Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900300

Meraner Höhenweg
6-tägige geführte Trekkingtour

Vor etwa 30 Jahren wurde der Meraner Höhenweg, der die Texelgruppe in einer großen Schleife umrundet, eröffnet. Fast die gesamte Route liegt im Naturpark Texelgruppe, einer geschützten Kulturlandschaft nördlich von Meran. Weitgehend unberührt umfaßt diese Region viele verschiedene Landschaftsformen. Vom vergletscherten Hochgebirge herab zu den Almböden mit den bewirtschafteten Almen, zu den Hangterrassen, auf denen in luftiger Höhe die ganzjährig bewohnten Berghöfe stehen und immer wieder zur Rast einladen, bis hinab in das südliche Gefilde rund um Meran, wo Reben und Palmen gedeihen. Bei einem Höhenunterschied von über 2.000 Metern erleben wir die verschiedensten Vegetationsstufen der Südalpen, und nicht selten kann man - neben dem Nutzvieh der Bauern, den vielen Vögeln und bunten Schmetterlingen - Steinböcke, Gämsen, Steinadler, Rotwild und Murmeltiere beobachten.

6 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel
Wandern wahlweise mit oder ohne Gepäcktransport
Übernachtung in Gasthöfen, Almhütten
Ausgangspunkt: Dorf Tirol

Routenverlauf:
Meran Dorf Tirol - Berggasthof Brunner - Berggasthof Valtelehof - Gasthof Zeppichl - Eishof - Pirchhof - Dorf Tirol

Detailprogramm:
1. Tag
Treffpunkt 12.00 Uhr, an der Talstation der Seilbahn Hochmuth in Dorf Tirol (630 m). Auffahrt mit der Seilbahn zur Hochmuth (1.361 m). Gemütliche Wanderung vorbei an Talbauerhof (1.209 m) und Longfallhof (1.075 m) nach Gfeis im Walde (1.310 m). Hier öffnet sich ein herrliches Panorama.
Gehzeit ca. 4 Stunden, Aufstieg 350 Hm, Abstieg 600 Hm, Länge ca. 8 km
Übernachtung: Gasthaus Brunner

2. Tag
Über Gandhof (1.009 m) und Magdfeld (1.147 m) führt uns der Weg nach Matatz (1.100 m).
Gehzeit ca. 4,5 Stunden, Aufstieg 650 Hm, Abstieg 650 Hm, Länge ca. 11 km
Übernachtung: Valtelehof

3. Tag
Gemütlich fängt der Tag an. Breite Wege führen uns zunächst nach Christl (1.132 m). Ab hier wird es steiler. Ca. 1,5 Std und 400 Hm später erreichen wir die Waaler Hütte (1.550 m). Nach einer kurzen Rast gelangen wir zum Ulfaser Waalweg. Dieser alte, historische Pfad diente einst zum Unterhalt der Bewässerungskanäle, die zur Bewirtschaftung der Felder notwendig waren. Über die Ulfaser Alm (1.600 m, Einkehrmöglichkeit) gelangen wir wieder zum original Meraner Höhenweg und weiter durch einen Bergwald nach Außerhütt (1.470 m). Mit dem Linienbus fahren wir nach Pfelders (1.676). Nur noch eine halbe Stunde Fußmarsch und wir kommen nach Zeppichl wo wir im gleichnamigen Gasthof übernachten.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 900 Hm, Abstieg 450 Hm, Länge ca. 20 km
Übernachtung: Gasthof Zeppichl
Übernachtung bei Gepäcktransportterminen: Hotel Pfelderer Hof

4. Tag
Der vierte Tag bringt uns ins Hochgebirge. Wir steigen über den Alpinisteig zur Stettiner Hütte (2.875 m) und weiter zum Eisjöchl. Hier bietet sich ein überraschender Blick nach Westen zu den Gipfeln der Ortlergruppe. Das Eisjöchl ist mit 2.908 m der höchste Punkt dieser Woche. Wenn wir flott absteigen, erreichen wir in 2 Stunden den Eishof (2.071 m), unser heutiges Etappenziel.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 1.300 Hm, Abstieg 850 Hm, Länge ca. 18 km
Übernachtung: Eishof

5. Tag
Leicht bergab führt der Weg über Vorderkaser (1.693 m) nach Montfert (1.471 m). Beim "Sellboden" biegt der Weg nach Süden ab und gelangt oberhalb des Dorfes Katharinaberg zum Unterperflhof. Nun geht es der Terrasse des Fuchsberges folgend von Hof zu Hof nach Patleid und weiter zum Pirchhof (1.445 m), unserer heutigen Unterkunft.
Gehzeit ca. 8 Stunden, Aufstieg 600 Hm, Abstieg 1.250 Hm, Länge ca. 20 km
Übernachtung: Pirchhof

6. Tag
Der lange letzte Tag macht einen sehr frühen Abmarsch notwendig. Die Tour führt uns wieder in Richtung Ausgangspunkt. In der Talsohle erblicken wir schon die Etsch, mit den Ortschaften Naturns, Partschins und Algund. Der Weg schlängelt sich von Hof zu Hof auf einer fast gleichbleibenden Höhe vorbei an Hochforch (1.555 m) und Giggelberg (1.565 m) zur Nassreith Hütte (1.523 m). Nach dem Aufstieg zum Hochgang Haus (1.839 m) geht es wieder bergab zur Leiteralm (1.522 m). Über den Hans-Friedens-Weg (seilgesichert), der uns eine herrliche Aussicht bietet, gelangen wir wieder nach Hochmuth (1.361 m). Talfahrt mit der Seilbahn nach Dorf Tirol (630 m). Ankunft ca. 17 Uhr. Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Vinschgau.
Gehzeit ca. 9 Stunden, Aufstieg 900 Hm, Abstieg 1.000 Hm, Länge ca. 18,5 km

Unterbringung:
Gasthöfe (Mehrbettzimmer), Almhütten (Gemeinschaftslager)
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.
Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900300 

   Euro   Hinweise

27.05.19 - 01.06.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)
02.06.19 - 07.06.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
09.06.19 - 14.06.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
16.06.19 - 21.06.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
17.06.19 - 22.06.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)
30.06.19 - 05.07.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
14.07.19 - 19.07.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
15.07.19 - 20.07.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)
28.07.19 - 02.08.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
11.08.19 - 16.08.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
19.08.19 - 24.08.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)
25.08.19 - 30.08.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
01.09.19 - 06.09.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
08.09.19 - 13.09.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
15.09.19 - 20.09.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
16.09.19 - 21.09.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)
22.09.19 - 27.09.19 725,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
30.09.19 - 05.10.19 925,-Anfragen  BuchenMontag-Samstag *)

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
*)-Termine mit Gepäcktransport (1 Gepäckstück mit 10 Kg/Person) von Hütte zu Hütte. Sie tragen nur den Tagesrucksack.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
5 x Halbpension
2 x Seilbahnfahrt
1 x Busfahrt

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Dorf Tirol, Südtirol
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant (ca. 40 Euro pro Tag)
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Konditionelle Voraussetzungen:
Mittel: Bis zu 1200 HM im Auf - und Abstieg oder Tagesetappen bis zu 9 Std. reine Gehzeit. Gehintervalle von 2 Std. ohne Pause.
Technische Voraussetzungen:
Leicht: Trittsicherheit ist erforderlich. Bergerfahrung ist von Vorteil.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 35 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 8 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Wanderhose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle, Kategorie B oder BC
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz
Wechselshirt lang
3 Unterhosen kurz
1 Paar Funktionssocken
Wasser- und winddichte Jacke evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose , evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Kurze funktionelle Hose
Sonnencreme LSF 30 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche oder Trinkblase (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Hüttenschlafsack (kann auf der ersten Hütte gekauft werden)
Waschbeutel mit Wasch-Set (Proben verwenden) und Oropax
Kleines Microfaser-Handtuch ca. 30x60 cm
Teleskopstöcke
Messer
Leichte Hose
T-Shirt für die Hütte
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Hütte
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche
Fotoapparat

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de