Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Piemont
Startseite : Italienreisen : Piemontreisen : Reise 910400

Piemont: Wanderungen im Valle Maira
8-tägige geführte Wanderreise

Lichte Wälder, leicht erreichbare Aussichtsgipfel, Höhenwege über breite Bergkämme, eine alpine Felsszenerie als Umrahmung - das ist das Valle Maira im Südwesten des Piemont. An der Grenze zu Frankreich gelegen, knapp 100 Kilometer westlich von Turin, zählt das Mairatal zu einem der abwechslungsreichsten Wandergebiete der Westalpen. Ideale Wandersaison ist der Herbst mit milden Temperaturen, klarer Bergluft und dem Farbenspiel der Natur. Der Marmora-Höhenweg führt in leichtem Auf und Ab einen Bergkamm in 2100 m bis 2600 m Höhe entlang und garantiert eine fantastische Rundsicht, die beeindruckende Pyramide des 3841 Meter hohen Monviso im Blick. Vorbei an Karstquellen, durch weites Almgelände und entlang alter Militärwege fuhrt die Route zum Aussichtsgipfel des Monte Midia, 2341 m. Ein wahres Kleinod ist Ihr Stützpunkt: am Fuß der Gardetta-Hochebene im oberen Valle Maira. Auf 1223 m befindet sich die Pension Ceaglio. Mehrere, teils aneinandergebaute und ineinander verschachtelte, restaurierte ehemalige Bauernhäuser rund um den Dorfbrunnen bilden das Albergo. Am Abend werden Sie mit piemonteser und traditioneller okzitanischer Küche ausgezeichnet verwöhnt.

8 Tage geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Wandern nur mit Tagesrucksack
Übernachtung: Pension Ceaglio
Ausgangspunkt: Marmora-Vernetti

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise und Treffpunkt
Treffpunkt um 18:00 Uhr in der Pension Ceaglio in Marmora-Vernetti im Valle Maira. Gemeinsames Abendessen, erstes Kennenlernen und Programmbesprechung für die Woche.
Abendessen

2. Tag: Lago Nero, 2225 m
Schöne und wenig anstrengende Wanderung von Preit, 1650 m, zum einsam gelegenen Bergsee Lago Nero, 2225. Bei der Rundtour hat man einen herrlichen Blick auf die weitläufige, riesige Hochebene der Gardetta.
Auf- und Abstieg 575 Hm, Gehzeit 5 - 6 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

3. Tag: Pier Giorgio- Frassati-Weg
Durch wunderbare Lärchenwälder zu schönen Bergseen nahe der französischen Grenze. Über weite Hochebenen entlang alter Grenzbefestigungen. Tolle Ausblicke in die archaische Bergwelt des oberen Mairatals.
Auf- und Abstieg ca. 900 Hm, Gehzeit ca. 5 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Mairatalweg
Die Höhenwanderung auf dem „Mairatalweg" von Prazzo bietet beeindruckende Ausblicke auf die hochalpine Landschaft und das Tal. Die Flora und das Farbenspiel tragen das übrige dazu bei. Vorbei an kleinen Dörfern und Alpen geht es in stetigem Auf und Ab entlang des GTA nach Ponte Maira.
Auf-und Abstieg 700 Hm, Gehzeit 5 h
Frühstück, Abendessen

5. Tag: Marmora Höhenweg
Der Marmora-Höhenweg - Alta Via di Marmora - führt vom Pass Colle d’Esischie, 2365 m, auf einem 5 km langen Bergkamm zum Monte Tibert, 2648 m. Man wandert in leichtem Auf und Ab in Höhenlagen zwischen 2100 m und 2600 m. Eine fantastische Rundsicht auf der gesamten Strecke ist garantiert und es bieten sich überwältigende Blicke nach Norden. Hier hat man die beeindruckende Pyramide des Monviso ständig im Blickfeld.
Aufstieg 550 Hm, Abstieg 920 Hm, Gehzeit 5,5 h
Frühstück, Abendessen

6. Tag: Am Rande der Gardetta-Hochfläche zu alten Kriegsstellungen
Nach einer kurzen Anfahrt Start in Vallone di Unerzio. Von Viviere Aufstieg über ein weites Tal hinauf zum Gardetta Pass. Von dort über alte Militärstraße zum Passo di Brangia und weiter zum Colle Osserot. Der Abstieg verläuft wieder nach Viviere durch beeindruckende Felsszenerien.
Auf- und Abstieg 1000 Hm, Gehzeit 3 h
Frühstück, Abendessen

7. Tag: Talkessel von Elva Serre
Die Kirche Santa Maria Assunata in Elva ist ein kunsthistorisches Kleinod und laut Dumont Kunstreiseführer „der entlegendste Stern des Piemont". A spass per lou viol (okzitanisch), heißt auf deutsch "Auf den Wegen spazieren". Einfach Rundwanderung durch schöne Weiler auf der Hochfläche rund um Elva.
Auf- und Abstieg 400 Hm, Gehzeit ca. 3 h
Frühstück, Abendessen

8. Tag: Verabschiedung
Gemeinsames Frühstück. Dann heißt es Abschied nehmen.
Frühstück

    • Das Ceaglio ist eine von der Familie Fulvia und Alberto Galliano in dritter Generation geführte Pension. Die beiden Söhne Fabrizio und Massimo (vierte Generation) arbeiten bereits im Betrieb mit. Weiter beschäftigt sind Erica und Hilary (aus dem Valle Maira), sowie Peter Vogt aus Zürich als Berater und Übersetzer. Das Ceaglio befindet sich am Fuss der Gardetta-Hochebene im oberen Valle Maira auf 1223 m an der alten Dorfstrasse im Ortsteil Vernetti der Gemeinde Marmora. Die Kulturlandschaft ist durch dramatische Abwanderung gekennzeichnet. Die Gemeinde zählt nur noch 25 Einwohner von ehemals 1000! Zimmer, Rezeption mit Bar, Restaurant, Taverne, Sauna, befinden sich nicht in einem Hotelgebäude, sondern in mehreren teils aneinandergebauten und verschachtelten, restaurierten ehemaligen Bauernhäusern rund um den Dorfbrunnen. Sie bilden ein eigentliches Hoteldorf. In Italien wird diese Hotelkategorie „Albergo Diffuso“ genannt. Bitte beachten Sie, dass nur Barzahlung möglich ist.

    • Gästetipp"Eine spannende Geschichte das Piemont! Lesen Sie diesen Reisebericht auf unserem Blog: Das Piemont"

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 910400 

   Preis ab   Hinweise

22.05.22 - 29.05.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
29.05.22 - 05.06.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
04.09.22 - 11.09.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
11.09.22 - 18.09.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
18.09.22 - 25.09.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
02.10.22 - 09.10.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
09.10.22 - 16.10.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
16.10.22 - 23.10.22 1220 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Bergwanderführer
7 Nächte im Doppelzimmer
7 x Halbpension
Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Marmora-Vernetti
Saunabesuch inkl. Handtuch und Bademantel (10 Euro pro Tag bzw. 30 Euro pro Woche)
Transferkosten zum Startpunkt der Wanderungen mit eigenen Autos, ca. 30 - 50 Euro pro Woche
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer: 215,00 €
Mitgliedschaft beim DAV (bitte Mitgliedsnummer mitteilen): abzgl. 30 Euro


    • Für geübter Bergwanderer. Trittsicherheit, gute und ausdauernde Kondition für die angegebenen Gehzeiten und Höhenmeter erforderlich. Überwiegend gute Wanderwege.

    • Stabiler Berg- oder Trekkingschuh (Kategorie B/C)
      Tagesrucksack ca. 25-30 Liter mit Regenhülle
      Teleskopstöcke
      Winddichte Jacke (Windstopper/Softshell)
      Winddichte Hose (Windstopper/Softshell)
      Wasserdichte Jacke (Hardshell)
      Wasserdichte Hose (Hardshell)
      Funktionsunterwäsche
      Funktionssocken
      leichter wind- und wasserabweisender Fingerhandschuh, aus Windstopper
      warmer wind- und wasserabweisender Handschuh (Kälteschutz)
      Mütze, Stirnband, Halstuch, Sonnenkappe
      Bequeme Kleidung und Schuhe für das Hotel
      Badesachen für den Wellnessbereich
      Toilettenartikel
      Sonnencreme, Lippenschutz (LSF 30)
      Trink-/Thermoflasche (bruchfest)
      Regenschirm
      Erste Hilfe Set, Blasenpflaster, Tape
      persönliche Medikamente
      Zwischenverpflegung (Müsliriegel, Schokolade)
      Sonnen-/Gletscherbrille (100 % UV Absorption)
      Reisepass oder Personalausweis
      AV-Ausweis falls vorhanden
      Kamera, Smartphone, Ladegerät
      Kreditkarte/EC-Karte/Bargeld

    • Die Teilnahme an dieser Reise ist nur mit einem gültigen Nachweis über eine vollständige Covid-19-Impfung oder einer vollständigen Genesung möglich (2-G-Regel). Sowohl der Impfstatus als auch der Genesenennachweis müssen über den gesamten Reisezeitraum gültig und nachweisbar sein.
      Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Italien finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Italien

Reiseempfehlung:













Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de