Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900105

Gardasee: Genussvolle Wanderungen mit mediterranem Flair
7-tägige geführte Wanderreise

Eingebettet zwischen beeindruckenden Bergen liegt der Gardasee, der größte See Italiens. Besonders im Frühling und Herbst lockt er Wanderer und Radfahrer an. Nicht ohne Grund, denn mediterrane Temperaturen, Licht und Farben sind gerade jetzt besonders reizvoll für genussvolle Wanderungen mit wunderbaren Ausblicken über See und Berge. Wir wandern durch Olivenhaine, über aussichtsreiche Gipfel und vorbei an romantischen Burgen.

7 Tage geführte Wanderreise
Schwierigkeit: einfach
Wandern nur mit Tagesgepäck
Übernachtung im 3*-Hotel Zanella
Ausgangspunkt: Torbole

Detailprogramm:
1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Zanella in Nago, 219 m.
Der kleine Ort liegt ca. 1,5 Kilometer oberhalb von Torbole am Gardasee. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag: Panoramaweg am östlichen Ufer des Gardasees.
Von Nago geht es durch Olivenhaine bis zur Burgruine Castel Penede. Von hier genießen Sie den Blick hinunter ins Loppiotal und auf den Gardasee. Weiter geht es auf der Panoramica, einem der schönsten Panoramawanderwege auf der östlichen Seite des Gardasees, mit Einkehr in Busatte, hinunter nach Tempesta am Gardasee. Mit dem öffentlichen Bus zum Badeplatz des Hotels in Torbole und durch das wunderschöne, geschichtsträchtige Val Santa Lucia hinauf nach Nago.
Aufstieg 250 Hm, Abstieg 250 Hm, Gehzeit 5 Stunden

3. Tag:Val di Ledro.
Start ist in Mezzolago, das mit dem Taxi erreicht wird. Wanderung entlang des Ledrosees bis zum Pfahlbautendorf in Molina. Fundstücke aus prähistorischer Zeit machen den kurzen Besuch des Museums zu einem interessanten Zwischenstopp. Weiter geht es entlang dem Ponale-Fluss durch das idyllische Tal der Ledroalpen. Mittags gibt es in einer typischen Osteria traditionelle Trentiner Köstlichkeiten bevor die Wanderung hinunter nach Riva forgesetzt wird. Entlang der Uferpromenade geht es zurück nach Torbole, wo wieder ein Badestopp eingelegt werden kann.
Abstieg 680 Hm, Gehzeit 6 Stunden

4. Tag: Monte Baldo, 2218 m.
Sein Gebirgszug dehnt sich vom nördlichen Teil des Gardasees, den bekannten Ortschaften Torbole und Riva, bis nach Garda aus. Ein Teil dieses Wandergebietes wird heute erkundet. Mit dem Bus geht es nach Malcesine, von dort weiter mit der Gondel zur Bergstation, 1752 m. Ein spektakuläres Bergpanorama, das bei klarer Sicht bis zum Ortler reicht, auf der anderen Seite präsentieren sich die Dolomiten. Hier beginnt die Rundwanderung, welche auf welligem Geländeprofil die schönsten Eindrücke rund um den Gardasee vermittelt. Eine Stärkung gibt es auf der Berghütte. Abfahrt mit der Gondel. Das malerische Malcesine lädt am Nachmittag zum Flanieren und Bummeln ein. Rückfahrt nach Torbole mit dem Fährschiff.
Aufsieg 600 Hm, Abstieg 600 Hm, Gehzeit 6 Stunden

5. Tag: Monte Colt, 430 m.
Erster Abstecher ist die Burg von Arco, danach geht es nach Laghel, einen mit Kapellen versehenen Wanderweg, welcher durch Olivenhaine hinauf zur Wallfahrtskirche S. Maria di Laghel führt. Von dort über einen Waldpfad zum Monte Colt. Auf dem Gipfel angekommen belohnt ein traumhafter Ausblick. Die Wanderung führt weiter auf dem Gratwanderweg des Monte Colt bis zum Gipfelkreuz. Während der gesamten Gratüberquerung kann man die umliegenden Berge und Gebirgszüge bewundern und einen Eindruck über die Vielfältigkeit der Region erhalten. Abstieg hinunter nach Ceniga und entlang der Sarca zurück nach Arco. Auf der Piazza kann man das italienische Ambiente mit einem Eis oder einem Cappuccino genießen. Bei einer anschließenden Weinprobe, mit einem kleinen Imbiss, erfahren Sie viel über die "geistigen Genüsse" der Region.
Aufstieg 550 Hm, Abstieg 550 Hm, Gehzeit 6 Stunden

6. Tag: Cima di Mughera, 1161 m.
Schifffahrt nach Limone auf der Westseite des Gardasees. Über die Uferpromenade und entlang des San Giovanni Baches wandern Sie auf den Gipfel. Der Weg ist teilweise steil ansteigend, dafür werden Sie mit atemberaubender Weitsicht belohnt. Über den Passo Giul verläuft die Wanderung in das gegenüberliegende Ledrotal. Einkehr in einer typischen Trattoria, wo der Tag bei leckeren Köstlichkeiten ausklingt. Transfer zurück ins Hotel.
Aufstieg 950 Hm, Abstieg 850 Hm, Gehzeit 7 Stunden.

7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

Unterbringung:
Das Drei-Sterne-Eco-Hotel Zanella liegt in Nago, ca. 1,5 Km oberhalb von Torbole. Ausstattung: Zanella-Comfort-Zimmer mit Dusche/WC, Haarfön, Sat-TV und Safe. Im Innenhof gibt es einen kleinen Swimmingpool. Garagenplätze gibt es gegen Gebühr (€ 5,- pro Tag) nach Voranmeldung oder auf einem öffentlichen Parkplatz in der Nähe des Hotels kostenfrei. Das Hotel verfügt über einen Privatstrand in Torbole. Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit Bio-Produkten.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900105 

   Euro   Hinweise

26.05.19 - 01.06.19 750,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
30.06.19 - 06.07.19 750,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
01.09.19 - 07.09.19 750,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
06.10.19 - 12.10.19 750,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 120 Euro
Bus nach Nago oder Abholung durch Hotelbus (Kosten ca. 35 Euro)

Enthaltene Leistungen:
Bergwanderführerin
6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
1 x Abendessen am Anreisetag
6 x Frühstück, Tourentee
5 x Mittagessen, 1 x Weinprobe
Busfahrten teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Gardasee
Parkgebühren

Anforderungen / Informationen:
Trittsicherheit, gute Kondition und Ausdauer für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten erforderlich.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de