Wandern in den Alpen, Bergreisen und Bergwanderungen von Alpinatours, Wanderreisen von Gabriele Sigl Reisen.
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Südtirol
Startseite : Italienreisen : Südtirolreisen : Reise 900360

Hochpustertal: Land der Drei Zinnen individuell
8-tägige individuelle Wanderreise

Lassen Sie sich begeistern von der Bergwelt der Dolomiten! Grüne Wiesen und Wälder und mächtige, weiße Gipfel – im Hochpustertal finden Wanderer einige der Highlights der Dolomiten! Berühmt ist die Felsformation der Drei Zinnen im gleichnamigen Naturpark. Im Naturpark Fanes-Sennes-Prags erleben Sie das aussichtsreiche Hochplateau der Plätzwiese und einen der schönsten Bergseen Südtirols, den Pragser Wildsee. Am Fuß der gewaltigen Nordwand des Seekofels gelegen, stürzen die Felswände hier teils fast senkrecht in das smaragdgrüne Wasser. Die Wanderungen führen Sie auf aussichtsreiche Gipfel und auf abwechslungsreichen Wegen entlang von Berghängen und durch Täler. Dabei haben Sie weite Ausblicke auf die spektakulär aufragenden Dolomiten und über das Pustertal hinweg auf die schneebedeckten Gipfel der Zillertaler Alpen. Täglich können Sie dabei zwischen unterschiedlich langen Varianten oder auch Wanderungen wählen. Als Standorte haben wir den Pragser Wildsee und Toblach ausgesucht.

8 Tage individuelle Wanderreise mit zwei Standorten
Schwierigkeit: wahlweise mittel oder mittel bis anspruchsvoll
Wandern nur mit Tagesrucksack
Übernachtung: Hotel Pragser Wildsee und 3*-Hotel Tschurtschenthaler
Ausgangspunkt: Pragser Wildsee; Endpunkt: Toblach

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Anreise zum Pragser Wildsee.
3 Übernachtungen

2. Tag: Schwarzberg
Ihre Wanderung beginnt am Ufer des Pragser Wildsees und führt dann zur Grünwaldalm. Auf einsamen Pfaden geht es von hier hinauf zum Schwarzberg, den Sie etwa auf Höhe der Baumgrenze umrunden. Bei der Kaserhütte beginnt schließlich der Abstieg zurück zum Pragser Wildsee.
Gehzeit: 4 oder 5 Std.

3. Tag: Kühwiesenkopf
Heute wandern Sie auf den Aussichtsberg Kühwiesenkopf (2.140 m). Der Aufstieg wird durch einen (Fast-)Rundumblick auf weit entfernte Gipfel belohnt! Durch Wald und über Almen geht es dann abwärts nach St. Veit und von hier entweder per Bus oder entlang des Pragser Baches zurück zum Hotel. Alternativ führt eine sportliche Tour über den Pragser Sattel zum idyllisch gelegenen Hochalmsee.
Gehzeit: 4 oder 6 1/2 Std.

4. Tag: Plätzwiese
Per Bus zur Plätzwiese. Von dem Hochplateau (2.000 m) genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt! Sie wandern (optional) auf den Aussichtsberg Strudelkopf, vorbei an der Dürrensteinhütte und durch ein romantisches Tal nach Schluderbach. Von hier per Bus nach Toblach.
4 Übernachtungen
Gehzeit: 2 1/2 oder 4 Std.

5. Tag: Römerweg
Nach einer kurzen Bahnfahrt wandern Sie von Welsberg aus vorbei am Welsberger Schloss über einen lang gestreckten Höhenzug mit weiten Ausblicken auf die Sextener Dolomiten nach Toblach. Alternativ unternehmen Sie von Toblach aus eine Rundwanderung über Niederdorf mit schönem Kneipp-Park.
Gehzeit: 5 oder 3 Std.

6. Tag: Drei Zinnen
Per Bus zum Wanderstart. Heute erwartet Sie ein absoluter Klassiker der Sextener Dolomiten: die Umrundung der Drei Zinnen! Die relativ leichte, aber alpine Wanderung ist eine der beliebtesten Wanderstrecken der Dolomiten. Genießen Sie auf der Dreizinnenhütte den berühmten Dreizinnenblick. Optional ist ein Abstieg in das Fischleintal möglich. Per Bus zurück.
Gehzeit: 3 oder 4 Std.

7. Tag: Sextener Dolomiten
Per Bus zum Kreuzbergpass. Von dort stehen zwei Wanderungen zur Auswahl. Über die Nemesalm, einen aussichtsreichen Höhenweg und die Klammbachhütte wandern Sie hinab nach Sexten, eingebettet in einem Tal zwischen den sanften Hängen der Karnischen Alpen und den schroffen Sextener Dolomiten. Alternativ geht es auf einem Hangweg zu den Rotwandwiesen mit tollem Ausblick und optional weiter zum Fischleinboden. Jeweils per Bus zurück nach Toblach.
Gehzeit: 2 1/2 – 4 1/2 Std.

8. Tag: Abreise
Rückreise oder Verlängerung.

Unterbringung:
Das Hotel Pragser Wildsee liegt direkt am Seeufer. Das historische Haus bietet großzügige Aufenthalts- und Speiseräume. Einfache, teils historisch eingerichtete Zimmer zur Seeseite. WLAN im öffentl. Bereich kostenfrei verfügbar. Die Halbpension besteht aus Frühstücksbüfett und abends einem 3-Gang-Menü.

In Toblach buchen wir das Drei-Sterne-Hotel Tschurtschenthaler mit Restaurant, Bar und Hallenbad. Der Wellnessbereich bietet Finnische Sauna, Biosauna, Sole- und Aroma-Dampfbad, Infrarotkabine, Kneippbecken sowie Relaxbereiche. Gegen Gebühr werden verschiedene Massagen angeboten. Radverleih möglich. Zimmer der Kategorie Komfort mit Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Safe und Balkon. WLAN im gesamten Hotel kostenlos verfügbar. Die Halbpension besteht aus Frühstücksbüfett und abends einem 5-Gang-Wahlmenü.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 1 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 900360 

   Preis ab   Hinweise

10.09.20 - 27.09.20 698 €Anfragen  Buchenabgeschlossen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Halbpension
Gepäcktransport zwischen den Hotels
detaillierte Wegbeschreibungen
Karten mit markierten Routen

Nicht enthaltene Leistungen:
Anreise Pragser Wildsee
Abreise Toblach
Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 35 Euro)
Touristentaxe (2 Euro pro Tag)
evtl. Parkplatzgebühren
Reiseversicherung

Termin- und Preishinweise:
Preis gültig pro Person im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: ab 90-100 Euro je nach Termin
Aufpreis falls nur eine Person reist: 20 Euro
Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden. Preis je nach Termin auf Anfrage.
Kostenpflichtiger Hotelparkplatz für ca. 40 Euro pro Woche. Am Ende ab Toblach per Bus zurück. Alternativ kostenloser Hotelparkplatz für die Dauer der Reise in Toblach.
Tägliche Anreise möglich

Bei den Vorschauterminen für 2021 können der Reiseverlauf, die Leistungen und die Zuschläge vom aktuellen Reisejahr abweichen. Das Detailprogramm für 2021 senden wir Ihnen gerne zu.

Anforderungen / Informationen:
Mittelschwere oder sportlichere Touren, Trittsicherheit erforderlich. Bei den mittelschweren Wanderungen längster Aufstieg 640 m, längster Abstieg 750 m. Bei den sportlicheren Touren längster Aufstieg 850 m, längster Abstieg 930 m.

Empfohlene Ausrüstung:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass
Reiseunterlagen samt Wanderbeschreibung und Karten
Geld / Bank-/ Geldkarte für Automaten / Kreditkarte
Kleiner Tagesrucksack
Gute Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch, eingelaufen)
Wollsocken
Regenschutz (Jacke/Anorak)
1 lange Hose, kurze Hose, 1 warmer Pulli oder Wärmefleece
Evtl. Handschuhe (in großer Höhe und bei frühen/späten Terminen sinnvoll)
Sonnenschutz (Creme, Brille, Kopfbedeckung)
Wasserflasche für mind. 1,5 Liter Flüssigkeit
Trekkingstöcke
Taschenmesser, Kompass, Trillerpfeife
Pflaster / Verbandszeug / kleine Reiseapotheke / elastische Binde / Blasenpflaster / Rettungsfolie / pers. Medikamente / evtl. Ersatzbrille
Baumwolltuch (als Halstuch, Kopfbedeckung u. v. m.) oder „Buff“
Fotoapparat / Fernglas
Badesachen
Handy mit Ladegerät

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Einreisehinweis:
Für Deutsche Staatsbürger genügt für die Einreise nach Italien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörigen anderer Nationen erteilen wir gerne vor der Reisebuchung Auskunft über die Bestimmungen der Einreise Ihrer Nationalität.

Reiseempfehlung:
Wir haben noch weitere individuelle Wanderreisen in den Alpen im Angebot, die wir Ihnen gerne vorschlagen möchten:
Individuelle Wanderreise am Gardasee
Individuelle Wanderreise am Lago Maggiore
Individuelle Wanderreise im Wallis
Alpe-Adria-Trail: Individuelle Wanderreise in Kärnten




Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •

Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de