Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Piemont
Startseite : Italienreisen : Piemontreisen : Reise 920100

Piemont: Wandern im Gourmet-Paradies individuell
8-tägige individuelle Wanderreise mit Gepäcktransport

Piemont ist Italiens Paradies für echte Kenner der köstlichen Speisen, Trüffel und edlen Weinen. Die Langhe Region liegt zwischen den Alpen und dem Apennin Gebirge. Sie ist mit einem fruchtbaren Boden gesegnet, in dem die Tuber Magnatum produziert wird – eine mit Preisen ausgezeichnete weiße Trüffel. Einige der feinsten und bekanntesten italienischen Rotweine stammen aus dieser Region: der Barolo und der Barbera. Entdecken Sie eine spektakuläre Vielfalt an einheimischen Spezialitäten wie Gourmet-Käse, Gebäck und Schokoladen, die auf der ganzen Welt begehrt sind. Diese Wanderung führt sie mitten durch eine großartige Hügellandschaft mit kleinen malerischen Dörfern, eleganten Schlössern und mittelalterlichen Burgen. Sie wandern individuell durch Weingüter und Haselnusswälder und übernachten in ländlicher Umgebung in kleinen charmanten und den Gast willkommen heißenden, vorgebuchten Unterkünften.

8 Tage individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Wandern nur mit Tagesrucksack
Übernachtung: Hotels
Ausgangs- und Endpunkt: Alba

Detailprogramm:
1. Tag Ankunft in Alba
Die Tour beginnt in Alba, im Herzen des Weinlandes Piemont. Die bezaubernde mittelalterliche Stadt der „hundert Türme“ ist eine Schatzkammer von Geschmacksrichtungen und Aromen. Nachdem Sie sich im Hotel registriert haben, sollten Sie einen Spaziergang durch den Ort unternehmen und sich an einer der zahlreichen exquisiten Konditoreien Ihren Gaumen verführen lassen. Verwöhnen Sie sich mit den süßen Delikatessen Italiens.
Übernachtung: 3*-Hotel in Alba

2. Tag Von Grinzane Cavour nach Barolo/Vergne
Ein Transport bringt Sie von Alba nach Roddi, wo Ihre Wanderung startet. Nachdem sie mehrere Hügel überquert haben, gelangen Sie zum rustikalen Dorf La Morra, von dort wandern Sie weiter zum Weiler Vergne. Auf dem Weg finden Sie mehrere Möglichkeiten, um Weinproben zu verkosten. An klaren Tagen können Sie die Alpen und den Monte Viso sehen, die bis zum Sommeranfang mit Schnee bedeckt bleiben. Die Wanderung kann um 6 km gekürzt werden, wenn Sie bei Ciocchini beginnen.
Aufstieg 510 Hm, Abstieg 410 Hm, Gehzeit: ca. 3,5 - 4 Std., Strecke: ca. 13 - 15 km
Übernachtung: 3* Landtourismus-Bauernhof, Vergne/Barolo
Verpflegung: Frühstück

3. Tag Von Barolo/Vergne nach Monforte d’Alba
Nachdem Sie am alten Dorf Novello mit seiner mittelalterlichen Burg vorbeigekommen sind, gelangen Sie zur Weinstadt Barolo, wo der berühmte Wein produziert wird. Nehmen Sie sich Zeit das vor Kurzem neu eröffnete WiMu Weinmuseum im Schloss Castello dei Marchesi Faletti zu besichtigen. Das Mittagessen können Sie in einer der faszinierenden örtlichen Trattorias einnehmen. Von hier aus führt Sie der Weg durch Weingüter und Wälder nach Monforte d’Alba, einem sehr schönen Hügeldorf.
Aufstieg: 400 Hm, Abstieg 320 Hm, Gehzeit: ca. 2,5 - 4 Std., Strecke: ca. 5 - 12 km
Übernachtung: Monforte d'Alba
Verpflegung: Frühstück

4. Tag Von Monforte d’Alba nach Cissone
Die Landschaft ist in diesem Abschnitt deutlich vielfältiger als an den Tagen zuvor. Sie lassen die Weingüter hinter sich und steigen durch angelegte Haselnusshaine und Wälder zum altertümlichen Weiler Serralunga d’Alba hinauf. Von dort geht es aufwärts nach Roddino. Ein langer Abstieg bringt Sie anschließend nach Cissone zum letzten Aufstieg.
Aufstieg: 340 oder 845 Hm, Abstieg 240 oder 680 Hm, Gehzeit: ca. 2 - 5 Std., Strecke: ca. 7 - 16 km
Übernachtung: Cissone
Verpflegung: Frühstück

5. Tag Cissone Rundwanderung
Ein Glas einheimischen Wein in einer traditionellen Cantina ist eine schöne Art diesen entspannenden Tag zu feiern. Nach einem kurzen Rundgang in der Umgebung von Cissone können Sie den wunderbaren Ausblick vom Bauernhof genießen und einfach abschalten. Die Landschaft ist ein einzigartiges Schauspiel, mit Weinbergen bestickt und übersät mit Burgen und Schlössern.
Aufstieg 310 Hm, Abstieg 310 Hm, Gehzeit: ca. 3 Std., Strecke: ca. 8 km
Übernachtung: Cissone
Verpflegung: Frühstück

6. Tag Von Cissone nach Cravanzana
Die Landschaftsbild des oberen Langhe Gebiets um Cissone zeichnet sich durch angelegte Haselnusswälder aus. Auf Hängen, die zu steil für den Anbau sind, wachsen Eichen. Dieses ist auch das Gebiet, in dem Sie den wertvollsten der einheimischen Schätze finden: die ‘Tuber Magnatum’, auch als ‘Weiße Albatrüffel’ bekannt. Und wenn Sie sie nicht unter der Erde finden, dann sicher aber im örtlichen Restaurant.
Aufstieg 680 Hm, Abstieg 750 Hm, Gehzeit: ca. 6,5 Std., Strecke: ca. 20 km
Übernachtung: Cravanzana
Verpflegung: Frühstück

7. Tag Von Cravanzana nach Cortemilia
Heute ist die Landschaft genauso vielfältig wie die Wanderung selbst. Sie werden die Dörfer Torre Bormida und Bergolo besuchen. Diese erreichen Sie, indem Sie die Haselnussplantagen und die dichten Kastanienwälder durchqueren. Breite Waldwege, kleine grünbewachsene Wanderwege und schließlich enge, gepflasterte Gassen führen Sie nach Cortemilia. Von hier bringt sie der örtliche Bus nach Alba (an jedem Wochentag außer Sonntag) – sonst können Sie auch ein Taxi buchen. An klaren Tagen ist der Ausblick auf die Hügel und die Alpen atemberaubend.
Aufstieg 350 Hm, Abstieg 830 Hm, Gehzeit: ca. 4 Std., Strecke: ca. 13 km
Übernachtung: 3*-Hotel in Alba
Verpflegung: Frühstück

8. Tag Arrivederci – Auf Wiedersehen Alba!
Individuelle Abreise oder Verlängerung nach dem Frühstück
Verpflegung: Frühstück

    • In größeren Städten übernachten sie in ausgewählten 3 Sterne Hotels. In den Dörfern und auf dem Land bevorzugen wir gemütliche, gastfreundliche Landtourismus-Bauernhöfe und Gasthäuser; einige von ihnen sind für ihre Küche berühmt.
      In allen Unterkünften haben die Zimmer ein privates Bad und ein gutes italienisches Frühstück ist an jedem Morgen inbegriffen. Die Reise basiert auf Übernachtung mit Frühstück (Bed and Breakfast), weil es auf dem gesamten Weg zahlreiche Gelegenheiten gibt, die herausragende einheimische Küche und eine breite Auswahl an edlen regionalen Weinen zu kosten. Aus diesem Grund können sie selbst entscheiden, wo Sie das besondere 7-Gänge-Menü probieren oder eine feine Weinflasche öffnen möchten!

    • Gästetipp"Eine spannende Geschichte das Piemont! Lesen Sie diesen Reisebericht auf unserem Blog: Das Piemont"

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: keine Angabe

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 920100 

   Preis ab   Hinweise

01.04.22 - 15.11.22 720 €Anfragen  BuchenTägliche Anreise möglich

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
7 Übernachtungen mit Frühstück, alle Zimmer haben ein privates Bad (2 Nächte in 3 Sterne Hotels in Alba, 1 in Monforte und 1 Cravanzana; 1 Nacht in einem traditionellen 3 Sterne äquivalenten Landtourismus-Bauernhof in Vergne/Barolo und 2 in Cissone)
Transfer zum Startpunkt der Wanderung am 2. Tag
Gepäcktransfer an den Tagen 2-4, 6 und 7
Detailliertes Routen-Buch und Karten

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise nach Alba
Eintrittsgebühren jeglicher Art
sonstige Mahlzeiten, Snacks, Weinproben, Getränke, Trinkgelder
Tourismus Kurtaxe „tassa di soggiorno” (zahlbar vor Ort in bar)
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer: 260,00 €
Aufpreis falls nur eine einzelne Person reist: 185,00 €

    • Preise gültig pro Person bei mind. 2 Teilnehmern.
      Tägliche Anreise im genannten Zeitraum möglich.
      Zusatznächte sind möglich. Gerne informieren wir Sie über den Preis für Ihren Wunschtermin.
      An- und Abreise:
      Es gibt mehrere Zugverbindungen von Deutschland nach Turin und von Turin nach Alba. Sie müssen entweder in Asti oder in Cavallermaggiore umsteigen. Die Fahrtzeit beträgt ca. 1,5 – 2 Stunden.

    • Die Wanderungen sind einfach bis gemäßigt mit einigen etwas anspruchsvolleren Abschnitten.Die Wanderungen verlaufen durch Weingüter, auf unebenen Wanderwegen, Saumpfaden und kleinen Schotterstraßen (strade bianche). Bei nassem Wetter oder nach dem Regen können die Wege in den Weingütern rutschig, schlammig und mühsam sein. Die Wanderwege sind nicht immer gekennzeichnet.
      Da es sich um eine individuelle, unbegleitete Reise handelt, sollten Sie Erfahrung im Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen.

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Italien finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Italien

Reiseempfehlung:













Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de