Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Alpenüberquerung
Startseite : Alpenreisen : Alpenüberquerungreisen : Reise 700480

Alpenüberquerung vom Tegernsee nach Sterzing geführt
8-tägige geführte Alpenüberquerung mit Gepäcktransport

Eine andere Variante einer Alpenüberquerung ist die Strecke vom Tegernsee nach Sterzing. Vom Tegernsee in Bayern zum Achensee in Tiroll führt die Strecke in das hübsche Zillertal. Weiter über das Pfitscherjoch vorbei an Wasserfällen und Gebirgsbächen bis nach Sterzing. Drei Alpenländer, eine abwechslungsreiche Landschaft, geprägt von alpenländischer Kultur und kulinarischen Spezialitäten machen diese Wanderreise zu einem besonderen Genuss.

8 Tage geführte Trekkingtour von Ort zu Ort
Schwierigkeit: mittel
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Übernachtung 3-4*-Hotels und Gasthöfe
Ausgangs- und Endpunkt: Gmund am Tegernsee

Routenverlauf:
Gmund am Tegernsee - Bad Wiessee - Achenkirch - Achensee - Hochfügen - Zillertal - Pfitscherjoch - Pfitschtal - Sterzing

Detailprogramm:
Tag 1: Ankunft am Tegernsee
Wir reisen nach Gmund am Tegernsee an. Treffpunkt um 13:00 Uhr vor der Tourist-Info. Vom nördlichen Seeufer in Gmund wandert man entlang des Tegernseer Höhenwegs. Ein Besuch im legendären Tegernseer Bräustüberl darf natürlich nicht fehlen. Dort genießen wir bayerische Schmankerl. Mit dem Schiff fahren wir nach Bad Wiessee am anderen Seeufer. Auf leichten Wegen beginnen wir unsere Alpenüberquerung. Übernachtung im reizenden Kurort Bad Wiessee.
+150 m, -180 m, 8 km, ca. 2,5 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof

Tag 2: Über den Bayerisch-Tiroler Grenzkamm
Von Bad Wiessee aus bringt uns ein Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderung. Auf einem Waldsteig gelangen wir zu den Almwiesen. Schließlich wandern wir entlang eines sanften Bergrückens bis zum Bayerisch - Tiroler Grenzkamm. Eine herrliche Aussicht eröffnet sich: auf der einen Seite das liebliche Voralpenland Bayerns, auf der anderen Seite die Zillertaler Alpen. Wir kehren in der Blaubergalm ein. Im Anschluss kommen wir durch das Jagdgebiet der habsburgischen Kaiser. Wir gelangen zum Achenwald, ein Teil von Achenkirch. Für das letzte Stück nehmen wir den Bus.
+850 m, -800 m, 17 km, ca. 6 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Entlang des Westufers des Achensees
Von Achenkirch wandern wir im Wechselspiel auf und ab entlang des Westufers. Ein gut angelegter Steig führt und zur Gaisalm. Die einzige Alm Tirols, die man nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichen kann. Wir passieren kleine Wasserfälle, Mischwälder und Schwemmkegel. Wir erreichen am südwestlichem Ende das heutige Etappenziel Pertisau und wandern dem Seeufer entlang bis Maurach. Wer möchte kann unterwegs ein erfrischendes Bad im Achensee nehmen.
+200 m, -200 m, 13 km, ca. 4 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Aussichtsreiche Wanderung nach Hochfügen
Atemberaubende Ausblicke erwarten uns auf die prächtige Bergwelt der Alpen: Karwendel, Rofangebrige, Zillertaler Alpen und bis zum Wilden Kaiser. Wir wandern auf einem Steig über die Gartlalm zum Loassattel. Das Alpengasthaus Loas ist ein absoluter Geheimtipp, denn der Gastwirt serviert hervorragende Tiroler Spezialitäten. Der Abstieg ist gemütlich, wir kommen nach Hochfügen.
+450 m, -750 m, 13 km, ca. 4 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Zillertaler Bergwelt
Die Authentizität der Zillertaler Almdörfer ist unvergleichbar. Zunächst wandern wir auf das Sidanjoch und zur Rastkogelhütte. Es folgt ein weiterer Aufstieg auf den Mitterwandskopf. Die Zillertaler Höhenstraße führt uns entlang des Bergrückens zum Melchboden. Anstelle des langen Abstiegs nehmen wir den Bus hinunter ins Tal.
+900 m, -400 m, 11 km, ca. 5 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Über den Alpenhauptkamm
Wir fahren heute zuerst mit dem Linienbus zum Schlegeis Speichersee, der sich auf 1.800 m befindet. Bereits hier haben wir wunderbare Ausblicke auf die majestätischen Gletscher, die hinter dem hellblauen Speichersee zu sehen sind. Der Anstieg zum Pfitscherjoch ist geprägt von Wasserfällen und Gebirgsbächen. Über das Joch kommen wir nach Italien. Kurz nach der Grenze liegt das Pfitscherjochhaus (2.275 m). Der Abstieg erfolgt über Almwiesen bis hinunter ins Pfitschtal und weiter zu unserer heutigen Unterkunft.
+500 m, -850 m, 17 km, ca. 6 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7: Vom Pfitschertal bis nach Sterzing
Die letzte Etappe unserer Alpenüberquerung führt uns durch den breiten Talboden mit seinen idyllischen Südtiroler Dörfern: Urige Bauernhäuser, Steinkirchen und Dorfplätze. Schließlich erreichen wir das gotische Ortszentrum von Sterzing. Da ein Linienbus diese Strecke regelmäßig fährt, kann die Route beliebig verkürzt werden.
+150 m, -650 m, 16 km, ca. 5 h
Unterkunft: Ausgewähltes 3*/4*-Hotel oder Gasthof
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 8: Abschied nehmen von den Bergen
Wir haben die Alpenüberschreitung durch alle drei Alpenländer geschafft: was bleibt ist ein unvergessliches Erlebnis! Nach dem Frühstück bringt uns ein Transfer zurück zum Tegernsee. Der gemeinsame Rücktransfer von Sterzing wird 08:45-10:00 Uhr starten. Die geplante Ankunft in Gmund wird um ca. 12:30 Uhr sein! Bitte beachten Sie für Ihre Planung, dass es aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation zu Verspätungen bzw. Routenänderungen kommen kann.
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Übernachtet wird in den Ortschaften entlang der Strecke. 3- und 4-Sterne Hotels erlauben einen erholsamen Schlaf, um den nächsten Tag wieder voll genießen zu können. Der Verzicht auf Übernachtungen in klassischen Berghütten macht eine Alpenüberquerung nun auch für die Wanderer möglich, die den Komfort eines eigenen Zimmers nicht missen wollen.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 15 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 700480 

   Preis ab   Hinweise

07.10.20 - 14.10.20 1350 €Anfragen  BuchenMittwoch-Mittwoch

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Preis gültig pro Person im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 220 Euro
Parkplatz in Bad Wiessee: ca. 15 Euro/8 Tage

Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Es kann 1 Koffer oder Rucksack transportiert werden. Pro Person wird max. ein Gepäckstück mit max. 20 kg befördert.

Alternativ möchten wir Ihnen gerne auch diese Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing geführt empfehlen!

Enthaltene Leistungen:
7 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels und Gasthöfen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
7 x Frühstück, 6 x Abendessen
Transfers lt. Reiseverlauf
Rücktransfer von Sterzing zum Tegernsee
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Gutschein für Reiseliteratur
Führung und Betreuung durch autorisierten Bergwanderführer
Jack Wolfskin Gutschein (30 Euro) bei Buchung bis 31.03.2020
Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Tegernsee
Sonstige Verpflegung, Getränke, Proviant
evtl. Parkplatzgebühren
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition sowie Ausdauer für die angegebenen Gehzeiten und Höhenmeter erforderlich. Bergerfahrung von Vorteil.

Empfohlene Ausrüstung:
Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
Reisetasche für den Gepäcktransport
Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
Waschutensilien und pers. Medikamente
Zusätzliche Ausrüstung:
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Badesachen
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
Bequeme Bekleidung und Schuhe
Fotoausrüstung, Fernglas
Taschenmesser
Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich und Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de