Startseite : Österreichreisen : Salzburger Landreisen : Reise 820310

Durchquerung Hohe Tauern und Großglocknerbesteigung (3.798 m)
6-tägige geführte Hochtour


Wir begeben uns auf eine Expedition zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m). Schritt für Schritt und Gipfel für Gipfel nähern wir uns dieser imposanten Bergspitze. Während unserer geführten Trekkingtour im Nationalpark Hohe Tauern erleben wir eine beeindruckende Landschaft, die geprägt ist von Almen, Gletschern und majestätischen Gipfeln. Neben dem Großglockner erwarten uns noch weitere berühmte Berge, die über 3.000 Meter hoch sind. Unser Abenteuer beginnt an der Schwarzenberghütte und führt uns über den Bärenkopf (3.396 m), den Johannisberg (3.453 m) und den Romariswandkopf (3.511 m) zur Adlersruhe. Von diesem Punkt aus ist der Großglockner zum Greifen nah.

6 Tage geführte Hochtour von Hütte zu Hütte
Anforderung: sehr anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangs- und Endpunkt: Ferleiten

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in den Hohen Tauern – Aufstieg zur Schwarzenberghütte
Um 14:00 Uhr treffen wir uns mit unserem Bergführer in Ferleiten an der Großglocknerstraße. Gemeinsamer Aufstieg zur kleinen Schwarzenberghütte.
↑ 1115 m, ↓ 0 m, ↔ 3:30 h
Schwarzenberghütte
Abendessen

Tag 2: Über den Bärenkopf (3396 m) zur Oberwalder Hütte
Heute steht ein traumhafter Übergang auf dem Programm. Wir besteigen den Bärenkopf (3.396 m) und gehen über die Keilscharte und die Bockscharte führt uns die Route zur Oberwalderhütte, wo uns ein phantastischer Panoramablick auf die Nordseite des Großglockner erwartet.
↑ 1200 m, ↓ 900 m, ↔ 7:00 h
Oberwalderhütte, am Berg
Frühstück, Abendessen

Tag 3: Am Gipfel des Johannisberges (3453 m)
Die Hochtour auf den Johannisberg ist eine einfache aber wunschöne Hochtour über den Gletscher des Pasterzenbodens. Am Gipfel genießen wir den Blick auf Großglockner und Glocknerwand.
↑ 500 m, ↓ 500 m, ↔ 4:00 h
Oberwalderhütte
Frühstück, Abendessen

Tag 4: Überschreitung Romariswandkopf (3.511 m) zur Stüdlhütte
Die gewaltige Gletscherfläche des oberen Pasterzenboden queren wir an den Fuß der Nordflanke des Schneewinkelkopf. Hier sind wir im Nährgebiet von Österreichs größtem Gletscher unterwegs. Steiler geht es nun aufwärts in die Schneewinkelscharte. Hier startet der Grat zum Romariswandkopf (3.511 m), den wir hinüber zum Teischnitzkees überschreiten und zur bestens ausgestatteten Stüdlhütte mit ihrer weithin bekannten guten Küche absteigen
↑ 700 m, ↓ 850 m, ↔ 6:00 h
Stüdlhütte
Frühstück, Abendessen

Tag 5: Besteigung Großglockner (3798 m) – am Dach von Österreich
Der Höhepunkt der Woche erwartet uns: Wir besteigen das Dach Österreichs! Früh am Morgen brechen wir auf zum Gipfel des Großglockners (3.798 m). Übernachtung in Österreichs höchstgelegener Hütte - die Erzherzog-Johann-Hütte auf der Adlersruhe liegt auf 3.454 m Höhe.
↑ 1000 m, ↓ 350 m, ↔ 6:00 h
Erzherzog-Johann-Hütte
Frühstück, Abendessen

Tag 6: Reservetag für Glocknerbesteigung und Abstieg zum Glocknerhaus
Sollte am Vortag die Besteigung des Großglockner nicht möglich gewesen sein, können wir am Vormittag ein zweiten Versuch unternehmen. Von der Adlersruhe steigen wir dann über die Salmhütte und die Stockerscharte zum Glocknerhaus an der Glocknerstraße ab. Von hier Rücktransfer zum Ausgangspunkt der Tour. Verabschiedung am Nachmittag.
↑ 350 m, ↓ 1900 m, ↔ 5:00 h
Frühstück

    • Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

    • Gästetipp"Die Hochtour war eine der schönsten, die ich bislang gemacht habe. Teilweise sehr schwierig, man braucht schon ein gutes Stück Kondition dazu. Das Wetter hat bildhaft mitgespielt. Der Bergführer war ein sehr guter Begleiter. Um es auf einen Nenner zu bringen, es war traumhaft schön. Vor allem wenn man der Berg- und Gletscherwelt steht, die man sonst nur aus dem Fernsehen erleben kann. Hier war es hautnah zu erleben."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen, Höchstteilnehmer: 3 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 820310 

   Preis ab   Hinweise

07.07.24 - 12.07.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
21.07.24 - 26.07.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Freitag
01.09.24 - 06.09.24 1695 €Anfragen  BuchenSonntag-Freitag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager
5 x Frühstück, 5 x Abendessen
Transfer lt. Reiseverlauf
Gutschein für Reiseliteratur
Führung und Betreuung durch staatlich geprüften Bergführer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Ferleiten Großglockner-Hochalpenstraße
evtl. Maut- und Parkplatzgebühren
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Mehrbettzimmer/Gemeinschaftslager

    • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sehr gute Kondition und Ausdauer für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten. Hochtourenerfahrung und Übung im Gehen mit Steigeisen erforderlich.

    • Tagesrucksack mit Regenhülle ca. 45 l Volumen
      Bergschuhe Kategorie C knöchelhoch, gute Profilsohle, steigeisenfest
      Atmungsaktive Hochtourenkleidung (Trekkinghose, T-Shirts, Wandersocken)
      Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
      Warme und leichte Handschuhe
      Wasser- und winddichte Jacke und Hose (kein Poncho)
      Teleskopwanderstöcke
      Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
      Kleiner Waschbeutel, Hygieneartiel in kleinen Portionen
      Persönliche Medikamente, Blasenpflaster
      Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
      Nüsse / Trockenobst / Müsliriegel
      Handy mit Ladekabel
      Legere Kleidung und Schuhe für abends
      Dünner Hüttenschlafsack z. B. aus Seide

      Bitte selbst mitbringen:
      Steigeisen
      Eispickel
      Klettergurt
      Schraubkarabiner oder Karabiner mit 3-Wege-Sicherung
      Steinschlaghelm

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Einreisebestimmungen:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Österreich ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.
Aktuelle Einreisehinweise für Österreich finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich

Reiseempfehlung:
Wenn Sie sich für Hochtouren interessieren, schauen Sie sich doch auch diese Trekkingtouren im Hochgebirge an:

Gletschertrekking vom Berner Oberland ins WallisGletschertrekking vom Berner Oberland ins Wallis

Venediger Höhenweg mit GroßvenedigerbesteigungVenediger Höhenweg mit Großvenedigerbesteigung

Venter Runde mit Wildspitz-BesteigungVenter Runde mit Wildspitz-Besteigung

HochtourenAlle Hochtouren anzeigen









Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
Kontakt, E-Mail Button
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •



 
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Salzburger Land
Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de
StartseiteSitemap
   0.3905