Startseite : Deutschlandreisen : Oberbayernreisen : Reise 730150

Auf das Dach Deutschlands: Zugspitzbesteigung 2.962 m
4-tägige geführte Trekkingtour


Von Garmisch aus führt unsere Trekkingtour durch die beeindruckende Höllentalklamm und steigt über gut angelegte Pfade zum Kreuzeckhaus an. Ab hier folgen wir dem Bernadeinsteig hinab ins bezaubernde Reintal, das zu den schönsten und abgelegensten Alpentälern zählt. Wir wandern weiter, vorbei an der Bockhütte, und erreichen schließlich das malerisch gelegene Reintalangerhütte auf 1366 Metern, am Fuß des imposanten Hochblassen. Am nächsten Tag erfolgt ein stetiger Anstieg über das Zugspitzplatt zum Schneefernerhaus auf 2650 Metern. Über ein anspruchsvolles und steiles Geröllfeld sowie einen kurz gesicherten Steig erreichen wir Deutschlands höchsten Punkt auf 2963 Metern - höher geht es nicht! An einem klaren Tag bietet sich eine atemberaubende Aussicht bis nach München und weit in die Alpen hinein.

4 Tage geführte Trekkingtour von Hütte zu Hütte
Anforderung: anspruchsvoll
Wandern mit Gepäck
Übernachtung in Berghütten
Ausgangs- und Endpunkt: Garmisch-Partenkirchen

Detailprogramm:
1. Tag: Durch die Höllentalklamm zum Kreuzeckhaus, 1652 m
Treffpunkt um 10 Uhr an der Talstation der Alpspitzbahn. Durch die wildromantische Höllentalklamm und vorbei an der neu erbauten Höllentalangerhütte geht es auf dem alten Minenweg über das Hupfleitenjoch zum Kreuzeckhaus. Abendessen und Programmbesprechung:
↑ 1060 m, ↓ 150 m, ↔ 6:00 h
Kreuzeckhaus
Abendessen

2. Tag: Kreuzeckhaus, 1652 m – Reintalangerhütte, 1369 m
Heute wandern wir den Bernadeinsteig entlang, der sich am Ostrand des Wettersteingebirges bei herrlicher Aussicht schlängelt, hinunter ins wunderschöne Reintal. Vorbei an der Bockhütte geht es zur wildromantischen Reintalangerhütte.
↑ 300 m, ↓ 500 m, ↔ 4:00 h
Reintalangerhütte
Frühstück, Abendessen

3. Tag: Zugspitze, 2962 m - Knorrhütte, 2052 m
Früher Aufbruch. Hinter dem oberen Anger wird der Weg steiler. Über den Felsensteig zur Knorrhütte. Bei einer kurzen Rast haben Sie die Möglichkeit, etwas Gepäck zurückzulassen. Der Weiterweg verläuft in Serpentinen zum Zugspitzplatt und zum Schneefernerhaus, 2650m. Letztes Hindernis ist ein steileres Geröllfeld, bevor es an einem mit Drahtseilen versicherten Steig hinauf zum Gipfel geht. Fantastische Panoramasicht.
↑ 1600 m, ↓ 920 m, ↔ 9:00 h
Knorrhütte
Frühstück, Abendessen

4. Tag: Gatterl, 2023 m - Ehrwald, 994 m.
Ein Steig führt uns am frühern Morgen zum Gatterl an der Grenze Deutschland-Österreich. Von hier wandern wir durch abwechslungsreiches Gelände hinunter nach Erwald. Rückfahrt nach Garmisch, ca. 25 km. Verabschiedung gegen Nachmittag.
↑ 200 m, ↓ 1240 m, ↔ 5:30 h
Frühstück

    • Da es auf Berghütten in der Regel nur Mehrbettzimmer und Gemeinschaftslager gibt, ist eine Unterbringung in Doppelzimmern oder Einzelzimmern nicht möglich! Duschmarken können auf den Hütten erworben werden. Bitte denken Sie daran, dass Kartenzahlung auf den Hütten oft nicht möglich ist.

    • Gästetipp"Die Trekkingtour auf die Zugspitze war traumhaft schön und hat uns riesig Spaß gemacht! Unser Bergführer hat uns toll zur Zugspitze geführt und wir hatten alle viel Spaß auf der Tour. Wir hatten Glück mit dem Wetter, traumhafte Aussichten, die Hütten waren nett, das Essen immer gut und die ganze Gruppe supernett. Es hat wirklich alles gepasst."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 730150 

   Preis ab   Hinweise

07.07.24 - 10.07.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch
28.07.24 - 31.07.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch
18.08.24 - 28.08.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch
25.08.24 - 28.08.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch
01.09.24 - 11.09.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch
08.09.24 - 11.09.24 475 €Anfragen  BuchenSonntag-Mittwoch

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
3 Übernachtungen im Gemeinschaftslager
3 x Halbpension
geprüfter Bergwanderführer
Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise Garmisch-Partenkirchen
evtl. Parkgebühren
Eintritt Höllentalklamm
Transfers (ca. 30 €)
Sonstige Mahlzeiten und Getränke, Proviant
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Mehrbettzimmer/Gemeinschaftslager
Mitgliedschaft beim DAV (bitte Mitgliedsnummer mitteilen)

    • Sollten Sie Mitglied beim DAV (Deutscher Alpenverein) sein, teilen Sie uns bitte Ihre Mitgliedsnummer bei der Buchung mit.
      Wir empfehlen die umweltfreundliche Anreise mit der Bahn nach Garmisch-Partenkirchen und mit dem Bus zur Kreuzeck-Alpspitzbahn.
      Anreise mit dem PKW: Großer Parkplatz an der Kreuzeck-Alpspitzbahn. Parkgebühr ca 9,- /24 Std.

    • Bergwandererfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist unbedingt notwendig, sehr gute Kondition für die Gehzeiten und Höhenmeter. Für geübte Bergwanderer.

    • Stabiler Berg- oder Trekkingschuh (Kategorie C)
      Rucksack ca. 30-35 Liter
      Regenhülle für den Rucksack
      Teleskopstöcke
      Winddichte Jacke (Windstopper/Softshell)
      Winddichte Hose (Windstopper/Softshell)
      Wasserdichte Jacke (Hardshell)
      Wasserdichte Hose (Hardshell)
      Isolationsjacke (warme Daunen- oder Kunstfaserjacke, Primaloft)
      Funktionsunterwäsche (schnell trocknende Unterwäsche)
      Funktionssocken (warmhaltende, luftdurchlässige Socken
      Warmer wind- und wasserabweisender Handschuh
      leichte wind- und wasserabweisende
      Fingerhandschuhe (Fleece, Windstoppermaterial oder Leder
      Mütze, Stirnband, Halstuch, Sonnenkappe
      Bequeme Kleidung und leichte Schuhe für die Hütten
      Toilettenartikel, Handtuch
      Hüttenschlafsack (leichter Seidenschlafsack, Hygienezwecke)
      Sonnencreme, Lippenschutzcreme (LSF 30+)
      Trink-/Thermosflasche (bruchfest)
      Erste Hilfe Set, Blasenpflaster, Tape
      Persönliche Medikamente
      Zwischenverpflegung (Müsliriegel, Schokolade)
      Gletscherbrille / Sonnenbrille (100%ige UV-Absorption)
      Stirnlampe
      Reisepass oder Personalausweis
      AV-Ausweis
      Kreditkarte/EC-Karte
      Kamera, Smartphone, Ladegerät
      Bargeld

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Einreisebestimmungen:
Bei einzelnen Wanderungen wird die Grenze zwischen Deutschland und Österreich übertreten.
Aktuelle Einreisehinweise für Österreich finden Sie hier:
Auswärtiges Amt Deutschland - Reiseland Österreich

Reiseempfehlung:








Alpinatours.de
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Alpen-Wanderreisen
Wandern in den Alpen
Wanderurlaub
Bergtouren
Bergwandern
Kontakt, E-Mail Button
• Alpen + Berge • Bergreisen • Bergwandern • Bergtouren • Wandern in den Bergen •



 
Alpinatours.de für Wandern in den Alpen ⋅ Bergreisen und Bergwandern ⋅ Bergtouren und Wanderurlaub ⋅ Wandertouren und Alpenreisen ⋅ Alpenüberquerung ⋅ E5 und Transalp ⋅ Fernwanderwege ⋅ Trekking und Bergsteigen ⋅ Bergreise und Bergwanderungen ⋅ Radreisen ⋅ Wandern in den Bergen ⋅ Winterreisen ⋅ Oberbayern
Wanderreisen in den Bergen der Alpen von AlpinaTours.de
StartseiteSitemap
   0.4419