Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Salzburger Land
Startseite : Österreichreisen : Salzburger Landreisen : Reise 820310

Durchquerung Hohe Tauern und Großglocknerbesteigung
6-tägige geführte Hochtour

Die Glocknergruppe ist das stolzeste Gebirgsmassiv in den Ostalpen. Der Großglockner der höchste Berg Österreichs ragt in die Höhe und bildet das Herzstück des Nationalpark Hohe Tauern. Die sanfte Annäherung über Hütten und Gipfel schafft optimale Voraussetzungen für die Besteigung dieses kühnen Riesen und hinterlässt bleibende Erinnerungen an eine Welt zwischen Almen und Gipfeln.

6 Tage geführte Hochtour
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangspunkt: Ferleiten

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in den Hohen Tauern – Aufstieg zur Schwarzenberghütte
Um 14:00 Uhr treffen wir uns mit unserem Bergführer in Ferleiten an der Großglocknerstraße. Gemeinsamer Aufstieg zur kleinen Schwarzenberghütte.
+1115 m, ca. 3,5 h
Unterkunft: Schwarzenberghütte
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Über den Kaindlgrat zum Großen Wiesbachhorn (3.564 m)
Über den Kaindlgrat besteigen wir das Große Wiesbachhorn (3.564 m), der dritthöchste Gipfel der Glocknergruppe. Nach unserem ersten Gipfel in dieser Woche steigen wir zum Heinrich-Schwaiger-Haus ab.
+1300 m, -700 m, ca. 7,0 h
Unterkunft: Heinrich Schwaiger Haus
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Bratschenkopf (3.413 m), Klockerin (3.425 m), Bärenkopf (3.396 m)
Heute stehen gleich mehrere traumhafte Gipfelbesteigungen am Programm. Über den Bratschenkopf (3.413 m) erreichen wir den markanten Gipfel der Klockerin (3.425 m). Von hier steigen wir in die Gruberscharte ab und können von der Dockscharte aus den Großen Bärenkopf (3.396 m) besteigen. Über die Keilscharte und die Bockscharte führt uns die Route zur Oberwalderhütte, wo uns ein phantastischer Panoramablick auf die Nordseite des Großglockner erwartet.
+1200 m, -900 m, ca. 7,0 h
Unterkunft: Oberwalderhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Überschreitung Romariswandkopf (3.511 m) zur Stüdlhütte
Die gewaltige Gletscherfläche des oberen Pasterzenboden queren wir an den Fuß der Nordflanke des Schneewinkelkopf. Hier sind wir im Nährgebiet von Österreichs größtem Gletscher unterwegs. Steiler geht es nun aufwärts in die Schneewinkelscharte. Hier startet der Grat zum Romariswandkopf (3.511 m), den wir hinüber zum Teischnitzkees überschreiten und zur bestens ausgestatteten Stüdlhütte mit ihrer weithin bekannten guten Küche absteigen.
+700 m, -850 m, ca. 6,0 h
Unterkunft: Stüdlhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Besteigung Großglockner (3.798 m) – am Dach von Österreich
Der Höhepunkt der Woche erwartet uns: Wir besteigen das Dach Österreichs! Früh am Morgen brechen wir auf zum Gipfel des Großglockners (3.798 m). Übernachtung in Österreichs höchstgelegener Hütte - die Erzherzog-Johann-Hütte auf der Adlersruhe liegt in 3.454 m Höhe.
+1000 m, -350 m, ca. 6,0 h
Unterkunft: Erzherzog-Johann-Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Reservetag für Glocknerbesteigung und Abstieg zum Glocknerhaus
Sollte am Vortag die Besteigung des Großglockner nicht möglich gewesen sein, können wir am Vormittag ein zweiten Versuch unternehmen. Von der Adlersruhe steigen wir dann über die Salmhütte und die Stockerscharte zum Glocknerhaus an der Glocknerstraße ab. Von hier Rücktransfer zum Ausgangspunkt der Tour. Verabschiedung am Nachmittag.
+350 m, -1900 m, ca. 5,0 h
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Schwarzenberghütte, Fusch
Heinrich Schwaiger Haus, Kaprun
Oberwalderhütte, 2.972 m, Heiligenblut
Stüdlhütte 2.801 m, Kals/Großglockner
Erzherzog-Johann-Hütte, 3.454 m, Kals
Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Eine Platzreservierung in kleineren Schlafräumen bzw. die Reservierung von Doppel- oder Einzelzimmern bei den Hotelnächten ist nicht möglich.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 3 Personen, Höchstteilnehmer: 6 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 820310 

   Euro   Hinweise

07.07.19 - 12.07.19 1115,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
04.08.19 - 09.08.19 1115,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
01.09.19 - 06.09.19 1115,-Anfragen  BuchenSonntag-Freitag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager
5 x Frühstück, 5 x Abendessen
Transfer lt. Reiseverlauf
Leihausrüstung (Gletscherausrüstung)
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
Zusätzlicher Berg- und Skiführer am Romariswandkopf u. Großglockner ab 4 Teilnehmern
Führung und Betreuung durch staatlich geprüften Berg- Skiführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Großglockner-Hochalpenstraße
evtl. Maut- und Parkgebühren
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sehr gute Kondition und Ausdauer für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten. Hochtourenerfahrung und Übung im Gehen mit Steigeisen erforderlich.

Empfohlene Ausrüstung:
Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen
steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergwanderschuhe
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind und wasserdicht (z. B.Goretex)
Zweckmäßige Hochtourenbekleidung (T- Shirts, Tourenhose, Socken)
warme Zusatzbekleidung (Mütze, Fleece- oder Softshelljacke)
2x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge)
bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
Leinen-/ Hüttenschlafsack (für ca. € 20 auf der Hütte erhältlich)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnen-/ Gletscherbrille, Sonnencreme)
Waschutensilien und Handtuch
Wasserflasche mit 1 Liter Volumen
Stirnlampe und Reservebatterien
Klettergurt* Steigeisen*, Eispickel* Helm* Schraubkarabiner* Reepschnüre (1x 3 m/ 1x 5 m lang, 6 mm Durchmesser)* kann vor Ort ausgeliehen werden
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Regenschutzhülle für den Rucksack
Gamaschen
zusätzliche Verpflegung
Fotoausrüstung, Fernglas
Biwaksack

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de