Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900600

Dolomiten Höhenweg Nr. 1 (mit Gepäcktransport)
7-tägige geführte Trekkingtour mit Gepäcktransport

Der Dolomiten Höhenweg verdankt seinen Ruf der idealen Linienführung und vor allem den außergewöhnlichen landschaftlichen Schönheiten, werden doch im Lauf der Wanderung gerade die interessantesten Gebiete der östlichen Dolomiten durchstreift. Der Weg beginnt im Pustertal, genauer gesagt, am Pragser Wildsee und führt an den Hauptkämmen der wichtigsten Dolomitengruppen entlang bis zu der am Alpensüdrand gelegenen Stadt Belluno. Somit stellt dieser Weg die von der Natur vorgezeigte Nord-Süd-Route durch die östlichen Dolomiten dar. Die Hauptroute bewegt sich in einer durchschnittlichen Höhe von 2.000 Metern - es ist also mit hochalpinen Verhältnissen zu rechnen. Der 1. Abschnitt von unserem Dolomiten Höhenweg führt uns vom Pragser Wildsee bis zum Passo Falzarego. Wir wandern auf dieser traumhaften Route mit einem leichten Tagesrucksack. Das Hauptgepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft für Sie transportiert.

7 Tage geführte Trekkingtour
Schwierigkeit: mittel
Wandern ohne Gepäck
Übernachtung in Hotels und Hütten
Ausgangspunkt: Pragser Wildsee

Routenverlauf:
Pragser Wildsee - Schwarzberg - Sennes Hochfläche - Fanes Hütte - Heiligkreuzkofel - Forc. Lagazuoi - Tofana de Rozes - Passo Falzarego

Detailprogramm:
1. Tag
Treffpunkt 17.00 Uhr Hotel Pragser Wildsee (1.494 m) im Pustertal. Als kleine Eingehtour spazieren wir gemeinsam vor dem Abendessen um den idyllisch gelegenen Pragser Wildsee.
Gehzeit ca. 1,5 Stunde, Aufstieg 50 Hm, Abstieg 50 Hm, Länge ca. 4 km
Übernachtung: Hotel Pragser Wildsee

2. Tag
Tagestour um den Schwarzberg (Monte Nero, 2.142 m). Diese schöne Rundwanderung startet direkt am Pragser Wildsee und führt uns über Ried (1.563 m) zur Kühwiesenalm und weiter zum Kühwiesengipfel (2.140 m). Nach der verdienten Gipfelrast führt uns die Route zum Pragser Kaser (1.932 m) und um den Schwarzberg (2.142 m) hinunter zur Grünwaldalm (1.590 m, Einkehrmöglichkeit). Durch das Grünwaldtal gelangen wir wieder zum Pragser Wildsee. Nochmalige Übernachtung im Hotel Pragser Wildsee.
Gehzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 800 Hm, Abstieg 800 Hm, Länge ca. 10 km
Übernachtung: Hotel Pragser Wildsee

3. Tag
Nach dem Frühstück geht es zuerst flach am See entlang, bevor der Aufstieg zur Sora al Forn- Scharte (2.388 m) beginnt, über welche wir die Sennes Hochfläche erreichen. Nach einem kurzen Abstieg zur Seekofel-Hütte (2.325 m) geht es gemütlich weiter zur Sennes-Hütte (2.116 m, Einkehrmöglichkeit). Nach der Mittagspause führt der Weg steil hinunter nach Pederü (1.545 m). Von dort fahren wir mit dem Allradtaxi zur komfortablen Fanes-Hütte (2.060 m).
Gehzeit ca. 6,5 Stunden, Aufstieg 950 Hm, Abstieg 900 Hm, Länge ca. 14,5 km
Übernachtung: Fanes-Hütte

4. Tag
Tagestour zum Heiligkreuzkofel (2.907 m). Der Heiligkreuzkofel bietet über das Fanes-Plateau eine landschaftlich sehr lohnende, abwechslungsreiche und einfache bis mittelschwere Bergwanderung. Diese führt ausschließlich über schmale Pfade und Steige, die gut markiert und an keiner Stelle ausgesetzt sind. Die Länge der Route ist jedoch nicht zu unterschätzen (15 km!). Die Aussicht von dem nach Westen steil abfallenden Gipfel ist grandios, speziell die Marmolata liegt wie auf dem Präsentierteller. Der Abstieg folgt der Aufstiegsroute. Nochmalige Übernachtung auf der Fanes-Hütte.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 950 Hm, Abstieg 950 Hm, Länge ca. 15 km
Übernachtung: Fanes-Hütte

5. Tag
Nach einem kurzen Aufstieg erreichen wir schon bald das Limojoch (2.172 m) und gelangen über die Fanes-Hochfläche zum Passo di Lago (2.480 m). Von hier oben können wir den Lago Lagazuoi (2.182 m) schon erkennen, wo wir nach einem kurzen, aber steilen Abstieg unsere Mittagspause verbringen. Am Nachmittag wandern wir über die Forc. Lagazuoi (2.573 m), vorbei an Schützenstellungen aus dem 1. Weltkrieg, zum Gipfel des Kleinen Lagazuoi (2.752 m). Direkt auf dem Gipfel steht die gleichnamige Hütte mit einem sensationellen Ausblick.
Gehzeit ca. 6 Stunden, Aufstieg 1.000 Hm, Abstieg 400 Hm, Länge ca. 12 km
Übernachtung: Rif. Lagazuoi

6. Tag
Tagestour zu den Cinque Torri.
Eine faszinierende Wanderrunde vor großer, historischer Kulisse. Der heutige Tag beginnt mit einer Talfahrt der Lagazuoi Seilbahn zum Falzaregopass. Von hier starten wir unseren Aufstieg zur schön gelegenen Rifugio Nuvolau (2.574 m). Nach der Mittagspause besuchen wir das Freilichtmuseum inmitten der Cinque Torri. Über einen schönen Höhenweg gelangen wir zurück zum Falzaregopass. Der Aufstieg zum Rif. Lagazuoi erleichtert uns die Seilbahn.
Gehzeit ca. 5,5 Stunden, Aufstieg 700 Hm, Abstieg 700 Hm, Länge ca. 12 km
Übernachtung: Rif. Lagazuoi

7. Tag
Die letzte Etappe führt uns hinunter zum Passo Falzarego. Hier sind wir direkt an der Frontlinie des 1. Weltkrieges und bekommen einen kleinen Einblick in die geschichtlichen Ereignisse und das tägliche Leben in den Dolomiten während dieser Zeit. Der Abstieg durch den spiralförmigen Felsentunnel ist sehr steil, eng und dunkel - deshalb sind Stirnlampen erforderlich. Am Passo Falzarego angekommen fahren wir mit dem Bus über Cortina zurück zum Pragser Wildsee. Ankunft ca. 14 Uhr. Rückreise oder individueller Verlängerungsaufenthalt im Pustertal.
Gehzeit ca. 2 Stunden, Aufstieg 0 Hm, Abstieg 600 Hm, Länge ca. 2 km

Unterbringung:
Hotel (Doppelzimmer), Hütten (Mehrbettzimmer)
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen ist nicht möglich.
Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900600 

   Euro   Hinweise

09.06.19 - 15.06.19 1195,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
28.07.19 - 03.08.19 1195,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
08.09.19 - 14.09.19 1195,-Anfragen  BuchenSonntag-Samstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergführer
6 x Halbpension
1 x Seilbahnfahrt
1 x Taxi
1 x Busfahrt
tägl. Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Pers., Maximalgewicht 10 kg)

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Pragser Wildsee
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant (ca. 40 Euro pro Tag)
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Konditionelle Voraussetzungen:
Mittel: Bis zu 1200 HM im Auf - und Abstieg oder Tagesetappen bis zu 9 Std. reine Gehzeit. Gehintervalle von 2 Std. ohne Pause.
Technische Voraussetzungen:
Leicht: Trittsicherheit ist erforderlich. Bergerfahrung ist von Vorteil.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack ca. 25 l Volumen, Gesamtgewicht ca. 3-4 kg
Funktionelle Unterwäsche und Funktionssocken
Funktionelle Wanderhose
Funktionsshirt
Funktionelle Jacke oder Weste aus PrimaLoft oder Fleece
Knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle, Kategorie B oder BC
Rucksack mit Regenhülle
Wechselshirt kurz oder lang
Wasser- und winddichte Jacke,evtl. Gore-Tex (kein Poncho)
Wasser- und winddichte Hose, evtl. Gore-Tex
Mütze oder Stirnband
Dünne Handschuhe
Sonnencreme LSF 30 und Lippenschutz
Cap oder Buff* (*gibt es als Begrüßungsgeschenk)
Sonnenbrille
Trinkflasche oder Trinkblase (1 Liter)
1 Liter Flüssigkeit
Elektrolyt-/Magnesium Tabletten (Röhrchen)
Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
Kleine Taschenlampe / Stirnlampe
Ausweise, Bargeld, EC-Karte, Auslandsversicherung in wasserdichtem Beutel mit ziploc-Verschluss
Teleskopstöcke
Messer
Fotoapparat

Reisetasche, Trolli oder Rucksack, Gesamtgewicht max. 10 kg für täglichen Gepäcktransport. Bitte mit Name, Adresse und Mobilnummer beschriften.
Unterwäsche
Funktionssocken
Kurze funktionelle Hose
Kleidung und persönlicher Bedarf für die Unterkunft
Leichte Turnschuhe oder Badeschlappen für die Unterkunft
Waschbeutel mit Wasch-Set und Oropax
Handtuch
Badehose / Badeanzug
Plastikbeutel für Abfall und Schmutzwäsche

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de