kg.
      Regenhülle
      Teleskopstöcke
      Bergschuhe Kategorie C, bedingt steigeisenfest
      Mund-Nasen-Maske, Handdesinfektion
      Funktionsunterwäsche 3x, schnelltrocknend, Merinowolle
      Funktionssocken 2 Paar, gepolsterter Fußteil, Merinowolle
      T-Shirt 2x, Merinowolle
      Longsleeve / dünner Pullover Merinowolle oder Fleece
      Wärmejacke z. B. mit Primaloft- oder Woll-Füllung
      Kurze Funktionshose kleines Packmaß, schnelltrocknendes Material
      Hochtourenhose ideal mit seitlichen Reißverschlüssen zur Belüftung, Softshellmaterial, robuster als eine
      Wanderhose
      Hardshelljacke oder 3-Lagen-Membrane z.B. Gore Tex gegen Wind und Wetter
      Regenhose wasserdichte und winddichte Überhose
      Sonnenbrille ab Kategorie 3 geeignet
      Handschuhe evtl. mit Windstopper, 2 Paar empfehlenswert
      Mütze, Stirnband, Buff evtl. 2 x, zum Austausch
      Sonnenschutz Cappi oder Tuch für den Kopf
      Leichte Hüttenschuhe Flip-Flop, Crocs, Trekkingsandalen

      Hüttenschlafsack aus Baumwolle oder Seide, hygienische Zwischenschicht, Pflicht auf Hütten!
      leistungsstarke Stirnlampe mit Ersatzbatterien oder Akkuladegerät
      Mikrofaser-Handtuch leichtes, schnelltrocknendes, klein verstaubares Handtuch
      Waschbeutel so wenig wie möglich, so viel wie nötig, kleine Proben verwenden, evtl. Waschlappen Sonnencreme LSF 50
      Lippenschutz
      Packsack zwei Stückk, sehr leicht und wasserdicht, für Schmutzwäsche, zum wasserdichten verpacken.
      Trinkflasche, Trinkblase oder Thermoskanne (1 Liter)
      Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
      Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
      Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
      Personalausweis
      Bargeld, EC-Karte,
      Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
      Handy

      Spezielle Hochtourenausrüstung
      Klettergurt
      Eispickel
      Steigeisen
      Kletterhelm

    • Die Teilnahme an dieser Reise ist nur mit einem gültigen Nachweis über eine vollständige Covid-19-Impfung oder einer vollständigen Genesung möglich (2-G-Regel). Sowohl der Impfstatus als auch der Genesenennachweis müssen über den gesamten Reisezeitraum gültig und nachweisbar sein.
      Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Österreich finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich

Reiseempfehlung:













Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de